österreichische Typisierung/ RDKS austragen lassen?

  • Hallo an alle ,,sharks'' da draußen,

    Kurze Vorstellung da dies hier mein erster eigener Beitrag ist!

    Mein Name ist Niklas, bin 27 Jahre alt und seit kurzem Besitzer eines 928S4 Bj.1990 den ich von Deutschland zu mir nach Niederösterreich importiert habe. Für die Einzelgenehmigung habe ich schon alles zusammen und ich hätte eigentlich nur eine kurze Frage bezüglich : ,,RDKS aus dem Fahrzeugschein austragen lassen?''.

    Ich fahre 17 Zoll Cup Design 93 (Cup II) Felgen mit 7J17 225er und 9J17 255er ohne RDKS . Bei mir wurde das RDKS offenbar schon vom Vorbesitzer stillgelegt. In den Teilegutachten von Porsche steht aber ausdrücklich: Es dürfen für alle Fahrzeuge nur Felgen mit RDK Sensoren verwendet werden. Hat jemand Erfahrung mit Prüfern die willig waren sowas auszutragen bzw. bin ich mir unsicher ob ich überhaupt am Prüfungstag nicht besser meinen Mund halten sollte und gar nicht groß erwähne, dass die Sensoren beim 928 ganz anders aussehen als heutige moderne und meiner eigentlich keine mehr hat!? Quasi was der Prüfer nicht weiß mach ihn nicht heiß...

    In einem älteren Beitrag wurde für die Eintragung auch schonmal ein 80Euro Aftermarket RDKs Set als Alternative erwähnt. Aber ob solch ein Billig-System für eine Eintragung wirklich reicht bezweifle ich etwas...


    Ich sage schonmal danke für den Input !!!


    Man hat die Wahl aus wenig Leistung und vielen Problemen oder viel Leistung und noch mehr Probleme!