Autobatterie über Zigarettenanzünder mit mobilem Akku laden/erhalten?

  • Hallo,

    ich suche seit geraumer Weile nach einem Akku(tragbar) UND Zigarettenanzünderadapter womit ich meine Autobatterie im Porsche 997
    aufladen bzw. den Ladezustand erhalten kann.

    Ist so ein Gerät dazu geeignet?

    https://www.ebay.de/itm/335376…id=p4429486.c101196.m2219

    oder:

    https://www.ebay.de/itm/285758…id=p4429486.c101196.m2219


    Mich verwirrt der Output beim ersten mit der Angabe 12V/19 V

    Der zweite hat nur 19 V stehen.


    UND bitte nicht denken "wie kann man auf so einen Schrott" zugreifen: Ich habe auch schon Kontakt mit CTEK gehabt,
    da gibt es ein CTEK CS FREE(Akkubetrieben) aber selbst mit Zigarettenanzünderadapter wird nur der Akku des CTEKS durch die Autobatterie geladen und nicht umgekehrt.::

    Oder das hier:

    https://www.pearl.de/a-ZX3023-1420.shtml

    Was passiert da nach den "10-15 Minuten " aufladen, wenn man es einfach über Nacht dranlässt und nicht zur Starthilfe verwendet und danach dementsprechend abschließt?


    Freue mich über jeden Input!

    :wink:

  • Hallo,:wink:

    die Starthilfe Booster nur dazu gedacht ein Fahrzeug mit einer leeren Batterie zu starten aber nicht zum erhalten der Batterie bei längerer Standzeit.
    Sie können eine kurze Zeit extrem viel Strom abgeben was zum Starten ausreicht.

    Wirklich laden lässt sich die Batterie damit nicht, zumindest kenne ich von diesen Geräten keines das diese Funktion unterstützt.
    Hier im Forum wurde die Erhaltungsladung ohne Steckdose mal mit einem CTEK und einer NOVOO Powerstation durchgeführt.

    Vielleicht hilft die das weiter

    Grüße
    Jörg ( Biber )

  • NOVOO Powerstation durchgeführt.

    Perfekt, so in Kombination wird es die (einzige) Lösung sein, danke!

    Die NOVOO ist mit 40 000 mAh angegeben. Heißt das, dass man damit theoretisch eine 900 maH Autobatterie ca. 40-mal laden kann?

  • Moin,

    ich benutze die Ladebox von Fritec

    https://shop.fritec-ladegeraet….-12-v-batterieladegeraet

    Das hat im Winter 2023/2024 sehr gut funktioniert. Die Aufladung erfolgt entweder über den Zigarettenanzünder oder per Anschluss an die Batteriepole. Das Ding soll auch als Starthilfe geeignet sein, allerdings nach Rückfrage beim Hersteller doch eher nur für Motorräder, weil der Stromfluss beim Autoanlasser wohl für die Verkabelung zu hoch sein könnte. Habe ich aber auch nicht gebraucht und würde es auch nicht ausprobieren. Man muss halt öfters zum Auto, insbesondere wenn die Aufladung erfolgt ist, da die Ladebox nicht zu lange entladen herumstehen sollte. Wie lange die Batterie in der Ladebox die Aufladezyklen aushält kann ich nicht sagen, es gibt aber eine Austauschbatterie (EUR 45,90), die man auch selber einsetzen kann.

    Außerdem habe ich zur Überwachung der Batterie diesen Ladewächter

    https://www.intact-batterien.d…geraete-co/battery-guard/

    VG

  • Die Fritec Box hab ich auch...

    die eingebaute Batterie im 997 kann man damit über den Zigarettenanzünder nachladen.

    Fremdstarten geht mit der fritec im gewissen Masse auch, hängt aber auch vl vom Zustand der vorhandenen Batterie imzu startenden Objekt ab...beide male war es ein Mittelklasseauto, Benziner mit ca 60 AH Batterien und die waren nicht ganz leer aber zu schwach um den Anlasser zu drehen und es war Sommer würde die fritec aber nicht bei "schweren" Einsätzen (Diesel, ganz leere Batterie, hoher Strombedarf usw) zum Fremdstarten verwenden das wird sie nicht abkönnen und ist dafür auch imho nicht konzipiert

  • Die NOVOO ist mit 40 000 mAh angegeben. Heißt das, dass man damit theoretisch eine 900 maH Autobatterie ca. 40-mal laden

    Nein.

    Du mischst Einheiten. Es gibt kein Autobatterie von 900 maH

    997 mk2 Turbo S coupe 2012 99.000 km

    993 4S coupe Handschalter 1996, 187.000 km

  • Ja, die Schreiben halt 40'000 mAh (Milli-Ampère-Stunden), dann sieht es nach mehr aus.
    Das sind 40 Ah (Ampère-Stunden). Eine Auto-Batterie hat typisch doppelt so viel.

    Als ich keine Steckdose in der Einstellhalle gehabt habe, habe ich eine separate Auto-Batterie mit dem CTEK irgendwo anders geladen.
    Dann einem Wechsel-Richter (Camping) mit dieser voll geladenen Auto-Batterie betrieben.
    Und an diesem Wechsel-Richter dann wiederum das CTEK angeschlossen und so über den Zigaretten-Anzünder die Batterie im Auto geladen.
    Etwas umständlich und ineffizient aber es hat funktioniert.

    Christian
    :kwink:

  • Naja du willst die Batterie ja nicht von leer bis ganz voll laden sondern eine volle Batterie "erhalten".
    Du kannst die NOVOO zwischendurch problemlos 1-2 Wochen vom Auto trennen, zuhause gemütlich laden und dann wieder dran hängen.
    Wie lange das Teil durchhält bis es leer ist hängt stark vom Verbrauch des Autos ab.8:-)

    Grüße

    Jörg ( Biber )