Schlüssel nach manuellem Öffnen ins Ablagefach legen?

  • Servus zusammen,

    ich bin seit kurzem Besitzer eines 992.1 Cabrio mit Komfortzugang und habe hier mit der Sufu und auch sonst im Netz keine Antwort gefunden auf ein Problem gefunden, auch die Anleitung ist (nicht nur) in dem Punkt wenig hilfreich.

    Zum Problem:

    1. die Batterie habe ich bei beiden Schlüsseln erneuert
    2. da ich den Erstschlüssel in meinem Daily in der Firma vergessen hatte, wollte ich den Zweitschlüssel verwenden
    3. der Zweitschlüssel blinkt beim Betätigen, aber das Auto öffnet nicht, keine Reaktion
    4. der Erstschlüssel funktioniert mit der FB einwandfrei
    5. dann, wie in der Anleitung beschrieben, den Schlüssel "...oben in der Mitte der Frontscheibe" halten und "Öffnen" drücken funktioniert auch nicht
    6. also das Auto mit dem Notschlüssel öffnen (auch schon eine halbe Wissenschaft) und innerhalb von 15 Sekunden den Startknopf drehen und damit die Zündung einschalten hat auch nicht funktioniert. Es erscheint im Dashboard die Anzeige:" Schlüssel in das Ablagefach legen - siehe Betriebsanleitung". Die Alarmanlage löste zum ersten Mal aus und erzeugte entsprechenden Stress. ;)
    7. In der Anleitung steht in "...das Ablagefach der Armlehne öffen, Fahrzeugschlüssel an die Mittelkonsole - in den Bereich zwischen unterem Bedienfeld und Ablagefach in der Armlehne halten..." Bedienfeld? Da ist nichts zum Bedienen, direkt an das Ablagefach vorne grenzt der Behälter, in dem sich (vermutlich beim Raucherpaket) der Aschenbecher befindet, aber kein Schalter oder sonstwas zum Bedienen. <-- da denkt man sich:"Hallo, macht doch ein Bild rein! Das sagt mehr als 1000 Worte."
    8. dann im Auto auf der Suche nach der richtigen Stelle "rumgefuchtelt" - inzwischen hat die Alarmanlage schon mehrmals ausgelöst und der Stresspegel stieg... :rolleyes: - keine Abhilfe
    9. Auto wieder zugesperrt, das Blinken der Warnblinkanlage ging nach einiger Zeit wieder aus
    10. Seither funktioniert mit dem Erstschlüssel alles einwandfrei, aber der Zweitschlüssel funktioniert nicht.

    Jetzt meine Fragen:

    1. Weiß wer, wo genau der Schlüssel in der Mittelarmlehne zum Einlernen positioniert werden muss?
    2. Hat jemand eine andere Idee - außer dem Gang zum Freundlichen, dort sind die Termine rar - wie ich den Zweitschlüssel anlernen kann?

    Danke und Grüße,

    Hannes

  • Hallo,

    es gibt hier einen Thread ‚Batterie im Zündschlüssel schwach, bitte wechseln‘ .

    Da steht auch etwas darüber, dass er ggf. nach dem Tausch neu angelernt werden muß. Das war etwas mit 5-10 Sekunden gedrückt halten oder so, erinnere mich nicht mehr genau.
    Vielleicht da mal schauen, wenn Du die Batterie selber gewechselt hast.

  • Hallo jumanji,

    danke für den Hinweis. Das Problem ist, dass der Zweitschlüssel nicht erkannt wird. Habe dennoch den "Trick mit den 5 Sekunden (es waren eher 10) ausprobiert, kein Erfolg.

    Beim Erstschlüssel habe ich ja auch die Batterie getauscht, mit dem funktioniert alles einwandfrei.

    Ich vermute, dass beim Zweitschlüssel die Batterie komplett leer war und der Schlüssel dehalb neu im Auto angelernt werden muss? Jedoch gibt weder die dürftige Anleitung noch das Netz Informationen preis, wo dieser Schlüssel hin muss, dass er neu eingelernt wird.

    Bei manchen Autos muss man den Schlüssel an die Lenksäule halten, dass der mittels RFID neu angelernt wird. Dort ist meist auch ein Symbol angebracht, damit alles klar ist.

    Bei Porsche "schwurbeln" die was von in das Ablagefach der Mittelarmlehne legen, aber wo genau, einfach reinlegen funktioniert nicht. Habe den Schlüssel im Ablagefach vorne, seitlich links, seitlich rechts, hinten und in der Mitte abgelegt. Jedesmal löste die Alarmanlage aus, das ist in der Tiefgarage kein angenehmes Erlebnis...

    Gruß,

    Hannes

  • Servus Zusammen,

    gestern war ich beim Freundlichen wegen dem Zweitschlüssel - er funktioniert jetzt.

    Die Schlüsselanlernpostion in der Mittelarmlehne befindet sich bei geöffneter Mittelarmlehne im Bereich der vorderen Verriegelung --> siehe

    Bild.

    Geholfen hat es dennoch nicht, denn der Schlüssel war laut Techniker des Freundlichen vermutlich schon zu lange ohne Batterie?

    Jedenfalls musste der Schlüssel mittels Programmiergerät eingelernt werden und funktioniert seit dem wie er soll... 8)

    Gruß, Hannes