Abhilfe beim Wachsen vom Auto

  • Ich wasche und wachse mein Auto regelmäßig per Hand. Das Wachs verteilen und einrubbeln ist mir auf Dauer aber glaub zu anstrengend. Ich überlege deshalb eine leichte Poliermaschine in schwachen Gängen zu verwenden (damit der Lack nicht abgetragen wird). Habt ihr mir Empfehlungen oder macht ihr das immer per Hand?


  • Hallo :wink:

    Ich mache das immer per Hand, die Wachse heutzutage sind ja relativ leicht blankzupolieren k:dance:

    Wenn ich da an die Hartwachse von früher denke , das war richtig Arbeit k:facepalm:

    Habe das aber immer sportlich gesehen, denn in der Regel bewegt man sich eher zu wenig als zu viel :kwink:

    Gruss Pille (PTM)
    Wem mein Post nicht gefällt, der darf ihn gerne ignorieren!
    987S FL Now and Forever

  • Ich mache das per Hand, also, ich halte das Handy zum Zahlen in der Hand, während ich bei Mr Wash Wäsche mit Handwax für 31€ zahle.

  • Ich habe zwei verschiedene (eine große mit Kabel und eine kleinere mit Akku) Poliermaschienen, poliere das Wachs aber trotzdem per Hand aus. Das geht, zumindest bei dem Wachs welches ich benutze, sehr einfach.

  • Ich mache das per Hand, also, ich halte das Handy zum Zahlen in der Hand, während ich bei Mr Wash Wäsche mit Handwax für 31€ zahle.

    :lol: :thumb:


    Gibt's aber nur in Metropolen und nicht in der Provinz. Sogar Bremen hat mittlerweile den Betrieb geschlossen bzw. verkauft.


    Ich trage nach dem Waschen unregelmäßig so ein Keramikzeugs zum Sprühen auf, das hält länger als man vermutet und ist absolut keine Arbeit. Wenig auf ein Mikrofasertuch auftragen und genauso auftragen, als wenn man den Wagen trocknet.


    Regen perlt super ab, auch noch Wochen später!


    Achso, Edit: Von einer Poliermaschine würde ich abraten, das ist eine Wissenschaft für sich und man macht möglicherweise mehr kaputt als es nützt. Ich hatte mir vor einigen Jahren mal so ein Profiset mit Akku Maschine im Koffer mit viel Zubehör von Flex gekauft und noch nie benutzt. Wenn das jemand haben möchte, gerne PN!

    Viele Grüße aus dem Nordwesten,
    Torsten
    -----------------------------------------


    “The world is a book, and those who do not travel read only one page”
    (Saint Augustine)

  • Hallo lunatic,

    was ist das genau für ein Keramikzeugs das du da verwendest? Bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach etwas Vernünftigem.

    LG und danke im Voraus für die Antwort

    sts1

  • Wenn es darum geht, besonders schnell und mühelos selber das Auto zu wachsen, dann gibt es so einige Detailing Profis, die als ihren cheep n dirty trick folgendes Produkt nutzen. Solche Videos findet ihr bei YouTube. Ich habe das immer als Notnagel im Haus, empfehle es aber nicht. Weil ich nie empfehle, was ich nutze.


  • Hallo lunatic,

    was ist das genau für ein Keramikzeugs das du da verwendest? Bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach etwas Vernünftigem.

    LG und danke im Voraus für die Antwort

    sts1

    Ich verwende 2x p.a. die CeramicSpray Versiegelung von Sonax.
    Hält bei wöchentlicher Wäsche für etwa 6 Monate. Ich brauche meist lediglich nur Wasser mit bisschen Druck um Schmutz und Insektenreste zu entfernen.

  • A1 Produkte von Dr. OK Wack Chemie benutze ich mittlerweile nur noch.


    Ergebnis ist gut und vor Allem sind die Produkte ( für mich mit 2 linken Händen) leicht zu verarbeiten. :thumbsup: