Höchstgeschwindigkeit beim Taycan

  • Zugegebenermaßen eine vielleicht etwas blöde Frage - trotzdem würde es mich mal interessieren :])


    Ich bin eigentlich eher ein STF (zur Erklärung : Schnecken-Tempo-Fahrer), aber gestern am recht frühen morgen auf der Fahrt nach München überkam es mich und ich musste mal ausprobieren welche Endgeschwindigkeit mein Taycan hat.


    Laut Tacho waren es bei mir 258 km/h auf ebener (zumindest gefühlt) Strecke - wie ist das bei Euch ?

  • Taycan 4S EZ 04/2023


    Mehrfach maximal 259 km/h angezeigt. Mehr kann, darf oder will er anscheinend nicht anzeigen.


    TomTom übersetzt das mit 254 km/h.



    MUV17 :drive:

    Mitglied des T UV · Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand. Ich benutze es, um von A nach A zu fahren.

  • Da ist es genauso oder anders. Erst einmal sollte man sagen, es geht bergauf keinesfalls langsamer. Denn die Taycan sind alle abgeregelt und für die Höchstgeschwindigkeit braucht selbst das kleinste Modell nur einen Bruchteil seiner Leistung.


    228 km/h auf dem Tacho zeigt der CT mit Basismotorisierung, dann gibt es 238 km/h, 248 km/h, 258 km/h und es endet mit 268 km/h. 278 km/h geht mit ChipTuning, da ist man dann in etwa beim Drehzahlende beim bisherigen Taycan. Denn man muss wissen, alle bisherigen Versionen haben dieselbe Übersetzung.


    Wer im richtigen Moment klickt, hat die Möglichkeit, hinten eine „9“ zu erwischen und in den kleinen Modellen geht sogar der nächste Zehner für einen Augenblick.

  • Bislang im Turbo S CT 268 laut Tacho, kein langer Auslauf.

    Möchte dazu erwähnen, das der Taycan auch bei dieser Geschwindigkeit noch ein sehr ruhiges Fahrverhalten hat.

    (21 Zoll, PDCC, HA-Lenkung etc.)