ABS-Lampe leuchtet nicht (nicht defekt) und ABS funktioniert nicht

  • Hallo,


    bei meinem 968er funktioniert das ABS nicht und die ABS-Lampe leuchtet nicht, obwohl Sie nicht defekt ist (leuchtet bei Zündung an und wenn man Sicherung zieht).

    Wer hat Ideen, woran es liegen kann und wie prüfe ich am Besten?


    Viele Grüße

    Michael

  • Hast du die Radsensoren schon mal geprüft?


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Guten Morgen,


    nein habe ich nicht, da meines Wissens nach dann zumindestens die ABS-Leuchte an sein müsste, wenn ein Radsensor defekt ist und oder auch, der Tacho wohl nicht mehr funktioniert.


    Grüezi

  • Nicht zwingend. Wenn der Tacho über den ABS Sensor betrieben wird, dann nur über einen und nicht alle 4. Und was das ABS Steuergerät anzeigen und erkennen kann ist hier altersbedingt nicht sehr umfangreich. Aber so kompliziert ist das ABS ja nicht, das Steuergerät zeigt kein Problem an, gibt bei Zündung sein Signal ab, also bleiben ja nur noch die Sensoren.

    Einfach mal ausbauen und schauen, wie viel Metallstaub da dran hängt oder ob man schon einen mechanischen Fehler erkennen kann. Dass du gleich mit einem KO das Signal abgreifst, ist dann etwas viel verlangt.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Mein Cabriolet aus 1995 zeigte denselben Fehler. Der Sockel der Birnenfassung für Das Bremslicht rechts war pulverisiert. Dadurch kam es zum Massekontakt mit dem beschriebenen Fehlerbild. Den Sockel mit Zweikomponentenkleber aufgefüllt. Seit dem (ca. 5 Jahre) kein weiteres Problem damit.

  • Hi, wenn ich dich richtig verstehe, war wegen des defekten Bremslichtsockel ein Massefehler und das ABS hat deshalb nicht funktioniert? Und die Bremslichter haben auch mit Massefehler normal geleuchtet?

  • Wenn die ABS Lampe in Funktion ist, ist in den meisten Fällen der Block festgerottet.


    Das passiert bei dieser Generation oft und meist bemerken dass die Nutzer nicht.


    Es gibt dafür ein Testgerät welches aber nicht so verbreitet ist.


    Gibts bei uns oder im PZ im At


    Gruß

  • moin,

    Deshalb sollte man ab und zu auch mal die Regelkolben im ABS arbeiten lassen mitteks ABS Bremsung.

    Das gilt auch für Neuere Autos denn das System wird ja kaum mal in Anspruch genommen und mit der Feuchtigkeit im System gehen die Kolben dann fest.


    Grüße

    Brösel

  • Guten Morgen,


    nein habe ich nicht, da meines Wissens nach dann zumindestens die ABS-Leuchte an sein müsste, wenn ein Radsensor defekt ist und oder auch, der Tacho wohl nicht mehr funktioniert.


    Grüezi

    Das ist korrekt, wenn Sensor defekt, leuchtet die Warnlampe.