EFB/AGM Batterie verbauen?

  • Hallo zusammen, habe die SuFu bemüht aber keinen passenden Beitrag gefunden.


    Ich brauche eine neue Starterbatterie und stelle mir die Frage ob es Sinn macht (und ob es ohne Probleme geht) auf eine EBF oder AGM Batterie umzusteigen, da die ja eine höhere Zyklenfestigkeit haben (und somit eine längere Lebensdauer haben sollten, mal davon ausgehend das die Batterie nicht tiefenentladen wird).


    Meinungen bitte dazu? Vielen Dank!

  • Auf jeden Fall AGM


    Viele Grüße Andreas

    UE-AA 222 E - UE-A 222 03/10 - UE-A 1111 H - UE-AA 5555 - UE-A 14

  • Auf jeden Fall AGM


    Danke für die Antwort und die Verlinkungen des Fadens!


    Wenn ich mir jetzt eine AGM Batterie hole, dann brauche ich auch zwingend ein neues, AGM-fähiges Ladegerät, richtig?


    Wenn ja, habt ihr da auch bitte eine Empfehlung evtl.?

  • Na klar: Ctek MXS 5.0 heißt das Teil glaube ich

    Viele Grüße Andreas

    UE-AA 222 E - UE-A 222 03/10 - UE-A 1111 H - UE-AA 5555 - UE-A 14

  • In meinem 987.2 S Bj 2009 haben die Batterien unterschiedlich lange durchgehalten. Aber 5 Jahre waren möglich. Fzg hat im Winter kalt gestanden und wurde teilweise, wenn das Wetter dagegen war erst nach 6 Wo wieder bewegt, dann aber ausreichend um die Batterie wieder zu laden.

    Warum das teure Experiment mit einer AGM Batterie wagen, wenn deren Haltbarkeit im Schnitt bei 6 Jahren kalkuliert wird.?

  • In meinem 987.2 S Bj 2009 haben die Batterien unterschiedlich lange durchgehalten. Aber 5 Jahre waren möglich. Fzg hat im Winter kalt gestanden und wurde teilweise, wenn das Wetter dagegen war erst nach 6 Wo wieder bewegt, dann aber ausreichend um die Batterie wieder zu laden.

    Warum das teure Experiment mit einer AGM Batterie wagen, wenn deren Haltbarkeit im Schnitt bei 6 Jahren kalkuliert wird.?

    Da die AGM Batterie deutlich Zyklenfester ist sollte sie in einem KfZ ohne zusätzliche Verbraucher wie Start/Stop auch eine deutlich längere Lebensdauer haben, vorausgesetzt sie wird nicht tiefenentladen. Das war mein Gedanke dabei.

  • Ich habe letztes Jahr auch eine AGM-Batterie gekauft und eingebaut, weil mich das Standard-Batterie-Problem (geringe Lebensdauer, geringe Standzeit, häufig entladen….) genervt hat. Ich habe diese im Winter mit dem C-Tek immer mal wieder geladen und es hat alles prima funktioniert.

    Ich kann die AGM-Batterie nur empfehlen.