• Hallo Zusammen,

    ich spiele aktuell mit dem Gedanken von meinem 997.2 C 4 Cabrio auf den Nachfolger 991.1 C2 oder 4 S umzusatteln.

    Meine Beweggründe sind:

    1. Mein 997er hat leider keine Klappe bzw. Sportabgasanlage und eine Nachrüstung ist relativ teuer

    2. Der 997.2 C4 hat mir mit dem Allrad ein paar PS zu wenig

    3. Heck vom 991.1 gefällt mir deutlich besser als das vom 997 C4

    Somit könnte ich bei einem Wechsel 3 Punkte auf einmal für mich optimieren.

    Zu meiner Entscheidungsfindung hätte ich folgende Fragen:

    1. Wurden die Motoren bei dem Sprung vom 997.2 auf den 991.1 weiterentwickelt (ich konnte recherchieren, dass das Basismodell von 3.6 auf 3.4 l Hubraum reduziert und der S auf 3.8 belassen und ein paar PS gewonnen wurden).

    2. hat sich die Standfestigkeit der Motoren verbessert (der 997.2 war ja schon deutlich besser als der 997.1)?

    3. Würde mir jemand dazu raten 10-15 Tsd EUR mehr in die Hand bzw. ein paar mehr Kilometer in Kauf zu nehmen und mich in Richtung 991.2 zu orientieren? Eigentlich fand ich die Lamellen schöner als das schwarze Kellerschachtgitter ;)


    VG

    Marc

  • Die 991.1 Motoren sind als wenig problematisch bekannt und daher sehe ich diesbezüglich kein Thema - bei den 991.2 machen die Turbos und die WaPu wohl immer mal Ärger (aber man kann sich ja durch den Kauf/Abschluss mit Approved absichern)...

    Das Infotainment ist beim 991.2 eben deutlich aktueller (u.a. Nutzung von CarPlay möglich oder auch Android Auto) - dafür läuft der Sauger beim .1 schön geschmeidig... (also irgendwie Geschmackssache)

    Viel Spaß beim Grübeln! :thumb:

    981 Cayman GT4 "Biene Maja"
    und Andere... :wink:

  • Eigentlich vermisse ich meine 997.2 mehr als meinen 991.1.

    Haltbar sind bei. Probleme? Bei mir nicht.

    Tja, is halt immer Geschmackssache.

    991.2 Cabrio Kreide *** 993 Cabrio Blau Türkis *** BMW X5 *** Audi A5 Cabrio

    In Krisenzeiten suchen intelligente Menschen nach Lösungen.

    Dumme nach Schuldigen!

  • Hallo

    ich hab einen 991,1 4s und bin sehr zufrieden

    den 997 hab ich allein schon wegen der Habit ausgeschlossen genauso wie den 991.2 wegen des Turbomotors und nur 3.0l

    Mehr Probleme macht auf jeden Fall der .2 aber das kannst du hier selbst nachlesen und dir eine Meinung bilden

    SAGA kann man auch am 997.2 nachrüsten muss man ja nicht bei Porsche machen

  • Die meisten 991.2 haben schon die neuen Turbos und Wapu, somit sind sie von den Problemen nicht betroffen.

    Hier ein Artikel zum Einlesen: https://www.elferspot.com/de/m…era-s-welcher-ist-besser/

    Oder dieses Review wieso der 991.2 4S der beste Porsche allerzeiten ist:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wenn man den 991.1 Motor mit dem 997.2 vergleicht, so scheint mir technisch der wesentliche Unterschied die aufwendigere Regelung der Kühlung, die über den Kennfeldthermostat und zusätzliche Messung der Temperatur des Rücklaufs von den Kühlern eine bessere Anpassung der Kühlmitteltemperatur erlaubt, im Sport-Modus wird die Wasser- und damit die Öltemperatur immer abgesenkt. Bei geringer Last im Normalmodus läuft er eher wärmer als der 997, bei höherer Last aber wird die Temperatur niedriger eingeregelt.

    Die Mehrleistung zum 997.2 wird im Wesentlichen durch ein höheres Drehzahlniveau erreicht. Bei den Fahrleistungen wirken sich gegenüber dem 997 auch der weitergehende Einsatz von Alu- statt Stahl bei der Karosserie aus.

    Das auch während der Fahrt aus- und einfahrbare Windschott beim Cabrio, das bei Nichtbenutzung voll versenkt wird, statt im Kofferraum herumzufliegen, finde ich im Vergleich zum 997 viel praktischer.

    Das Navi ist im 991 etwas moderner, (wireless-) Car Play kann man im PCM 3.0 vom 997.2 wie beim PCM 3.1 des 991.1 relativ einfach mit chinesischer Technik nachrüsten. Kostet je nach Version € 250 - € 450 , wenn man es selbst einbaut.

    Zum 991.2: Ich lese hier öfter, das viele begeistert sind vom Drehmoment des 991.2 -Turbomotors bei niedrigen Drehzahlen im Vergleich zum Sauger-991 - wenn man PDK hat, relativiert sich das, weil das PDK beim Durchdrücken des Pedals zurückschaltet, und das schneller als Otto Normalfahrer das manuell und selbst kuppelnd kann .

    Ich war seinerzeit beim Probefahren eines 991.2 (allerdings non-S) nicht beeindruckt und hatte zudem den Eindruck, daß das Turboloch durch Hochdrehen des Motors mit verzögertem Einrücken der PDK-Kupplung kaschiert wurde.

  • Aquarius

    Als ehemaliger Besitzer eines 997.2 und zwei 991.1 sowie einem 991.2 kann ich nur sagen, dein Eindruck täuscht.

    Das wesentlich dynamischere Auto ist der 991.2.

    Das Turboloch ist bei weitem nicht so schlimm, wie das Loch bis 4000 Touren beim Sauger.

    Bis der 991.1 beisst, ist der 991.2 schon lange auf der Hatz...

    991.2 Cabrio Kreide *** 993 Cabrio Blau Türkis *** BMW X5 *** Audi A5 Cabrio

    In Krisenzeiten suchen intelligente Menschen nach Lösungen.

    Dumme nach Schuldigen!

  • Würde mir jemand dazu raten 10-15 Tsd EUR mehr in die Hand bzw. ein paar mehr Kilometer in Kauf zu nehmen und mich in Richtung 991.2 zu orientieren?

    Unbedingt !! Die paar Heulsusen mit den Wasserpumpen und Turboschäden sollten dich nicht beunruhigen, das sind Ausnahmen, die immer mal auftreten können. Der 991.2 ist das absolut bessere, moderenere Auto wo du auf alle Fälle mehr Freude haben wirst. Kann ich dir sagen - ich hab beide gehabt (Sauger und Turbo).

    Wenn Sauger, dann nur die Gt3-Maschine, sonst immer Turbo. Mein Tipp und Meinung! Natürlich musst du selber entscheiden :wink:

    Hallo

    ich hab einen 991,1 4s und bin sehr zufrieden

    den 997 hab ich allein schon wegen der Habit ausgeschlossen genauso wie den 991.2 wegen des Turbomotors und nur 3.0l

    Mehr Probleme macht auf jeden Fall der .2 aber das kannst du hier selbst nachlesen und dir eine Meinung bilden

    SAGA kann man auch am 997.2 nachrüsten muss man ja nicht bei Porsche machen

    Hallo Stefan, Du erinnerst mich an einen einen ehemaligen User hier ( 991 Turbo S , der inzwischen gesperrt wurde) , der hatte auch immer seinen 911 bei jeder Gelegenheit in den Himmel gelobt, wie du deinen 991.1 Unfall - US-Import Salvage Title, und ist damit den Leuten hier dermaßen auf die Nerven gegangen.......halt immer die gleiche Leier bis zum Erbrechen ;- nix für Ungut ]:-)

  • Die Ausgangsfrage war nach dem Motor des 991.1 gestellt und hat sich meines Erachtens nach auf die Sauger 3.4 und 3.8 bezogen. Wenn man sich hier und auch bei rennlist.com umschaut, dann scheinen die Motoren (ebenso wie 997.2) relativ wenig Postings mit Problemen zu haben. Die Probleme bei den 991.2 Motoren scheinen auch eher bei Kühlmittelpumpe und dem Wastegate des Turbos zu liegen.

    Laut KBA (https://www.kba.de/DE/Statisti…uge/fz2_b_uebersicht.html) sind auch die Bestandszahlen der Generationen 997.2. 991.1 und 991.2 nicht so weit auseinander.

    Meine ganz private und subjektive Meinung: Jeder legt sehr subjektive und andere Maßstäbe be der Bewertung der Modellgeneration und des Motors/Modells an.

    Im Alltag auf öffentlichen Straßen sind alle ausreichend schnell, um bei hinreichender Unvernunft nie wieder wieder eine Fahrerlaubnis zu haben. Aber das geht mit vielen anderen Fahrzeugen auch.

    Wenn man die Drehmomentkurven vergleicht (um genauer zu sein müsste man noch die Gangdiagramme dazu haben um die Zugkräfte vergleichen zu können), dann kann man die Motorcharakteristik sehen. Die Turbos haben früher ausreichend Dampf und fühlen sich dadurch stärker an, die Sauger haben eine spitzere Leistungscharakteristik und zumindest mein C2 3.4 Handschalter ist unter 5.000 rpm subjektiv schwach auf der Brust.

    Aber (!!!) das ist mir egal. Für mein Fahrprofil mit dem Auto, nämlich so 3000 bis 5000 km im Jahr auf Landstraßen unterwegs zu sein, ein sehr analoges Fahrgefühl zu haben und mich auch auf Schaltvorgänge und Drehzahl konzentrieren zu dürfen, ist der Wagen perfekt. Der Sound mit SAGA ist für mich perfekt und ich mag einfach die Form vom 991.1 sehr. Aber das sind alles subjektive Gründe.

    Auf den gleichen Strecken kann ich mit unseren anderen Privatautos sicher genauso schnell unterwegs sein und - Dank Schaltautomaten - müsste ich auch weniger bewusst fahren, da Gaspedal durchtreten sofort Schub aufbaut.

    Und deswegen nochmals zur Ausgangsfrage zurück: IMO sind die Motoren des 991.1 sehr unproblematisch für mein Nutzungsverhalten und auch relativ kostengünstig im Unterhalt. Wenn ich einen anderen Sauger 911 hätte, dann würde ich nicht alleine wegen des Motors wechseln, sondern ebenso auf den Rest des Fahrzeugs schauen. Mir persönlich gefallen die Innenräume mancher Modellgenerationen überhaupt nicht (auch sehr subjektiv) und das wären dann eher meine Enscheidungstreiber.

       

    Mittfünfziger und gerade dabei, so langsam das Leben zu entschleunigen :) :)

  • Du bist und und bleibst ein Vollpfosten

    Wenn hier jemand laufend aneckt ,dann bist das doch eher du !

    Wie viele Beiträge wurden von dir schon entfernt ? ]:-)

    mache dir doch mal die Mühe und lese meine Beiträge in anderen Threads und dann Urteile

    Du behauptetet Unwahrheiten und provozierst wo es nur geht (nicht nur bei mir ) ,

    was lobe ich hier ,und wer hat einen Salvage Title ? von welchen Auto redest du ?
    --------------------

    ich hab einen 991,1 4s und bin sehr zufrieden

    den 997 hab ich allein schon wegen der Habit ausgeschlossen genauso wie den 991.2 wegen des Turbomotors und nur 3.0l

    Mehr Probleme macht auf jeden Fall der .2 aber das kannst du hier selbst nachlesen und dir eine Meinung bilden

    --------------------

    Das ist hier ist ein Forum wo Erfahrungen geteilt werden und genau das hab ich gemacht .

    und wenn schon zitieren möchtest dann nicht gleich 3 Leute auf einmal

    Mach es doch einfach so wie dein Kollege der die immer den Daumen hoch gibt und überlese meine Posts ;)

    Du bist ein gutes Beispiel für anonyme Hetze im Netz ,ich würde gerne mal vor dir stehen .....

    Nix für ungut aber aber solche Leute wie dich kann jedes Forum gerne verzichten ]:-)

    PS. ich habe keine Ahnung warum immer wieder 991.1 Threads mit 991.2 zugemüllt werden und solche unnötigen Kommentare geschrieben werden

    der Thread hier heißt " Motor 991.1" und hat mal überhaupt nix mit dem 991.2 Motor zu tun und schon garn nix mit dem klassischen Turbo