944 1984 Fahrwerk - Koni gelb oder doch etwas anderes?

  • Hallo Zusammen,


    in letzter Zeit ist der 944 ohne Probleme gelaufen. Jetzt sind die Stoßdämpfer rundum fällig.

    Die Werkstatt empfiehlt mir Koni Gelb als Komplettsatz.

    Ich bin bei diesem Thema völlig unbedarft, deshalb möchte ich mal wieder eure Erfahrungen hören.


    Ich habe wenig Ansprüche - gutes Preis-Leistungsverhältnis, kein billiger Kram.


    Ich fahre nur gemütliche Touren, maximal sportlich im Mittelgebirge.

    Fahrzeug 944 I 1984, weitestgehend original.


    Was sollte ich nehmen? Originalteile? Koni? Oder doch etwas ganz anderes?


    Danke euch.

    944 Targa 1984 120kW Zerrmattsilber

    TT quattro sport 2006 176kW Suzukagrau

  • Salü,

    Ich fahre zwar keinen 944, jedoch den 968. Und habe vor vielen Jahren die Koni gelb, die ja, zumindest vorne, in der Härte von außen mit einem Stellrad verstellbar sind, bei meinem eingebaut.

    Sie sind schon sehr hart, auch wenn die weichste Einstellung vorgenommen wird. Bei einer erneuten Wahl würde ich sie in dieses Fahrzeug nicht mehr einbauen. Ich habe auf Empfehlung in einem anderen Fahrzeug die Bilstein B6 eingebaut, naja, die wären mir letztlich zu "zahm".

    Alles Geschmacksache....

    KW macht ja auch gute Sachen, kann ich aber letztlich nicht mitreden, habe da noch nichts verbaut.


    Gruß :wink:

    Porsche 968 Cabrio verfeinert
    MB Mod. 108 verfeinert

    MB Mod. 124 E 420
    MB Mod. 116

    VW Golf IV TDI
    VW 411 LE
    Skoda Yeti
    Opel Commodore B/GSE
    Opel Kapitän

  • moin,

    Hatte mir damals durch fehlenden Vergleich und auf Anraten hier die Bilstein B6 in den 68er bauen lassen.

    Sehr kompfortbetont, eher wie Serie.

    Von Härte kann ich bei den 17" Serienbereifung nix fest stellen.

    Mir sind die B6 deutlich zu weich.


    Grüße

  • Die vorderen Konis beim 944/I sind nicht in der Härte sondern nur in der Zugstufe einstellbar. Der Drehnopf ist natürlich nett. Und ja, die B6 sind etwas komfortabler als die Konis, sagt man. Die Fahrwerke und Möglichkeiten sind zwischen den Modellen und speziell zwischen 944/I und dem 944/II recht unterschiedlich. Neben seltenen original Sportfahrwerken und Drittanbietern für ganze Fahrwerke gibt es für den 1er nur Koni (gelb) und Bilstein B6. Für Bilstein gab es auch mal 2 Varianten, meine ich: eine etwas straffere und eine etwas weichere. Alle 3 Möglichkeiten werden gefahren und fahren sich sehr gut. Es ist dann persönliche Vorliebe, was am besten zum Auto passt.