924S Farbe? VIN Decoder? Kaufempfehlung?

  • Hallo


    Ich möchte mir meinen ersten Porsche kaufen in der näheren Auswahl ist jetzt ein
    924S aus dem Jahr 1985


    150 PS - H Zulassung - 80.000 Kilometer - neuer Zahnriemen+WP, Auspuff neu, Benzinleitung neu, etc.

    Anscheinend wurde das Auto mal im Jahr 1991 auf knallgrün lackiert, inkl. Airbrush auf der Motorhaube. Siehe Foto anbei.
    Zumindest konnte ich diese Farbe nicht als Porsche Farbe identifizieren.

    Ich habe habe die ViN Nummer von dem Auto - gibt es eine Seite auf der ich rausfinden kann,
    welche Farbe die originale war und mit was das Auto sonst ausgeliefert wurde?

    WP0ZZZ92ZGN400174

    Ich bin auch für sonstige Tips und Hinweise zum Kauf eines 924igers dankbar!

    Danke.

  • - gibt es eine Seite auf der ich rausfinden kann,
    welche Farbe die originale war und mit was das Auto sonst ausgeliefert wurde?

    WP0ZZZ92ZGN400174

    Nein.


    Die Räder sind für den 924s nicht zugelassen, die Einpresstiefe passt nicht und die Reifen stehen damit vorne über.

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Danke für deine schnelle Antwort. Angeblich hat das Auto mit diesen Felgen die H-Zulassung bekommen.


    Wenn ich von einem Auto, dass ich kaufen möchte herausfinden will, wie es ausgeliefert wurde, was muss ich von dem Verkäufer erbitten? Gibt es irgendwo einen Aufkleber, oder Einpressung zum Fotografieren?


    Und gibt es online dazu einen Schlüssel?


    Danke!

  • Es gibt einen Aufkleber mit den Daten im Wartungsheft und unter dem Koffereraumteppich im Heck.


    Sieht so aus:


    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Warum grad den?


    Die drei wichtigsten Regeln beim Autokauf:


    (1) Zweifel? Stehenlassen.

    (2) Zweifel? Finger weg.

    (3) Zweifel? Es gibt auch noch andere Autos.


    Zum Auto selbst - ich habe schon geradere vordere Stosstangen gesehen und auch schon sauberere Unterboeden und Motorraeume. Und Tuertafeln ohne Loecher und Armaturenbretter ohne mittig angeschraubte Blechwinkel (welcher Quatschkopf macht denn sowas?!?). Ob das Armaturenbrett rissig ist oder nicht, hat er geschickt vermieden, uns zu zeigen. schau dir auch mal das Tragbild der anderen Reifen an ...


    Das muss beileibe kein schlechter Wagens sein und viel spricht fuer ihn ... aber grad in dem Preisegment gibts knapp 2 Dutzend 924S und alle paar Tage kommen ein paar Neue um die Ecke , wenn es nicht 100% genau DER EINE FLASCHENGRUENE 924S sein muss.


    Die Farbe duerfte allerdings einmalig sein - soviel ist mal sicher. Ich wage mal den steilen Pass, dass das keine VW/Porsche-Farbe ist (alo kein LB6V Payrusgruen) und damit im Grunde un-nachlackierbar (gibt ja'n Grund, wieso der Rostfleck am Heck nach knapp 20 Jahren immer noch da ist).


    Ciao,
    Carsten

    Mercedes 280CE W123 (83)

    Opel Monza GSE (85)

    Porsche 924S (88)

  • Hallo Carsten


    Vielen Dank du hast recht.

    Und ich habe mich auch schon dagegen entschieden. Bzw, suche ich nun grad einen mit Airbag. Meine bessere Hälfte besteht darauf und ich bin somit fast zwangsläufig auf einen 968 gestoßen, den ich mir am Sonntag ansehen werde.


    Bin schon gespannt, ob ich vernünftig sein kann.


    LG!

  • Naja; Saemtliche Transaxle-Modelle sind steinalte Kontruktionen aus den fruehen 70ern mit dem Crashverhalten eines gut durchfeuchteten Umzugskartons.


    Dachholm und Schweller knicken ein wie ein franzoesisches Baguette vom Vortag, der Motor kommt durch die Papierspritzwand mal eben zu Besuch und Tuergriff und Schalthebel halten beim Seitenaufprall Haendchen. Durch Dein Becken hindurch.


    Wenn Du (berechtigte) Bedenken wegen der realistisch eingeschaetzt vollkommen laecherlichen passiven Fahrzeugsicherheit eines 924 hast, ist jede Faltschachtel mit konstruktiven Wurzeln in den fruehen 70ern ganz sicher nichts fuer Dich - ganz egal, ob nun 924 oder doch 968 oder ganz was anderes draufsteht.


    Traurige Wahrheit: Unfaelle mit Oldies gilt es in jedem Fall zu vermeiden.


    Ciao,

    Carsten

    Mercedes 280CE W123 (83)

    Opel Monza GSE (85)

    Porsche 924S (88)