Porsche 928 in günstig - Finger weg?

  • Guten Abend,

    als recht neuer Besitzer eines 996er bin ich durch Zufall auf den 928er eines Bekannten gestossen. Da ich schon immer ein Auge auf einen 928er hatte, aber weiß, was es für ein Eurograb sein kann und habe bisher die Finger davon gelassen, da ich auch selber nichts machen kann und alles der Werkstatt erblassen muss. Die Kaufberatung hier im Forum ermutigt nicht gerade zum Kauf.

    Der besagte Porsche von dem Bekannten ist ein S4 Tiptronic von 1991 mit 166k auf der Uhr in Scharz/Scharz mit Vollaustattung und augenscheinlich gut gepflegt. Er stand jetzt aber 10 Jahre und er will in für kleines Gled loswerden. Was auf alle Fälle gemacht werden muss ist Zahnriemen mit Wapu, Klima und alle Flüssigkeiten, evtl. die Reifen auch. Aufgrund des schon lange fälligen Zahnriemens, kann man das gute Stück auch nicht Probe fahren.

    Was denkt ihr, ist es es wert, das Thema weiter zu verfolgen, oder leiber die Finger weg davon.

    Dann stellt sich noch die Frage, welche Werkstatt kann diese Arbeiten dann auch ausführen und was kostet alleine das oben erwähnte. Ich habe gelesen, die hier sind ganz gut: http://www.autoaktiv-motorsport.de/, wisst ihr mehr?

    Liebe Grüße

    LG

    Lenin

    Einmal editiert, zuletzt von Lenin (3. Mai 2023 um 22:16)

  • Was ist denn die Preisvorstellung? "Kleines Geld" kann ja vieles bedeuten.

    10 Jahre altes Kühlmittel und auch Benzin sind schon ein Problem. Hängt alles vom Preis ab....

    Un saludo

    Schocki :khat:

    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:

    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • 16000€ für ein überraschungspaket - bei Mediamarkt würde das nur die Hälfte kosten. Warum hat das Auto 10Jahre gestanden? Grüße Thilo

    928 S3 32V 288PS EZ09/87 VIN WP0zzz92zgs841924

  • 16k € ist zu teuer für potenzielle Dauerkopfschmerzen.

    Un saludo

    Schocki :khat:

    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:

    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Der Motor unseres 928 mag altes Kühlmittel überhaupt nicht und rumstehen sowieso nicht.

    Das Problem ist nicht der Preis, aber 16k nochmals zu versenken. So ein Auto ist nur dann sinnvoll, wenn es günstig ist und man selber schrauben kann.

    Ich z. B. würde bei so einem Kandidaten den Motor auf jeden Fall ausbauen und komplett zerlegen. Nur dann hat man eine realistische Chance ein zuverlässiges Auto in der Garage zu haben.

    Un saludo

    Schocki :khat:

    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:

    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Wenn man selber nichts machen kann dann lieber Finger weg. ZR, Klima und Reifen sind nur die Spitze vom Eisberg. Nach 10 Jahren Stanzeit ist mit einiger Sicherheit auch die PSD - Pumpe fest, sowie Elektronik Fehler. Flüssigkeiten erneuern sowieso, harte Schläuche u.s.w.

    Mei GTS hat nur 8 Jahre gestanden und hätte den eine Werkstatt auf die Straße bringen sollen dann hätte mich der Spaß mit Sicherheit ca 50.000 EUR gekostet. Man glaubt nicht was nach so einer langen Standzeit alles kaputt geht wenns das erstmal wieder bewegt wird. z.B. Servolenkung.

    Gruß Ludger

    Rettet die Grotten, weg mit den Schrottpressen

    928 GTS Kompressor

    (928 S4 Bj 89 Automatik) vekauft
    928 S2 Bj 85 Automatik Umbau DP - Motorsport
    928 S2 bj 85 Schaltgetriebe

  • Der Motor unseres 928 mag altes Kühlmittel überhaupt nicht und rumstehen sowieso nicht.

    Das Problem ist nicht der Preis, aber 16k nochmals zu versenken. So ein Auto ist nur dann sinnvoll, wenn es günstig ist und man selber schrauben kann.

    Ich z. B. würde bei so einem Kandidaten den Motor auf jeden Fall ausbauen und komplett zerlegen. Nur dann hat man eine realistische Chance ein zuverlässiges Auto in der Garage zu haben.

    Ja sehr schön, wenn Du den verkaufen willst sag mir Bescheid. :)