Steinschläge Windschutzscheibe

  • Mir wurde jetzt zugetragen, dass es mittlerweile viele Hersteller gäbe (z. B. Jaguar), die Fahrzeuge zum Austausch der Scheibe - meist aber sogar nur wegen der Einstellung der Sensoren - zu Carglass geben, weil dort die notwendigen (und modernsten) Geräte für die Einstellungsarbeiten vorhanden wären. :eek:

    Dass alle Standorte über die hierfür notwendige Technik verfügen, wäre aufgrund der Investitionskosten oft nicht der Fall.... :/

    Habt ihr davon auch schonmal etwas gehört?

    JO

  • 1cm ( außerhalb des Blickfelds?) hört sich nach machbar an - fragen bei Carglass kostet ja nichts. Wenn sie es nicht ambulant reparieren können, kann man ja immer noch ins PZ

    Ja das stimmt.

    Ich hatte mir mal eine Windschutzscheibe bei Carglass reparieren lassen und war vom Ergebnis nicht so begeistert, da der "Fleck" vom Einschlag immer noch sichtbar war. Ich befürchte halt, dass wenn das jetzt wieder so ist und es mir nicht gefällt, die TK nicht erstmal eine Reparatur übernimmt und dann die Kosten für den Austausch wegen Nichtgefallens... :/

    Andererseits kann bei einem Tausch auch einiges schief gehen....

    Bei einer Freundin wurde am Macan die Scheibe (im PZ) getauscht.....bei Regen hatte sie dann einen eingebauten Wasserfall über die A-Säule.... :eek: Es sei keine nachträglich erworbene Sonderausstattung sagte sie.... :rf:

    JO

  • Mir wurde jetzt zugetragen, dass es mittlerweile viele Hersteller gäbe (z. B. Jaguar), die Fahrzeuge zum Austausch der Scheibe - meist aber sogar nur wegen der Einstellung der Sensoren - zu Carglass geben, weil dort die notwendigen (und modernsten) Geräte für die Einstellungsarbeiten vorhanden wären. :eek:

    Dass alle Standorte über die hierfür notwendige Technik verfügen, wäre aufgrund der Investitionskosten oft nicht der Fall.... :/

    Habt ihr davon auch schonmal etwas gehört?

    JO

    Nein, davon hatte ich noch nicht gehört. Vor acht Jahren war es definitiv anders, da fuhr ich schon ein Fahrzeug, das automatisch den Spurwechsel auf der Autobahn machen konnte, und entsprechend alle Assistenzsysteme an Bord hatte. Nach dem Scheibentausch musste der Carglass Mitarbeiter zu Mercedes fahren und dort die Systeme justieren zu lassen. Das war Ihnen auch peinlich.

    Also habe ich sofort geglaubt, dass das jetzt anders ist. Denn Carglass hat alle User Chooser Flottenkunden, heißt, Autos mit neuester Technik, die viel Kilometer abreißen. Die Kalibrierungstechnik dürfte bei allen ähnlich funktionieren, da braucht man ein Universalgerät und sonst nur individuelle Fahrzeughersteller-Einstellungen. Trotzdem habe ich kurz nachgekuckt, stimmt, sie haben die Technik: https://www.carglass.de/autogl…CT9QQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds

  • Kann über Carglass nichts schlechtes sagen.

    1x Scheibentausch inkl Kalibrierung jeglicher Sensoren am Skoda Superb

    1x Reparatur am Kia C‘eed der besseren Hälfte.

    Austausch der Scheibe gegen Selbstbehalt der Versicherung,

    Reparatur für lau.

    Pascal

  • Bei mir war es gestern am Taycan ein Steinschlag ganz links am Rand mit sternförmiger Rissbildung, Carglass sagt eine Reparatur direkt am Rand der Scheibe ist nicht möglich, ich werde deshalb ins PZ zum Tausch gehen.

    Zur Statistik bei mir, ich hatte in 38Jahren nur einen kleinen Steinschlag der repariert werden konnte und jetzt in 2024 innerhalb kurzer Zeit 2 Steinschläge, beide mit Scheibentausch. Beim Taycan habe ich nicht mal etwas gehört, erst in der Garage gesehen. Ist die Akkustikverglasung anfälliger da sie aus zwei jeweils dünneren Schichten besteht ? Früher hatte ich oft relativ laut einen Scheibeneinschlag gehört, aber dabei ist selten ernsthaft etwas passiert. Deshalb sehe ich die modernen Scheiben als anfälliger und diese beiden Schäden nicht als statistischen Zufall.

  • Bei mir auch so, letzter Steinschlag und Scheibenaustausch vor 14 Jahren, jetzt innerhalb von 4 Wochen zweimal. Allerdings keine Akustikverglasung, die Einschläge hat man deutlich gehört. Beide Mal Carglass, bin gespannt, ob es hält. Beobachte, ob sich die Risse wieder ausbreiten.

  • Moin zusammen,

    Ich habe am letzten Samstag (am Freitag hatte ich online nach einem Termin geschaut) meinen Steinschlag bei CarGlass in Frankfurt (am Rebstock) reparieren lassen. Hat super geklappt und eben auch sehr kurzfristig. Bis auf einen sehr kleinen weißen Punkt ist nichts mehr zu sehen. :thumb:

    Dort wurde auch kein Zweifel daran gelassen, dass zur Not (falls die Reparatur nicht funktioniert) auch die Scheibe vor Ort getauscht werden könne.

    Das nur mal so zur Info… :headbange

    JO