Porsche 944 S2 Kupplung und Zahnriemen

  • Guten Morgen liebes Forum,


    ich habe mir letzte selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht und einen 44èr S2 geholt. Allerdings gibt es noch einiges dran zu machen. Der Lack ist nicht mehr ganz der schönste, ein neuer Innenraumteppich sollte rein, Armaturenbrett gehört zum Sattler und die Technik braucht etwas Pflege.

    Beginnen möchte ich mit Zahnriemen und Wasserpumpe. Nachdem ich mit meinem Spezi alles selber machen kann bin ich nun auf der Suche nach einem vernünftigen Reperaturleitfaden und auch einer Adresse für die Teileversorgung, Ferner habe ich auch gelesen, daß es wohl ein Erklärbärvideo für den Zahnriemen gibt aber leider finde ich kein passendes Video. Außerdem stellt sich auch die Frage ob man vielleicht gleich die Kupplung mitmacht wenn es eh schon den "großen" Service gibt.

    Lieben Dank für Eure Antworten und genießt die Feiertage.

    Alex

  • https://youtu.be/o1P0n1DXMto

    Das Video sollte dir weiterhelfen. Allgemein ist dieser Youtube Kanal eine Goldgrube für alle möglichen Reparaturen am 944.


    Online Shops gibt es einige, ich habe bisher an zwei Adressen bestellt:
    https://partworks.de/partworks-de/
    https://transaxleworld.de/shop
    Bei Porsche selbst gibts natürlich auch noch Teile, zum entsprechenden Preis... ^^

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    Und zeig mal ein paar Fotos her! :thumbsup:

  • Lieben Dank Für Deine Nachricht aber leider geht der YouTube Link nicht auf? Könntest Du mir diesen bitte noch einmal posten?

    Bilder stelle ich später gleich mal online.


    LG

    Alex

  • perfekt :) jetzt hat es geklappt :) DANKE

    hast Du auch einen Tip für einen Reperaturleitfaden?

  • Wenn die Kupplung neu soll und ein offenbar erfahrener Helfer dabei ist:


    Den ganzen Motor raus, alles neu abdichten vorne/hinten/seitlich, Riemen und WaPu neu, Kupplung neu.


    Die andere Variante, alles bei eingebautem Motor zu machen, habe ich durch. Nie wieder. Viel zu schwierig.

  • Danke für Deine Antwort. Ich habe nur ein Video gefunden bei dem das Getriebe abgesenkt worden ist und man sich nach vorne gearbeitet hat.

    Muß ich mir tatsächlich durch den Kopf gehen lassen. Mein Helfer sehr erfahren auf 356 und 911. 944 ist für uns beide Neuland und deswegen brauche ich auch unbedingt einen Reperaturleitfaden.

  • Wenn du mit Reparaturleitfaden so ein Handbuch für alle möglichen Reparaturen speziell am 944 meinst, kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Suche ich auch. Ich musste bis jetzt alles mit YouTube Videos und Foren Beiträgen machen.

  • alles klar, danke für Deine Hilfe. Ich werd mir jetzt erst das Buch von Bucheli bestellen und dann sehen wir weiter.

  • Hallo,


    also, das Video zum Wechsel der Kupplung besteht aus drei Teilen, alles ist aber im Detail beschrieben:


    In Teil 1 wird das Getriebe ausgebaut:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Bei Teil 2 kommt dann die Kupplung selbst:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Und unbedingt mitmachen, in Teil 3 werden Simmerring und Pilotlager gewechselt:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Und dann geht es wieder mit den Einbauarbeiten in Teil 2 und 1 weiter.


    Eine Liste aller Video gibt es beim Porsche 924/944er Club Deutschland.


    Viel Spaß beim Schrauben,


    Jürgen