Kann mir jemand sagen, was das für ein Teil ist?

  • Das ist Salz! Schau dir mal Autos an, dir nicht in Deutschland alt geworden sind…

    Es reicht eine Fahrt mit roter Nummer auf der eingesalzten Autobahn und dann in der beheizten Garage abgestellt. Bin da leider „gebranntes Kind“ und könnte noch einiges dazu erzählen.

  • Das ist Salz! Schau dir mal Autos an, dir nicht in Deutschland alt geworden sind…

    Es reicht eine Fahrt mit roter Nummer auf der eingesalzten Autobahn und dann in der beheizten Garage abgestellt. Bin da leider „gebranntes Kind“ und könnte noch einiges dazu erzählen.

    ... also schnellstmöglich eisstrahlen lassen?

  • Ich würde Bestandsaufnahme eines erfahrenen Porscheschraubers (Fachwerkstatt) machen lassen und das Ergebnis gut überlegen. Du willst das Auto offensichtlich behalten, dann käme nur nach und nach ein Austausch aller „befallenen“ Bauteile in Betracht. Früher oder später wären sie sowieso fällig. Ansonsten meistbietend verkaufen. Nur mit Trockeneis bearbeiten reicht nicht.

    Ich hatte u.a. einen 996, in dem ich über 10k nur in Beseitigung von Winterschäden investiert hatte und immer noch nicht fertig war. Hatte dann doch die Lust verloren und ihn verkauft. Mein Käufer hatte da schon mal eine gute Basis…

  • Ich würde Bestandsaufnahme eines erfahrenen Porscheschraubers (Fachwerkstatt) machen lassen und das Ergebnis gut überlegen. Du willst das Auto offensichtlich behalten, dann käme nur nach und nach ein Austausch aller „befallenen“ Bauteile in Betracht. Früher oder später wären sie sowieso fällig. Ansonsten meistbietend verkaufen. Nur mit Trockeneis bearbeiten reicht nicht.

    Ich hatte u.a. einen 996, in dem ich über 10k nur in Beseitigung von Winterschäden investiert hatte und immer noch nicht fertig war. Hatte dann doch die Lust verloren und ihn verkauft. Mein Käufer hatte da schon mal eine gute Basis…

    sch.......ße

  • Sorry, tut mir leid, aber lieber jetzt Status machen und entscheiden als nach und nach sich immer wieder ärgern.

    Du hast das Auto doch von einem Händler? Da würde ich vielleicht auch nochmal drüber nachdenken.

  • Händler haben eine Gewährleistungspflicht. Je nachdem wie man gestrickt ist, kann man es erstmal auf moderater Ebene versuchen zu klären, sprich, auf die Problematik hinweisen und einen Lösungsvorschlag fordern. Oder man geht gleich mit einem Anwalt vor. Kostet aber meistens noch unnötig zusätzlich.

    Nochmal: erst Status machen lassen von einem qualifizierten Porschespezialisten und dann die Aufwendungen akzeptieren oder/und mit dem Händler besprechen.

  • Händler haben eine Gewährleistungspflicht. Je nachdem wie man gestrickt ist, kann man es erstmal auf moderater Ebene versuchen zu klären, sprich, auf die Problematik hinweisen und einen Lösungsvorschlag fordern. Oder man geht gleich mit einem Anwalt vor. Kostet aber meistens noch unnötig zusätzlich.

    Nochmal: erst Status machen lassen von einem qualifizierten Porschespezialisten und dann die Aufwendungen akzeptieren oder/und mit dem Händler besprechen.

    war ein Verkauf im Kundenauftrag. Den Schuh muss ich mir selbst anziehen....

    Der Wagen war auf der Bühne. Da das "Weiße" allerdings so zu entfernen war, habe ich mir nichts dabei gedacht :(

  • Händler haben eine Gewährleistungspflicht.

    Der wird fragen was da defekt ist. Mehr nicht. So lange da was verrostet ist aber seinen Dienst tut sehe ich keine Gewährleistungsansprüche.

    so sehe ich das auch.............Schönheitsfehler,......(ist ja kein Neuwagen)

    eine richtig Gute Unterbodenwäsche bringt schon viel.

    Gruß Wilfried


    Lieber unanständig jung bleiben, als anständig alt werden. :wink:


    997 4 FL 3,6L