Kühlmittel / Frostschutz für 928

  • Hallo Freunde,

    als Erleichterung für zukünftige Interessierte möchte ich mal meine Erkenntnisse zum Thema Kühlmittel für den 928 zusammenfassen, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Es gibt wohl 3 Haupttypen:

    - silikathaltiges Kühlmittel ist grundsätzlich zu bevorzugen, da der 928 jede Menge Alu-Motorteile hat und Silikate eine gute Korrosionsschutzwirkung dafür haben. Dafür sind diese wohl etwas weniger haltbar.

    - silikathaltige Kühlmittel sind vor allem grün-blaue Mittel wie Glysantin G48 bzw. VW G11, daher auch Porsche-Freigabe

    - silikatfreie Kühlmittel ("OAT") sind weniger empfehlenswert, weil sie organische Säuren als Korrosionsschutz enthalten, die weniger optimal für Alulegierungen wie beim 928-Motor sind, und vereinzelt sogar für Lochfraß verantwortlich gemacht werden (Forengelaber hier und da). Dafür sind sie wohl langzeitstabiler.

    - silikatfreie Kühlmittel sind oftmals die rot-pinken Mittel wie Glysantin G30 bzw. VW G12 (ziemlich alt) und G12+ (mischbar)

    - Hybridkühlmittel verbinden obige beide Eigenschaften miteinander, da sie sowohl silikathaltige als auch OAT-Bestandteile haben. Sie gehören zur neusten Generation von Kühlmitteln.

    - Hybridkühlmittel sind lila-purpure Mittel wie Glysantin G40 bzw. VW G12++ und G13 (Glycerin statt Glykol)


    Ich selbst habe nach Kauf meines Sharks das drin befindliche rote Kühlmittel gewechselt auf G12+, ohne groß nachzudenken. War jetzt 2 Jahre drin. Kürzlich habe ich den Kühler erneuert und nochmal alles entleert. Auch diesmal, ohne groß nachzudenken, habe ich mir ein Upgrade auf "Mannol G13++" (wohl entspr. VW G12++) gegönnt, bevor ich all das von oben wusste. Ich gehe davon aus, dass zwar G11 das "Wahre" ist, aber diese Hybridkühlmittel als Weiterentwicklung der bisherigen ganz silikatfreien Mittel auch sehr gut geeignet für unsere Motoren sein dürften.

    Was meint ihr?

    Viele Grüße

    David

    David

    928S -- MJ 84 -- 4,7 M28/21 -- G28/12 -- CH

    968 -- MJ 92 -- 3,0 M44/44

    924 -- MJ 85 -- 2,0 XK

  • Hi.

    Ich nehme das hier für 15€/10 Liter:

    Hi Kai,

    genau das hatte ich zuvor drin und bin jetzt inzwischen der Meinung, dass es eben weniger geeignet ist für unsere Kisten, weil es silikatfrei ist....?

    David

    928S -- MJ 84 -- 4,7 M28/21 -- G28/12 -- CH

    968 -- MJ 92 -- 3,0 M44/44

    924 -- MJ 85 -- 2,0 XK

  • Moin moin,

    ich habe einfach das genommen, was rein gehört

    da ich keine großen Experimente machen wollte. Ist ein paar € teurer, aber wenn man das Konzentrat nimmt, hält es sich in Grenzen.

    Bin mal gespannt wie der thread hier weiter läuft ;-)...
    Allen ein schönes WE

    Gruß Bernd

    928-S4 (Bj. 89) - 118.000km - taubenblau metallic (baltic blue metallic)

    Made in Germany - driven in Sweden

    ....noch viel Arbeit Beschäftigung, aber schon begonnen. Ende in Sicht...:hilferuf:k:thankyou:

    NSU 1200C - Gletscherweiß - an Enthusiasten in beste Hände

    Renault R5 Turbo - mehr geschraubt als gefahren -gaaaaanz vie Spaß

    Honda Transalp 600V - für den Sommer - läuft und läuft und läuft

    Lancia Delta HF integrale 8V - wegen Umzug verkauft - grrrrrrr....

    NSU Typ 110 - endete an einem Autotransporter

  • Hi Kai,

    genau das hatte ich zuvor drin und bin jetzt inzwischen der Meinung, dass es eben weniger geeignet ist für unsere Kisten, weil es silikatfrei ist....?

    Ich danke dir für deinen Hinweis :thumb:

    Ich hatte mir darüber noch keine ausführlichen Gedanken gemacht, habe das jetzt mal ein wenig genauer nachgelesen und werde in meinen neuen Motor auch das silikathaltige G48 einfüllen, auch wenn evtl. das Mannol AF12+ silikatfrei grundsätzlich funktionieren mag. Wie mein Vorredner schon sagte, lohnt es hier nicht Experimente zu machen.

    Gruß Kai

    928 S4 rot Automatik Bj.89 (Verkauft)

    928 S1, Schalter, Bj.06/80 (EX-Projekt)

  • Glysantim G48 als Ready Mix. Dann brauche ich nicht mit destilliertem Wasser aufmischen.

    Mache ich in meinem ldw. Fuhrpark auch so. Da heisst es dann Claas Agricool.

  • Moin in die Runde,

    fahre MANOL seit Jahren völlig problemlos, angemischt mit destilliertem Wasser.

    Der letzte Wasserpumpenwechsel hat dies bestätigen können.

    Jeder wie er mag, ähnlich der Diskussion um das "richtige und beste Öl"...

    Gruß Geri

    Porsche 928, Bj 1978, 4,5, 240 PS, RDW

    Porsche 911, Targa, Bj 1977, 2,7, 165 PS, RDW

    Porsche 928 S4 , Bj 1987, 320 PS, RDW

  • Ich würde das auch gern auf einer sachlichen Ebene halten - weniger im Sinne von "ich nehme XY und das passt", sondern speziell die Inhaltsstoffe.

    Ich glaube, in puncto G48 können wir feststellen: Freigabe vorhanden, alles ok.

    Insbesondere würde mich aber interessieren, was eure Gedanken zu den ganz neuen Kühlmitteln sind, eben genau weil das alte G48 ja wegen des Silikatgehalts verwendet werden sollte und die ganz neuen ja auch wieder silikathaltig sind. Kennt sich damit jemand genauer aus?

    David

    928S -- MJ 84 -- 4,7 M28/21 -- G28/12 -- CH

    968 -- MJ 92 -- 3,0 M44/44

    924 -- MJ 85 -- 2,0 XK

  • Ich würde das auch gern auf einer sachlichen Ebene halten - weniger im Sinne von "ich nehme XY und das passt", sondern speziell die Inhaltsstoffe.

    Ich glaube, in puncto G48 können wir feststellen: Freigabe vorhanden, alles ok.

    Insbesondere würde mich aber interessieren, was eure Gedanken zu den ganz neuen Kühlmitteln sind, eben genau weil das alte G48 ja wegen des Silikatgehalts verwendet werden sollte und die ganz neuen ja auch wieder silikathaltig sind. Kennt sich damit jemand genauer aus?

    Du hast also jetzt das hier drin? Das sollte passen denke ich. :/

    Gruß Kai

    928 S4 rot Automatik Bj.89 (Verkauft)

    928 S1, Schalter, Bj.06/80 (EX-Projekt)

  • Meine Meinung ist die Probleme verursacht nicht das Kühlmittel sondern die Kopfdichtungen durch Kontaktkorrosion. Seit dem die Dichtungen Aspestfrei sind kann man die vergessen, Wer weiß was die für Material verwenden. Ich hatte nach nicht einmal 2 Jahren deutlich Korosionsspuren an den überholten Köpfen und das obwohl G48 aufgefüllt war.


    Gruß Roy :wink: