Ein Cayman soll her - erstmal Basis

  • Habe mich jetzt noch nicht gegen (aber auch nicht für) den Cayman aus 2007 für 25k entschieden.

    Mir liegt noch ein anderes Angebot vor:

    2009, 2.9l, 6-Gang, erste Hand, ca 50.000km, schwarz. Leider nur alcantara sitze und keine klimaauto, ansonsten kaum Ausstattung (Tempomat, Sporttaste, Aux und schaltwegverkürzung würde ich sukzessive nachrüsten) für 35.000€ (unverhandelt)

    Zu teuer?

  • Das ist bei der Laufleistung heutzutage der Preis!

    Ich habe 2020 für meinen (damals knapp 29.000 km und tiptop) auch 35 gezahlt.

    War mir eigentlich auch zu teuer, aber das relativiert sich wenn man die anderen Angebote damit vergleicht, allerdings habe ich auch nur nach Facelift gesucht.

    Gruß Joerg

    :wink:


    Cayman 987.2 aus 12/2011

  • Das ist bei der Laufleistung heutzutage der Preis!

    Ich habe 2020 für meinen (damals knapp 29.000 km und tiptop) auch 35 gezahlt.

    War mir eigentlich auch zu teuer, aber das relativiert sich wenn man die anderen Angebote damit vergleicht, allerdings habe ich auch nur nach Facelift gesucht.

    Immerhin sehr gute Ausstattung in Vgl. zum Angebot (nur Sitzheizung, aber kein PASM, PDC, PCM, Bi-Xenon)

    Aber was ist denn bitte eine Heisslandmaßnahme? 8:-)

  • Habe mich jetzt noch nicht gegen (aber auch nicht für) den Cayman aus 2007 für 25k entschieden.

    Mir liegt noch ein anderes Angebot vor:

    2009, 2.9l, 6-Gang, erste Hand, ca 50.000km, schwarz. Leider nur alcantara sitze und keine klimaauto, ansonsten kaum Ausstattung (Tempomat, Sporttaste, Aux und schaltwegverkürzung würde ich sukzessive nachrüsten) für 35.000€ (unverhandelt)

    Zu teuer?

    Hallo,

    das klingt doch ganz gut? Wenn jetzt noch alle Wartungsbelege inkl. Rechnungen dabei sind, dann könnte man über die fehlende Lederinnenausstattung hinwegsehen. Die Reifen sind vermutlich die 2. - übliche Frage: DOT-Nr.? Achtung: Bei 60 tkm wird die grosse Wartung fällig. Ausserdem könnte man das Auto da unter 15 Jahre alt noch nach dem 111-Punkte-Check unter Porsche approved nehmen. Evtl. kann man das ja beim Kauf heraushandeln. :kwink:

    Gruss

    tkm

  • Habe mich jetzt noch nicht gegen (aber auch nicht für) den Cayman aus 2007 für 25k entschieden.

    Mir liegt noch ein anderes Angebot vor:

    2009, 2.9l, 6-Gang, erste Hand, ca 50.000km, schwarz. Leider nur alcantara sitze und keine klimaauto, ansonsten kaum Ausstattung (Tempomat, Sporttaste, Aux und schaltwegverkürzung würde ich sukzessive nachrüsten) für 35.000€ (unverhandelt)

    Zu teuer?

    Beim PZ Nürnberg steht ein 987.1 Cayman mit Tiptronic und 40.000km für 35.000€. Wie man sieht ist das Tal der Tränen durch und der Cayman steigt wie alle anderen Segmente ebenfalls.

    Letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden.

    Bei mir waren vor 5-7 Jahren 987.2S und 987.2R gesetzt in der Suche. In beiden Fällen würde man bei einem gepflegten Model zumindest ohne Wertverlust bzw. mit Gewinn im Falle eines Verkaufs herausgehen. (Unterhaltskosten und Kapitalbindung ausgeschlossen).

    Eigentlich wollte ich schon 2014 zuschlagen aber da hatte der Hauskauf vorrang - das war der beste Zeitpunkt um ins Caymanlager (987.2S/R) einzusteigen. Die R Preise lagen zw. 38 - 4xk€.

  • Mir wär der zu "alt" für das Geld.

    Allerdings schiele ich persönlich auch immer auf Approved und weniger auf Kilometer soweit gepflegt, gewartet und innerhalb des Nutzungszeitraums vor dem 14. Geburtstag nicht die 200.000 km Grenze erreichend.

    So wäre mir ein Jahr mehr Approved-Möglichkeit, durchaus mehr wert, als 20, 30t km weniger auf der Uhr.

    Für einen 2009er würde ich daher keine 35 zahlen, für einen ansonsten gleichen 2011er (derzeit ab 3/2011 oder jünger) aber durchaus mehr.

  • Als Anhaltspunkt: Ein 2011er 987.2 (ohne S) für 36.000€ mit 79.000km; PDK, PASM, Klimaauto, BiXenon, Parkpiepser, Sitzheizung; noch etwas mehr Ausstattungs-Kleinkram und 2 Jahre Approved Garantie war im PZ Karlsruhe letztens für 2 Tage online.