Konfiguration - Macan S

  • Moin -


    ich habe meinen ersten Macan nun durchkonfiguriert und auch schon reserviert. Die Beiträge hier haben mir geholfen. Meine Konfiguration ist hier: http://www.porsche-code.com/PN24XHB3. Falls jemandem was auffällt, was unbedingt noch rein muss / raus kann: ich freue mich über Hinweise.


    Anmerkungen:

    • Farbe: Nachtblau. Zur Diskussion stand noch Enzianblau. Finde das Nachtblau etwas edler. Am liebsten hätte ich ein dunkles grün; gibt es aber leider nicht zu bezahlbarem Tarif
    • Felgen: Finde die Turbo Räder einfach mega. Würde mir für den Winter noch Spyder 20er besorgen. Mir ist klar, dass das Walzen sind --> daher Luftfederung.
    • beiges Leder: ich brauch es innen hell oder braun. Eigentlich noch lieber braun, gibt aber ja nicht mehr.
    • Luftfederung: vor allem wegen der 21er Räder. Hatte auch schon erwogen, "nur" 20er zu nehmen und dann auch auf die Luftfederung zu verzichten.
    • Panorama: ich mag es heller im Fahrzeug. Allerdings mag ich es auch gerne ruhiger, ist es durch Panorama merklich lauter?
    • Rückfahrkamera mit Sourround: habe ich eigentlich weniger zum Parken als vielmehr, weil ich eine unübersichtliche Ausfahrt habe und es eine Warnfunktion haben soll. Ist das sinnvoll?
    • Akkustikdämmung: Mag Ruhe im Fahrzeug und höre gerne Musik. Privacy-Glas mag ich nicht.

    Was ich bislang weggelassen habe, worüber ich aber nachgedacht habe:

    • Burmester: Höre sehr gerne Musik im Auto (Rock, Pop) und mag gute Qualität. Mag dabei gerne bassbetonen, warmen Sound (Bose, B&O). Nur matchig darf es nicht werden. Das Burmester System war mir dann ne Ecke zu teuer, ausserdem befürchte ich, dass es zu high-endig wird (clean, spitz, unemotional). Konnte es leider nicht hören. Würde ggf das Bose noch etwas optimieren, indem man bspw. die Tweeter tauscht. Dazu gibt es in den englischsprachigen Foren einiges.
    • belüfteter Sitz: Wage steht selten 10 Stunden in der Sonne. Daher habe ich mir das gespart, auch weil recht teuer. Oder nutzt ihr das viel?
    • Dachreling: Könnte eines Tages praktisch werden (Kids, Surfboard, Ski), ich finde, es stört aber die Linie. Wie seht ihr das? Wieviel stehen die denn eigentlich ab?
    • Lackierung: hier hat mir mein PZ empfohlen, das Heckunterteil noch lackieren zu lassen, weil da sonst sehr viel Plastik. Ansonsten habe ich nix extra. Fehlt was?
    • Leder: ergibt die zusätzliche Belederung von einem Teil noch viel Sinn? Ich finde bspw die Plastik-Sitzkonsolen immer recht hässlich. Aber ist auch sehr teuer, die zu beledern...
    • Holz: hatte noch über das Nussbaum-Wurzel-Holz nachgedacht. Ich mag den klassichen Look. Dann aber doch nicht gemdacht, aus Sorgen zuviel Farben (beige, schwarz und Nussbaum-Holz).
    • Induktives Laden: Schon ganz cool. Aber 500 finde ich unverschämt. Und in 3 Jahren gibt es eh wieder einen neuen Standard...
    • Assistenten: habe Spurhalte und Parken weggelassen. Fehler?


    Also - wenn Ihr Anmerkungen / Ideen / Kritik oder lobt habt, freue ich mich über ein kleines Feedback.


    Schönen Sonntag allen!

  • Schaut gut aus. Farbe und so ist natürlich sehr subjektiv.


    Spurhalte- und Parkassi hab ich bei meinem auch weggelassen.


    Im PEC konnte ich zwei neue GTS mit Burmester und Bose vergleichen. Hab mich dann für das erstere entschieden. Ist aber denke ich auch vom individuellen Empfinden abhängig


    Die Plastikteile finde ich insgesamt ziemlich hässlich. Hatte mal einen BasisMac als Leihwagen ohne Lederausstattung. Die belieferten Sitzkonsolen waren mir daher wichtig. Gibt es aber auch sehr selten. Je nach Nutzung kann Plastik halt auch praktischer sein weil leicht zu putzen etc.


    Dachreling war für mich ein Muss. Ich finde sogar dass der Wagen damit besser aussieht. Beim S passen die aus Alu gut zur Optik finde ich.

  • Tach,


    ich habe jetzt den 2ten Macan S. 4 Jahre vFl und seit Dez 2020 Fl.


    Sehr schön konfigurierter Wagen.

    Sitzbelüftung ist für mich absolutes Muss. Einfach Klasse.

    Bose reicht mir völlig.

    Hatte beide mal nur PASM ohne Luft. Der erste mit 20 Zoll, der zweite mit 21 Zoll. Mir und meiner Frau reicht der Komfort völlig. Macht im Vergleich zu den 19 Zoll Winterrädern kaum Unterschied.

    Ich fahre auch immer Fahrwerk auf Sport wegen der verringerten Wankbewegungen.

    Panorama hab ich auch, merke keine störende Lärmquelle. Schön hell halt.

    Spurhalte hab ich, aber noch nie genutzt. Parkassistent gabs nicht. Kamera ein Muss.

    Dachreling hab ich auch nur genommen wegen ...brauch man vllt. Unpraktisch beim Putzen /Polieren. Hält auch immer wieder Wassertropfen zurück, eigentlich schöner ohne.


    Viel Spass damit.

    Walter

    man ist nie zu alt etwas unsinniges zu tun :P

  • Danke für das Feedback. Habe die Konfig jetzt leicht angepasst:


    Rein:

    - Dachreling Alu

    - Lenkradheizung

    - Sitzbelüftung


    Raus:

    - GT-Lenkrad

    - Home-Link

  • Felgen: Achtung, bei`m 4-Zylinder (jaaaa, weiss, Du bestellst einen "S") gibt`s ab Prod. Jan. `21 zwei 21-Zoll-Räder nicht mehr. Viell. nachfragen, ob auch der "S" betroffen ist. Sorry, vergessen welche das waren. Davon abgesehen, 21-Zöller nicht mein Favorit, auf der AB eine Katastrophe. Man "hängt" in jeder Spurrille d`rin.


    Luftfederung: Nie mehr ohne Luft (ohne das serienmässige Fahrwerk zu kennen), Nach1000 Km relaxt aussteigen hat `was!!!


    Pano: verursacht keine Geräusche, macht den Innenraum zwar nicht wesentlich heller, aber ab und an zumindest etwas offen fahren, das hat `was.


    Kamera: Hatte (und werde wieder) Surround nehmen, weil, nett. Grundsätzlich, die 360°-Kamera von P ist im Vergleich zu der von Volvo verbauten nur eines: PEINLICH!!!!!!!


    Akustikdämmung: s. Luftfederung.


    Dachreling: Argument für den Wiederverkauf. Macan-Käufer mögen die Reling, auch die AHK


    Leder: Wie immer häufiger, Porsche-Qualität... Siehe 360°-Kamera. Schlägt wahrscheinlich spätestens nach 20000Km "Falten", haben aber eigenartigerweise nicht alle Macäner (bin 70 Kg "schwer", trage nie Jeans).


    Zusätzl. Belederung: belederte Lenksäule macht glücklich, schigg, wenn man nicht auf Plastik sehen muss. Nachteil: geht über Exclusive, will heissen, Lieferzeit kann unschön werden - verifizieren bei P-Excl., nach Herrn Celingir fragen, äusserst kompetent!


    Jürgen

    Gone: 993S, 964C2, 964 WTL Cab., 964 RS, diverse F`s, diverse 986/987/981, 997 GT3, 991 GT3 MKII, 991 T, Macan, alle ohne 5-Zonen-Klima, ohne per App frei programmierbarer Lenkradheizung, ohne durch Swarovsky-Steine veredelte Abstandswarnung.

    Zur Zeit in der Garasch: 231/420/265(coming soon)

  • Hey Jürgen - beste Grüße nach Lu; meine Berufsweg fing vor vielen Jahren bei der Anilin an...


    Gute Hinweise.

    • die 21-Zöller sind ein interessanter Hinweis. Kosten ja auch ordentlich was. Wenn ich die weglasse und mir bspw. 20er Spider für den Sommer besorge und die serienmäßigen 20er für den Winter nehme, dann kann ich mir ja wieder bissl Leder gönnen ;) Oder alternativ doch Burmester. Daher an alle: sind die Erfahrungen mit den 21er wirklich so schlimm? Ich will natürlich in erster Linie ein Auto, das gut fährt!!!
    • Wie kann ich denn direkt mit P-Exklusiv und dort mit Herrn Celingir sprechen? Sorry, vielleicht dumme Frage.
  • Ich kann die 21-Zöller aus eigener Erfahrung absolut empfehlen - meine laufen keinen Spurrillen hinterher und ich fahre fast ausschließlich Autobahnen unterschiedlichster Beschaffenheit (15.000 Km in 4 Monaten).

    Deshalb habe ich mir für unseren GTS einen 2. Satz 21-Zoll Sport Classic Felgen in schwarz mit Winterreifen gegönnt.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...