Sporadische Probleme mit Anlasser

  • Moin!


    Kennt sich jemand wirklich detailliert mit der Verkabelung vom Zündschalter abgehend (insbesondere genauer Verlauf und Verzweigungen der gelben Leitung 50) aus?


    Bei Aktivieren der tastenden START-Stellung des Zündschalters sollten in jedem Fall Benzinpumpe und Anlassermagnetschalter mit Spannung versorgt werden. Sporadisch funktioniert jedoch der Anlasser nicht, obwohl gleichzeitig die Benzinpumpe läuft. Kann eigentlich gar nicht sein, weil elektrisch alles parallel angeschlossen ist, dennoch passiert es (ich berichtete an anderer Stelle) meistens irgendwo unterwegs weit weg von zuhause...


    Meine Nachforschung hat bislang ergeben: vom Kombistecker am Zündschalter gehen zwei Sätze Leitungen ab, eine nach rechts rüber Richtung Radio usw. und einer ca. 10 - 15 cm lang an einen runden Steckverbinder, der in eine Buchse an der Trennwand zum Kofferraum direkt beim Zündschalter gesteckt ist. Die betreffende Leitung 50 gibt es bis dahin nur genau einmal als 2,5² gelb. Irgendwo dahinter muss es also eine Verzweigung zum Benzinpumpenrelais einerseits und zum Magnetschalter andererseits geben (es gibt noch ein paar Relais die da mit dranhängen, aber die sind hier nicht interessant).

    Ich vermute, dass da irgendwo ein Kabelbruch oder eine schlechte Lötstelle etc. in der Leitung zum Magnetschalter vorhanden ist, die das Problem verursacht. Nur wo genau?

    Grüße von Wolfgang

    911 SC 3.0 US-Coupé SSD 1982 - 930.16 · K-JET - G915.63
    911 2,4TE US-Targa 1972 - 911.51 · MFI - G915.02

  • Solche Fehler sind sehr undankbar.


    Um zu kontrollieren, ob da wirklich ein Kabelbruch oder -wackler vorhanden ist und somit die Spannung nicht am Magnetschalter ankommt, würde ich mir testweise eine Kontrollleuchte parallel zum Magnetschalter/Klemme 50 ins Cockpit legen. Wichtig: Nur direkt am Anlasser abgreifen! Dann sieht man ob die Spannung ankommt oder nicht. Oder auch noch einen Taster zusätzlich um den Anlasser damit "notbetätigen" zu können.


    Es könnte genauso gut ein klebender Magnetschalter wie auch das Phänomen des zwischen zwei Zähnen stehenden/klemmenden Anlasserritzels sein. Ist zwar insbesondere bei den späteren 911 bekannt, aber wer weiß, ob es nicht auch beim G Modell auch Auftritt? Klackt es denn, wenn besagter Fall eintritt?

    81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., eSSD, K-Leder sw., Turboheckflügel & -frontspoiler, NSW, Maxilite 7/8J, Bilstein Fw("SpoStra" - noch...), 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, hydr.KS, Dansk 92.502SD, 123 Ignition, orig. Porsche SWV, Seine Systems Gate Shift Kit, Momo Prototipo m.Nabenerhöhung


    „Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

  • Hatte genau das Problem bei meinem 89er G. Kein Klacken zu hören und Anlasser drehte nicht. Durch Zufall bin ich drauf gekommen das wenn ich bei eingelegtem Gang kurz am der Karre wackle der Anlasser wieder ging. Es war der Magnetschalter am Anlasser, der war völlig verklebt mit Abrieb.


    Bevor Du Dir nen Wurm suchst leg Dir wie vorgeschlagen ein Lämpchen von der Magnetschalterklemme ins Fahrzeug. Wette es leuchtet auch wenn er nicht dreht.


    Wenn Du Chirugenfähigkeiten hast geht der Magnetschalter auch ohne Ausbau des Anlasser zu wechseln.


    Grüße

    Benno

  • Hallo,


    ja, in der Tat undankbar!


    Den Anlasser hatte ich bereits "in erster Näherung" letztes Jahr erneuert. Dann lief es 'ne Zeitlang, und ich dachte, "das war's dann wohl". Mit ihm tritt inzwischen allerdings wieder sporadisch das gleiche Problem wie mit dem originalen auf. Nein, es klackt im Problemfall überhaupt nichts am Anlasser, und ein Hin- und Herschieben mit eingelegtem Gang (Verdrehen des Zahnkranzes) bringt in der Situation auch nichts.

    Gestern habe ich dann den Zündschalter erneuert. Gleich beim zweiten versuchsweisen Startvorgang - noch auf der Bühne - trat das Problem auf ]:-) . Dann etwas an dem Kabelverhau unter dem Armaturenbrett gerüttelt, und seitdem funktioniert es bislang ohne erkennbare Ursache wieder problemlos.


    Ich gehe daher nach allen Erfahrungen davon aus, dass es weder am Anlasser/Magnetschalter selbst noch am Zündschalter liegt. Die Leitungen und Lötstellen an den beiden anfangs genannten Steckverbindern sind ebenfalls als makellos zu beschreiben und auch eine ohmsche Durchgangsmessung der Leitung 50 auf dem Stück ist mit allem Ruckeln und Biegen einwandfrei.

    Grüße von Wolfgang

    911 SC 3.0 US-Coupé SSD 1982 - 930.16 · K-JET - G915.63
    911 2,4TE US-Targa 1972 - 911.51 · MFI - G915.02

  • Okay, dann sieht die Sache anders aus. Dann kann es eigentlich nur an der Verkabelung liegen. Da hilft dann nur noch, jede der Leitungen einzeln "durchzuklingeln" und zu schauen, wo das Problem liegt.

    81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., eSSD, K-Leder sw., Turboheckflügel & -frontspoiler, NSW, Maxilite 7/8J, Bilstein Fw("SpoStra" - noch...), 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, hydr.KS, Dansk 92.502SD, 123 Ignition, orig. Porsche SWV, Seine Systems Gate Shift Kit, Momo Prototipo m.Nabenerhöhung


    „Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

  • Touché!


    Und jetzt brauche ich doch jemanden, der sich mit der Leitungsführung auskennt...

    Grüße von Wolfgang

    911 SC 3.0 US-Coupé SSD 1982 - 930.16 · K-JET - G915.63
    911 2,4TE US-Targa 1972 - 911.51 · MFI - G915.02

  • Wenn ich den Schaltplan richtig lese, so ist das die Verbindung von Nr 2/60 auf Starter KL 50 4.0 GE.


    Laut Rasterplan liegt die bei M4 und N4, also so ziemlich genau in der Mitte des Kofferraumes.


    Grüße

    Benno

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...