UMGANG / Beitrag melden / Verwarnsystem / Nutzer blockieren

  • Früher sprach man im Internet von einer sog. "Netiquette". Diese sensibilisierte auf die Besonderheiten im Ungang in Online-Foren. Z.Bsp. fehlt bei der Kommunikation die Mimik des Gegenübers - Scherze können falsch aufgefasst werden etc. Mittlerweile sind wir im Umgang im Internet etwas vertrauter, dennoch möchte ich an dieser Stelle gerne auf ein paar Dinge hinweisen:


    1. Es gibt keine "dummen" Fragen. Neulinge sollten daher auch keine Scheu haben, Fragen zu stellen. Auch begegnen wir uns hier im PFF auf Augenhöhe. D.h. ein freundlicher und respektvoller Umgang ist geboten und darf erwartet werden - egal ob es sich um einen langjährigen User, einen Neuling oder einen Moderator handelt.
    2. Sollte es dennoch zu Ausfällen im Umgang kommen, dann bitte darauf nicht eingehen, sondern den entsprechenden Beitrag melden. Unter jedem Beitrag gibt es einen Schaltfläche, um diesen Beitrag an uns Moderatoren zu melden. Die Meldung kann mit einem Hinweis versehen werden:


      Hinweis: Unliebsame Meinungen sind kein Grund für eine Meldung.

    Verwarnsystem

    Das PFF ist eine sehr große Gemeinschaftt, die stetig weiter anwächst. Der Umgsangston ist insgesamt sehr respektvoll. Dennoch ist es ab und zu erforderlich, den Moderatoren (das sog. PFF-Team) ein Werkzeug zu geben, mit dem es bei Problemen effektiver vorgehen kann.


    Durch das (nicht öffentlich einsehbare) Verwarnsystem können Punkte vergeben werden. Wenn sich diese aufsummieren, erfolgt ab einer bestimmten Anzahl an Punkten automatisch eine Sperre:

    • Hinweis: 0 Punkte: Letzter freundlicher Hinweis...
    • Gelbe Karte: 1 Punkt
    • Rote Karte: 2 Punkte
    • Verweis: 4 Punkte

    Die Punkte verfallen automatisch nach 6 Monaten. Die Konsequenzen richten sich nach dem Punktestand:

    • 2 Punkte: 3 Tage Ausschluss
    • 3 Punkte: 10 tage Ausschluss
    • ab 4 Punkten: Dauerhafte Sperre

    Hinweis: Die Verwarnungen sind nicht öffentlich einsehbar, es soll niemand an den Pranger gestellt werden. Lediglich die Benutzer, die verwarnt wurden und das PFF-Team haben Einblick. Eine öffentliche Diskussion zu den Verwarnungen ist nicht zielführend und daher nicht erwünscht. Ein Austausch dazu kann nur zwischen dem Benutzer und dem PFF-Team stattfinden (über Kontakt)


    Benutzer blockieren

    Als letztes Hilfsmittel besteht die Möglichkeit, einen anderen Nutzer zu blockieren. Als Folge sieht man dessen Beiträge nicht mehr und kann von diesem auch nicht kontaktiert werden. Um einen Nutzer zu blockieren, muss zunächst auf dessen Profil gegangen werden. Dazu einfach den Nutzernamen anklicken:


    Als Nächstes rechts oben das Personen-Symbol wählen und "blockieren" klicken:


    Blockierte Nutzer verwalten

    In den Nutzereinstellungen können unter dem Punkt Blockierte Nutzer verwalten alle blockierten Nutzer eingesehen und Änderungen vorgenommen werden. Zu eurer Nutzerverwaltung gelangt ihr, in dem ihr oben rechts im Kontrollzentrum auf euer Benutzerbild klickt. Anschließend in den Bereich Benutzerkonto > Verwaltung wechseln. Unter "Blockierte Nutzer verwalten" werden alle blockierten Nutzer aufgeführt. Um einen Nutzer von dieser Liste zu entfernen, muss das "X" rechts in der Zeile geklickt werden.