Bitcoin & Co.

  • Ich denke es ist höchste Zeit mal einen eigenen Thread zu Bitcoin & Co. zu eröffnen. Ich finde Kryptos sehr spannend, gehöre aber leider nicht zu den Spezialisten. Freue mich auf Diskussionen rund um Kryptowährungen und aktuelle Marktbewegungen. Bin gespannt k:drinks:

    997.2 Carrera2 (2009) | Current

    G-Modell 911 Carrera 3.2 (1984) | Gone

  • Heute alles Rot... ausser Shibu Ina (Meme Coin), der allerdings auch gerade zum Tiefflug angesetzt hat. Ein Coin bei dem ein Listening auf Robin Hood erzwungen werden soll. Gemäss change.org gibt es bereits 370000 Unterstützer. Ich gebe es zu, für sowas hab ich keine Nerven k:rolleyes:

    997.2 Carrera2 (2009) | Current

    G-Modell 911 Carrera 3.2 (1984) | Gone

  • Da beteilige ich mich doch gerne.

    Besitze nur BTC und ETH. Die ganzen anderen AltCoins sind nichts für mich trotz AltCoinSeason.

    Ich Trade aber auch nicht, bin Hodler und kaufe ab und an mal in ganz kleinen Beträgen um die 250€ nach.

    Mein BTC Kursziele dieses Jahr liegt bei Rund 70.000€

  • BTC aktuell gerade wieder bei knapp 60k. Die große Unterstützung bei 57-59k scheint erstmal gehalten zu haben.


    Jetzt bleibt es spannend, ob die Kopf-Schulter-Formation eintrifft oder der Kurs wie in der Vergangenheit nochmal stark einsteigt.


    Grundsätzlich bin ich aktuell auch noch eher positiv eingestellt.


    Ich selbst handel BTC bisher nicht direkt, sondern über den ETC A27Z30. Hier sehe ich rechtlich noch ggfs. noch den steuerlichen Vorteil, dass der ETC nicht wie ein ETF behandelt wird sondern wie die physische Anlage mit der Spekulationsfrist von einem Jahr. Dies spielt aber für Trader die die Zonen traden, wohl keine Rolle.

  • BTC aktuell gerade wieder bei knapp 60k. Die große Unterstützung bei 57-59k scheint erstmal gehalten zu haben.


    Jetzt bleibt es spannend, ob die Kopf-Schulter-Formation eintrifft oder der Kurs wie in der Vergangenheit nochmal stark einsteigt.


    Grundsätzlich bin ich aktuell auch noch eher positiv eingestellt.

    Die SKS könnte bis in den Bereich 53k$ führen allerdings gabs genau die gleiche SKS in 2017 zur gleichen Zeit wie jetzt und genau nach der SKS ist der Kurs nach oben ausgebrochen.

    Ich muss gleich mal prüfen wie viele Marktteilnehmer gelevereged noch im Markt sind danach kann man eigentlich gehen ob es noch mal nach unten geht damit die ganzen Hebel raus gekickt werden müssen bevor es steigt.

  • Wie/Wo guckst du das nach?

    997.2 Carrera2 (2009) | Current

    G-Modell 911 Carrera 3.2 (1984) | Gone

  • Bei den Bitcoin Zertifikaten lese ich in punkto Steuern (Deutschland) mal so und mal so, Abgeltungssteuer - oder Spekuklationssteuer wie bei BTC direkt.


    Sehr verwirrend.

  • Die SKS könnte bis in den Bereich 53k$ führen allerdings gabs genau die gleiche SKS in 2017 zur gleichen Zeit wie jetzt und genau nach der SKS ist der Kurs nach oben ausgebrochen.

    Ich muss gleich mal prüfen wie viele Marktteilnehmer gelevereged noch im Markt sind danach kann man eigentlich gehen ob es noch mal nach unten geht damit die ganzen Hebel raus gekickt werden müssen bevor es steigt.

    Wie/Wo guckst du das nach?

    Da gibt es einen Chart zu aber ich muss zugeben das ich mir den nicht selber raus suche.

    Ich folge bei YouTube 1. KyleHoss und 2. BTC Money Maker die gehen auf sowas ein. Die haben auch immer super on-shine-daten. Wenn man das alles selber recherchiert reicht ein Tag mit 24h nicht aus. Aber mit den beiden Accounts bleibt man eigentlich immer up to date.

  • Aktuell gibt es einen BMF-Entwurf der wohl die Bitcoin-ETC wie "sonstige Wirtschaftsgüter" behandeln soll. Dies würde m.W.n. bedeuten, dass bei einem Verkauf innerhalb von 12 Monaten der pers. Steuersatz Anwendung finden würde und bei einem Verkauf außerhalb von 12 Monaten keine Steuer anfallen würde.


    Daher wäre die Behandlung wie ein ETF mit Abgeltungssteuer wohl für die meisten eher positiv.