S4 aus Tiefgarage bergen



  • Hallo zusammen,


    nach langjähriger Abstinenz geht's 2021endlich mal bei den Transaxle weiter: mein "Neuer": '89 928 S4 , 202tkm in "schmutzig grau" kostet mich seit Freitag die letzten noch verbliebenen, grauen Haare.


    Der Wagen wurde wohl 2016 funktionsfähig (und ohne Alarmmeldungen oder Reparaturstau mit neuem Riemen) in die Tiefgarage gestellt und durch private Ereignisse dann "vergessen".


    Jetzt geht's an die Wiederbelebung (wollte mal wieder eine "Herausforderung" und die habe ich anscheinend auch bekommen... :hilferuf: ):


    Habe ihn am Freitag erstmalig geöffnet, Batterie ersetzt, Motor von Hand durchgedreht, Flüssigkeitsstände überprüft ( okay! sowohl Wasser wie auch Öl) und dann gestern versucht zu starten...


    Motor dreht mit Anlasser Drehzahl, startet aber nicht (auch nicht mit Bremsenreiniger) und stinkt auch nicht nach Sprit...habe auch kein Surren der Benzinpumpen gehört; Tank ist scheinbar auch leer...


    Was mich sehr verunsichert, ist die Vielzahl an Störmeldungen während des Startvorgangs: ist das normal und löschen die sich von selbst (habe den Startvorgang zwar vor Jahren mal gesehen aber vergessen *8) ) oder ist das ein erster Hinweis warum der Bock nicht anspringt?


    Versuche noch das Video hier reinzuposten...

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Leider ist der Stellplatz die größte Katastrophe um eine gescheite Diagnose zu stellen, werde ihn im Laufe der nächsten Woche noch "auftanken" , weiß also noch nicht ob Sprit und Funke kommen, bin aber durch den Stellplatz sehr eingeschränkt...hinzu kommt das der Bock im dritten Untergeschoss steht, Räder sind nach der Standzeit fest: Abschleppen mit normalem Abschlepper nicht möglich...


    Zurück zur eigentlichen Frage: sind die Meldungen "normal" beim Starten? Sollte der Drehzahlmesser genau wie beim 951 "ausschlagen" beim Starten? Vermute auf Grund der Umgebung Kontaktprobleme (riesige Tiefgarage mit geschlossenen Einzelboxen in einen Berg).


    Bin für Eure Tips dankbar und wäre froh, die Kiste bis Ende des Monats zur Aufarbeitung in meiner Garage stehen zu haben... schönen Sonntag.


    Gruß


    René

  • Erst einmal auf Zündfunken prüfen, ohne diesen geht nichts. Da er mit Startpilot noch nicht einmal hustet, wird dort schon ein Fehler liegen.


    Wie alt ist die LH-ECU? Hybridbaustein schon ersetzt?

    Kombinierter Drehzahl- und OT-Geber auf der Kupplungsglocke oben ist auch eine Möglichkeit.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Hi Schocki,


    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

    :thumbsup:

    Hybridbaustein habe ich gerade gegoogled...sehr ernüchternde Aussagen gelesen.

    Ein Austausch der LH-ECU ist nicht dokumentiert und Vorbesitzer kann sich nicht erinnern. Mein S3 hatte eine andere Motorelektronik, richtig?

    EZK ist für Zündung, LH ECU für Gemischaufbereitung? Richtig verstanden?

    Hybrid sitz in LH ECU und zerlegt sich auf Grund des Alter in Kombination mit Feuchtigkeit weil schlecht gekapselt?


    Lade jetzt erstmal Batterie und checke dann Zündfunken (befürchte aber das der schon nicht kommt, da Bremsenreiniger nicht mal zum Zucken führte).

    An die Relais komme ich nicht dran da Beifahrertür zu nah an der Wand steht (Relais, Steuergeräte und Sicherungen im Fussraum, richtig?).


    Da habe ich wohl ins Klo gegriffen...wird eine Herausforderung aber gewaltig...zumindest stocke ich damit meinen Kenntnisstand auf und mein Konto ab... :still:

  • EZK ist für Zündung, LH ECU für Gemischaufbereitung? Richtig verstanden?

    Korrekt.

    Lade jetzt erstmal Batterie und checke dann Zündfunken (befürchte aber das der schon nicht kommt, da Bremsenreiniger nicht mal zum Zucken führte).

    Erst einmal sehen.

    An die Relais komme ich nicht dran da Beifahrertür zu nah an der Wand steht (Relais, Steuergeräte und Sicherungen im Fussraum, richtig?).

    Doch geht, man muss allerdings etwas gelenkig sein dafür. Beifahrerseite Fussraum ist richtig.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Hai Rene


    Frag doch mal bei der Leitung der örtlichen Feuerwehr an:


    Die haben eventuell eines dieser neuen Bergungsgeräte für abgebrannte Fzg. - für den spez. Fall = Tiefgarage

    ( Übung am realen Objekt ?!)


    Ansonsten erstmal auf Rollbretter setzen und aus der Kammer ziehen, fest sind ja meist nur die Handbremsbeläge

    Grüße
    Joe

    - 928 S4 ( J ) 360 cui / ATG / Bosch red devils, Liphardt 200er, Bilstein B6, Eibach ( dp ) Fwk ( wie CS )

  • Hi HX928,

    gute Idee, werde ich machen ..fragen kostet nix.

    Handbremse war nicht angezogen, die Bremsen (Scheiben und Segmente) können aber prima kleben, genau wie Kupplungen wenn Garagen nicht ausreichend belüftet sind und die Feuchtigkeit im Bau hängt...mit den Hindernissen hatte ich gerechnet...um Hybridbausteine hatte ich mich bisher nicht gekümmert: die Motronik der 944iger ist da robuster.

    @ Schocki: Danke für die Antworten, gehe im Laufe der Woche dem Ganzen weiter auf den Grund. Arbeiten im Fussraum,(rechts über Fahrerseite) klingt mit "Rücken" schon herausfordernd...heißen die Auto's eigentlich deshalb "Sportwagen"?

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...