Sekundärluftpumpe bzw. ganze Anlage komplett

  • Hallo Ralf,


    hast recht, ich hab einmal x60 mins vergessen *8)


    Porsche Gebläse: 1500l/sec => 1500l/s x 60sec = 90.000l/min = 90m³/min x 60mins = 5400m³/h

    Die o.g. E-Lüfter oben schaffen max, 1600m³/h, also nur 1/3 der Luftmenge bei Nenndrehzahl des 911 Motors... es gibt aber durchaus stärkere E-Lüfter, der Rennsportshop hat welche bis ca. 4500m³/h, dann haben die aber 380mm Durchmesser und brauchen auch geschätzt 1kW Antriebsleistung. Wäre ja auch zu schön gewesen....dennoch sieht man aber sehr schön, was moderne Gebläse heutzutage zu leisten imstande sind.


    Gruß, Thomas

    81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., eSSD, K-Leder sw., Turboheckflügel & -frontspoiler, NSW, Maxilite 7/8J, Bilstein Fw("SpoStra" - noch...), 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, hydr.KS, Dansk 92.502SD, 123 Ignition, orig. Porsche SWV, Seine Systems Gate Shift Kit, Momo Prototipo m.Nabenerhöhung


    „Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

    Edited once, last by Schulisco ().

  • Du hast mein Posting #20 nicht gelesen, oder? Dort hab ich doch u.a. geschrieben, dass eine Verbrennung nichts anderes als eine Oxidation ist, d.h. es braucht dafür keine zusätzliche Zündquelle, wenn der Sauerstoff nur nah genug an die Auslassventile gebracht wird, aufgrund der Hitze und den vorhandenen unverbrannten HCs gerät der Sauerstoff von damit in Brand...schonmal die aus dem Motor schießenden Flammen bei demontiertem "Flammrohr" (=Krümmer) gesehen?



    "Da selbst ein optimales Kraftstoff/Luft-Gemisch sich doch nur unter ganz bestimmten Umständen und sehr hohem (Diesel-mäßigem) Druck selbst entzündet,"


    Du weißt, was eine klopfende Verbrennung im Benzinmotor ist? Da entzündet sich normaler Sprit in einem normalen Benzinmotor unter normalen Drücken eines Benzinmotors (in der Gegend von 15bar (ein Diesel komprimiert um die 30bar) - und zwar nur aufgrund verstelltem Zündzeitpunkt oder altem Sprit oder aber falschem Sprit (Normal 91ROZ statt SP 98 ROZ getankt, obwohl benötigt und keine Klopfregelung vorhanden...)


    Gruß, Thomas

    81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., eSSD, K-Leder sw., Turboheckflügel & -frontspoiler, NSW, Maxilite 7/8J, Bilstein Fw("SpoStra" - noch...), 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, hydr.KS, Dansk 92.502SD, 123 Ignition, orig. Porsche SWV, Seine Systems Gate Shift Kit, Momo Prototipo m.Nabenerhöhung


    „Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

  • Wenn man sich die Entwicklung von Wassergekühlten Motoren anschaut, wurden Sportwagen bis Anfang der 60er noch mit keilriemenbetriebenen und leistungfressenden Lüftern betrieben. Im Motorsport nahm man damals schon elektrische oder gar keine Lüfter. Danach folgten bei Serienfahrzeugen schnell elektrische Lüfter und schon hatte man kostenlos ein paar PS mehr.


    Bei einem reinen Luftgekühlten leistungsstarken 6-Zyl Boxer war es kaum möglich diesen mit einem elektrischen Lüfter zu kühlen. Man braucht eben Unmengen zugeführte kalte Luft, sonst hätte man den mech. Lüfter nicht in den 80er noch verbaut. Auch heutzutage wird’s schwierig, um dann vielleicht 2 leistungsstarke elektrische Lüfter platzmäßig im kleinen Motorraum unterzubringen.


    Im Jaguar Classic Rennsport fahren wir ohne jegliche Lüfter, daher darf die Zeit bis zum Start nicht zu lange sein oder man muss den Motor zwischendurch wieder abschalten. Da zählt jedes Kilogramm und jedes PS mehr. Hier geht alles nur über große Lufteinlässe und Fahrtwind.

    Gruß

    Rainer


    3.2 Carrera Cabrio, Bj. 11/83, Sportauspuff und KAT-100Zeller von DANSK, späte DME, ca. 230PS, 7"+8" Maxilite.

  • Hi Thomas,


    In welchem Thread wird das näher diskutiert?

    Guck mal hier



    Beitrag #125


    Da siehst du die EGT Geschichte.


    Den ganzen Motor siehst du in dem Restaurationfred vom Auto



    ist aber eher was für den laaaaaangen Winterabend.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    Mail: 911g@gmx.de

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...