Abmessungen Bremssattel

  • Entschuldigt bitte mein kurzes Intermezzo hier im Porsche-Forum, als Nicht-Porsche-Fahrer.

    Aber ich bräuchte dringend die Hilfe :hilferuf: eines kundigen Porsche 911 DIY-Schraubers, der mir mit ein paar Abmessungen des Zwei-Kolben Bremssattels weiterhelfen kann.


    Kurz zu meiner Vorstellung und Hintergrund meiner Anfrage:

    Ich bin Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik und fahre einen Amphi-Ranger 2800 SR Bj.1985. Das Fahrzeug ist nur 66 mal gebaut worden und somit eine echte Herausforderung in der Wartung und Instandhaltung, da es praktisch absolut keine Ersatzteilversorgung dafür gibt. Viele Teile sind damals extra für dieses Fahrzeug angefertigt worden. Darunter leider auch Verschleißteile wie z.B. die hinteren Bremsscheiben.

    Diese haben nun nach knapp 40 Jahren denn auch ihr Untermaß erreicht und müssen ersetzt werden. Gibt aber keine. Man könnte jetzt ggf. Bremsscheiben aus dem "Vollen" drehen lassen - eine Option, die ich allerdings wenig sexy finde. Meine Philosophie ist eher eine andere: Als Ingenieur versuche ich dieses nie ausgereifte Fahrzeug hinsichtlich Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit fortwährend zu verbessern, da ich nun auch schon über 50 bin und den Wagen noch lange nutzen möchte.

    Entsprechend bin ich gerade dabei die hintere Bremse durch ein System zu ersetzen, dessen Teile auf lange Sicht noch erhältlich sind.

    Die Platzverhältnisse sind jedoch durch Nabe und Achsschenkel recht eingeschränkt, weshalb sich der Hersteller seinerzeit gezwungen sah, eine individuelle Bremsscheibe extra anzufertigen. Wie auch immer: Dem Ingenieur ist nix zu schwöhr! Ich bin jetzt soweit, dass ich eine passende Scheibe gefunden habe, die ich mit kleinen Modifikationen verwenden kann, die mich aber aufgrund des fehlenden Offsets dazu zwingt den Bremssattel um 10 mm weiter entfernt vom Achsschenkel zu befestigen.

    Die Konstruktion eines Adapters ist nicht möglich ohne den Achsschenkel direkt zu verändern, was ich bei Fz spezifischen unersetzlichen Teilen nur höchst ungern machen würde.

    Original ist ein Zwei-Kolben Festsattel vom BMW E21 verbaut.

    Der sieht den Porsche Sätteln zum verwechseln ähnlich! Auch der Kolbendurchmesser 48mm ist identisch. Irgendwo habe ich ein Bild von einem 914/6 Sattel gesehen, wo ein Meßschieber den Abstand der Befestigungslöcher mit 75mm ausgab, was ebenfalls meinem Lochabstand vom E21 Sattel entspricht. Wenn ich mir jetzt Bilder der Porsche Sättel vom 911 3,2SC anschaue, deren zugehörige Scheiben größeren Durchmesser als der vom E21 haben, kommt es mir so vor, als wäre der Abstand zwischen Kolbenmittelpunkt und der Befestigungsebene etwa um knapp 10mm größer. Wenn das stimmen würde und der Lochabstand 75mm misst, besteht eine große Chance, dass ich den BMW Sattel einfach durch den Porsche Sattel ersetzen kann ohne weitere Adapter. Leider erhalte ich über das Netz keine weiteren Abmesungen zu den Bremssätteln. Und bei den Firmen findet man mit solchen Umbauideen nur noch mit sehr viel Glück ein offenes Ohr.

    Darum meine GROSSE Bitte: Wenn jemand einen 911er Sattel vom 2,7er oder 3,2er im Ersatzteil-Lager hat, kann er dann bitte einmal den Meßschieber bemühen? Nur auf Verdacht zu kaufen, erscheint mir nicht zielführend.


    Bitte, wer Zugriff auf 2-Kolben-Festsättel hat und mit dem Messschieber umgehen kann, setze sich bitte mit mir in Verbindung!


    Herzlichen Dank


    und amphibische Grüße,

    René

  • Halo Rene,


    frag doch mal bei John Lobmann an, der ist Spezialist für Bremssättel aller Art.


    http://www.jl-parts.de


    Grüße und viel Erfolg

    Lars

    schwarzes 911er Cabrio Baujahr 1988

    mit Strosek Umbau und Tieferlegung

    prominenter Erstbesitzer

    matching numbers

  • Hi Renè,


    wo kommst du her, vielleicht ist ja jemand in der Nähe und kann dir ein Satter zum vermessen leihen?


    Ich kann dir nur sagen, dass die 3,0SC und 3,2er Sättel vom Anschraubpunkt gleich sind. Ich habe auch noch einen Satz alte 3,0SC Sättel hier irgendwo im Regal.


    Aber die Maße müsste der Lars Ruf CTR im Kopf haben.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    Mail: 911g@gmx.de

  • Ich kann die Gesamtmaße abmessen.


    Die Verschraubung hat ein Stichmass vorne 90mm hinten 77mm.


    Das muss als erstes gescheckt werden.

    wo ein Meßschieber den Abstand der Befestigungslöcher mit 75mm ausgab,

    75 oder 77mm -- dürfte nur ein Messfehler von einem von uns sein.

    kommt es mir so vor, als wäre der Abstand zwischen Kolbenmittelpunkt und der Befestigungsebene etwa um knapp 10mm größer. Wenn das stimmen würde und der Lochabstand 75mm misst, besteht eine große Chance, dass ich den BMW Sattel einfach durch den Porsche Sattel ersetzen kann

    Du meinst also den Versatz von Mitte Befestigungsschrauben zu Mitte Bremskolben?


    48er Kolben mit 75/77er Stichmass ist auf jeden Fall beim 911er die kleine Standartbremse vorne mit den kleinen Belägen vom F-Modell und frühes G-Modell.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Ich hätte gerne mal ein Bild von dem Auto!

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hey, vielen, vielen Dank! Ich hatte schon befürchtet es wird sich niemand auf meine ungewöhnliche Bitte melden. Und nun gleich mehrere nette Antworten. Herzlichen Dank!


    Das Stichmaß 77mm läßt hoffen!

    Und ja, ich bräuchte noch das Maß Mitte Bremskolben bis Mitte Befestigungslöcher, bzw. der Linie durch die 2 Befestigungslöcher. Bei mir sind das 40 +/- 1 mm. Wenn das Porsche etwa 50mm wären, wär das für mich wie ein Sechser im Lotto!

    Die Alternative würde heißen, ich müsste Bremsscheiben giessen lassen!


    Habt soweit schon mal ganz lieben Dank, vor allem Dir Lars!


    Das Einbinden von Bildern bekomme ich irgendwie noch nicht hin hier. Gibt aber genug Bilder im Netz von meinem Fahrzeug. Hier z.B. auf Flickr: Amphi-Ranger

    Hoffe der Link funktioniert ;-)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...