Wir unterstützen die Ferry-Porsche-Stiftung


  • Liebe PFF-Mitglieder,


    Ferry Porsche war nicht nur ein erfolgreicher Unternehmer, sondern hat auch seine soziale Verantwortung sehr ernst genommen.

    Gegenüber seinen Mitarbeitern genauso wie gegenüber der Gesellschaft.


    Die Ferry-Porsche-Stiftung führt dieses Engagement fort, dabei stehen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt.

    Die geförderten Bereiche sind sehr vielfältig und umfassen im Wesentlichen:

    • Bildung: Zugang zu Bildung für alle Kinder und Jugendliche
    • Kultur: Kultur für jedermann
    • Umwelt: Die Natur bewahren
    • Sport: Förderung im Breitensport

    Mehr Informationen: Webseite der Ferry-Porsche-Stiftung


    Dafür möchten wir uns gerne einsetzen und zusammen mit euch die Stiftung unterstützen, in dem wir Spenden sammeln.


    In Kürze werden wir einen Bereich schaffen, in welchem für die Ferry-Porsche-Stiftung gespendet werden kann.

    Ich bin mir sicher - wenn jeder nur ein wenig dazugibt, können wir insgesamt einen signifikanten Beitrag leisten.


    Herzliche Grüße

    Andreas Bippes & das PFF-Team

  • Das ist eine gute Aktion, Andreas! Mit den geförderten Projekten, welche man auf der website einzusehen sind, kann ich mich weitgehend identifizieren und leiste gerne einen Beitrag zur Unterstützung.


    Wenn jedes PFF-Mitglied den Wert einer einzigen Tankfüllung spenden würde ... k:thinking:

    Viele Grüße von Thomas


    991.1 C2S, EZ 9.11.12 "indischrot oder nichts" ]:-)


  • Förderung von über 90 gemeinnützigen Projekten im Jahr 2020

    Ferry-Porsche-Stiftung legt Jahresbericht 2020 vor – Menschen Perspektiven geben.


    Stuttgart. Die Ferry-Porsche-Stiftung veröffentlicht den Jahresbericht für 2020. Die Stiftung blickt darin auf die gemeinnützige Arbeit des vergangenen Jahres zurück. Mehr als 90 gemeinnützige Projekte wurden 2020 unterstützt - vor allem regional, aber auch national und international.


    „Wir blicken auf ein herausforderndes Jahr zurück. Die Corona-Pandemie stellt un-ser gesellschaftliches Miteinander auf eine harte Probe. Die Ferry-Porsche-Stiftung hat auch während dieser Zeit aktiv Verantwortung übernommen. Wir haben unser Engagement für die Gesellschaft deutlich verstärkt - ganz im Sinne unseres Na-mensgebers Ferry Porsche.“, sagt Oliver Blume, Vorsitzender des Kuratoriums der Ferry-Porsche-Stiftung.


    „Die Ferry-Porsche-Stiftung gibt Menschen eine Perspektive, vor allem Kinder und Jugendlichen. Im vergangenen Jahr haben wir mehr als 90 gemeinnützige Projekte gefördert. Wir konnten damit dort helfen, wo unsere Hilfe dringend benötigt wird - gerade während der Corona Pandemie“, ergänzt Dr. Sebastian Ru-dolph, Vorstandsvorsitzender der Ferry-Porsche-Stiftung.


    Im weiteren Fokus der Förderung standen besonders die Bereiche Soziales, Wis-senschaft, Bildung, Kultur und Umwelt. Highlights der Stiftungsarbeit in 2020 bildet die erste „Ferry Porsche Challenge“ sowie der Start der „Ferry Porsche Challenge 2021“ – unter dem Motto „Schule digital gestalten“.


    Der Jahresbericht 2020 steht ab sofort online zum Download (ca. 11MB) zur Verfügung.



    Ferry-Porsche-Stiftung

    Die 2018 gegründete Ferry-Porsche-Stiftung fördert und initiiert gemeinnützige Pro-jekte in den Bereichen Soziales, Umwelt, Bildung & Wissenschaft, Kultur und Sport. Mit ihrem gesellschaftlichen Engagement will die Stiftung vor allem junge Men-schen an den Unternehmensstandorten der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG unterstüt-zen. Namensgeber ist Ferry Porsche, der 1948 die Sportwagenmarke Porsche gründete.


    Mehr Informationen online unter: http://www.ferry-porsche-stiftung.de