Wenn Krokodile fliegen lernen- Mein Techart 718 Cayman.

  • Das ich mal einen Thread im Tuning und Umbau Bereich eröffnen würde hätte ich mir vor ein paar Jahren nie träumen lassen.

    Tuning, Optimierungen und Bastelei war nie so wirklich meine Sache.

    Zwar habe ich immer gerne die Projekte verfolgt z.b Daniel mit seinem Flügellosen Turbo Cabrio oder auch die Geschichte vom Enzianblauen hier im Forum doch selber machen ? Dazu fehlte mir irgendwie der Mut.

    Wie kommt es dass ich nun doch hier im Tuning Bereich gelandet bin ? Alles Begann wohl damit, dass Techart die GT-Kits für den 718 vorstellt. Schon bei der ersten Sichtung hier im Forum dachte ich mir: DAS wäre es :love: .


    Ich hatte damals aber noch nicht mal einen 718 also war das Thema ganz weit weg.

    Die Firma Techart selbst war mir als Porsche Fan natürlich seit Jahren ein Begriff, sicherlich vieles ist Geschmacksache. Mir gefällt sehr viel was die Jungs aus Leonberg so machen und gemacht haben. Manches ist natürlich extrem und polarisiert entsprechend. Aber irgendwie darf das bei einem Tuning Auto auch so sein und man muss schließlich auch nicht die extremo Umbauten wählen.

    Als Student war ich total verliebt in den 997 Turbo Umbau zum Techart GT Street. Den Grip Beitrag habe ich inzwischen sicher 50 mal angeschaut. Was für ein Biest. :headbange

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Auf IAA und beim PFF Treffen habe ich mir die Fahrzeuge und Tuningteile von Techart jedes mal mit Interesse angeschaut.

    2018 begann dann die Geschichte von meinem Cayman. Ich erfüllt mir den großen Traum von einem neuen, selbst konfigurierten, Porsche. Was für ein Gefühl :freu:

    Hier gehts zum Abholthread:

    Eskala75
    25. November 2018 um 09:31

    Auch wenn ich es mir damals noch nicht vorstellen konnte, es sollte nur der Anfang sein :raeusper:

    Ich habe lange überlegt ob der Umbau einen eigenen Thread Wert ist und habe mich letztlich dafür entschieden. Zukünftig werde ich diesen Faden Stück für Stück mit meinen Gedanken und Bildern füllen und die Geschichte zu Papier bringen. Vielleicht hat der Eine oder Andere ja Spaß dran oder lässt sich inspirieren so wie es mir mit zahllosen Threads im PFF ging.

    Der eine Gedanke der aus einem Werk ein Opus macht

  • Da stand er also, mein Cayman. Wunderschön war er mMn schon ab Werk. Die erste Saison ( 2019) verging wie im Flug, zig Touren, das erste mal Alpen etc. es war großartig. Das Auto hat mir auf jedem Meter einfach nur Freude gemacht.

    Das EInzige was ich wirklich vermisst hab war weder 6 Zylinder, noch lauteren Klang. Nein ich habe stehts zur Optik des GT4 geschielt. Ist einfach so, aus emotionaler Sicht sprechen mich die Flügel Porsches deutlich mehr an.

    Ich plagte mich mit dem Gedanken meinen geliebten Cayman doch gegen einen GT4 zu tauschen, habe das Thema aber schnell wieder verworfen da ich es einfach nicht übers Herz bringen wollte und mir die Einheit aus PDK und Turbomotor für die Landstraße viel zu gut gefällt. Ganz günstig ist so ein Upgrade natürlich auch nicht, da sollte man sich schon sicher sein, dass es einen deutlichen Zugewinn an Fahrspaß bedeutet. Den konnte ich für meinen Einsatzzweck im GT4 ( wenn ich ehrlich zu mir selbst war) nicht wirklich sehen, bin ich mit dem Basis Cayman bereits am absoluten Anschlag des Fahrspaßbarometers angekommen.

    Zufällig bin ich mal wieder über ein Youtube Video vom Techart GT Kit gestolpert und in meinem Kopf begann es zu arbeiten.

    Was wenn ich meinen geliebten Cayman einfach um die Attribute erweitere die mich optisch so sehr reizen ? ?:-)

    So könnte ein komplett individuales Auto entstehen, genau nach meinen Wünschen und Vorlieben, nichts von der Stange sondern persönlich und mit eigenen Ideen. :/

    Die Überlegung hat mich länger beschäftigt und ich hatte viele viele offene Fragen. Eines Nachmittags nach der Arbeit hat es mich dann gepackt und ich habe eine Mail an Techart geschrieben mit der Bitte um ein paar Infos.

    Der Kontakt erfolgte prompt und sehr nett :thumb: . Kurzerhand einen Termin vor Ort gemacht um die Firma mal persönlich kennen zulernen und alle Fragen zu stellen die mir so im Kopf herumgeschwirrt sind.

    Im Juli 2020 war es dann soweit. Erstkontakt in Höfingen.

    Der eine Gedanke der aus einem Werk ein Opus macht

  • Bin gespannt was du aus deinem 718er noch so machst, hast mich jedenfalls ebenfalls inspiriert einige Dinge an meinem mal anzugehen. Auch wenns keinen Flügel geben wird ;)

  • Bin gespannt was du aus deinem 718er noch so machst, hast mich jedenfalls ebenfalls inspiriert einige Dinge an meinem mal anzugehen. Auch wenns keinen Flügel geben wird ;)

    Das macht doch nichts, Daniel hat mich auch inspiriert obwohl er genau das Gegenteil gemacht hat wie ich ( Flügel ab)

    Der eine Gedanke der aus einem Werk ein Opus macht

  • Voll cool..

    hast du dir Fahrwerk mal überlegt? Hast du PASM drin?