Rennstrecke / Landstraße - Kompromiss

  • Hallo Leute


    mein SC befindet sich gerade im Aufbau. Es soll dabei ein Kompromiss heraus kommen, aus flottem Landstraßenauto und gelegentlichen Rennstreckenbesuchen (Track Days). Der beste Komfort ist mir nicht wichtig.


    Ich habe mehrere Jahre Rennstrecken- und auch Rennerfahrung, allerdings auf dem Motorrad, welches ich am Limit bewegen kann (oder konnte, wenn man nicht ständig trainiert, verfällt das Feingefühl). Rennsteckenerfahrung auf 4 Rädern ist da, aber deutlich weniger als mit dem Motorrad. Trotzdem denke ich, das ich kein Anfänger bin.


    Mein SC bekommt in jedem Fall die alternden Fahrwerkskomponenten neu, also alle Gummis, Traggelenke, Spurstangen, Radlager usw. Bremsen sind natürlich komplett überholt, allerdings bisher Serie. Ich werde ein KW V3 verbauen, welches hier schon liegt bzw vorne schon drin ist. Getriebe ist komplett überholt (Lager, Synchronringe, Schiebemuffen usw). Ich habe keine Sperre. Der Motor wird wohl ein mildes Tuning bekommen, ich hoffe auf irgendwas zwischen 200 und 220 PS. Lammellenölkühler ist schon da und kommt vorne ins Radhaus, mit zusätzlicher Belüftung bzw Anströmung. Ich werde versuchen das Gewicht mit moderaten Maßnahmen zu reduzieren, also das Übliche wie zB Rücksitze raus, Klima raus, Radio raus, leichte Sitze, leichte Stoßstangen. Es muß aber alles TÜV konform sein.

    Es werden Semislicks verbaut werden.


    Nun die Frage: Welches Setup empfehlt Ihr für diesen Verwendungszweck? Andere Drehstäbe? Stabis Serie? Die Radlasteinstellerei kann ich auf Grund fehlender Waagen nicht selber übernehmen, deswegen würde ich gerne direkt mit dem richtigen Setup starten. Sturz/Spur kann ich sicherlich auch nachträglich nochmal anpassen, in alter Rallymethode mit Schnur und Wasserwaage.

    Halten die Bremsen die höheren Temperaturen? Brauche ich eine Sperre (hängt sicher auch vom restlichen Setup ab)?


    Mir ist bewußt das Rennstrecke auch als kontrollierte Zerstörung angesehen werden kann. Das nehme ich in Kauf. Ich will Spaß :thumbsup:


    Danke.

  • Der Motor wird wohl ein mildes Tuning bekommen, ich hoffe auf irgendwas zwischen 200 und 220 PS.

    Was meinst Du genau mit mildem Tuning ?

    Alles über den 3.0 US SC Motor 930.16:
    http://www.elfertreff.de/showthread.php?t=26670


    - 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
    - VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
    - VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau

  • Das steht noch nicht 100%ig fest. Viel ist möglich, final ist noch nichts.

    Ich brauche auf jeden Fall neue Krümmer, originale habe ich nicht mehr. Also wirds wohl SSI oder ein Nachbau davon (JP), es sei denn ich bekomme noch andere Infos die dagegen sprechen. Ich habe ja den US Motor, die Kanäle im Kopf werden sehr wahrscheinlich größer, also auf den ROW Stand angepaßt oder größer wenn sinnvoll. Ich habe einen Satz 40er Zenith, die angepaßt werden müssten, allerdings hängt das ein wenig davon ab, in welchem Zustand die K-Jetronic ist. Als aller erstes werde ich die in Nürnberg vom Bosch Dienst prüfen lassen. Damit entscheidet sich viel.

    Die Verdichtung muß rauf, und ich werde wohl die Zylinder aufbohren und neu beschichten lassen um auf 3,2l zu kommen. Das muß nicht 9.000EUR kosten, so wie teilweise angeboten, das geht auch günstiger. Zündung dann angepaßt und abgestimmt auf der Rolle, wahrscheinlich 123ignition, aber genauso hier, wenn ich einen guten und verläßlichen Ratschlag in anderer Richtung bekomme, und der sinnvoll erscheint, dann bin ich offen.

    NW hängt davon ab, ob die K-Jetronik bleibt, aber werde dazu anfragen bei den üblichen Verdächtigen (Schrick, Dbilas, Bienert usw).


    Mein Motor raucht sehr stark, es stand min 1l Öl im Krümmer, also muß er sowieso auseinander. Ich hoffe das die KW und Pleul in Ordnung ist. Ich möchte viel selber machen, damit die Kosten nicht explodieren, außerdem machts Spaß. Aber bei manchen Arbeiten bin ich natürlich auf andere angewiesen, Ventilsitze schneiden zB.


    Mal schauen wo ich rauskomme. Viele Teile mache ich höchstwahrscheinlich eh neu weil ich muß oder möchte, da ist eine Optimierung nicht mehr sooo teuer oben drauf.

  • auf 3,2l zu kommen. Das muß nicht 9.000EUR kosten

    Bei mir ca 2800. Bienert und Wössner ( die Hochverdichteteten) . Die Wössner sind aber Dachkolben, die nur mit Doppelzündung wirklich sinn machen. Alternativ würde ich mit Wahl sprechen, der kann sicherlich die Mahle (vom MaxMoritz-Kit) machen.


    Wenn der lange gestanden hat, kann Öl im Auspuff normal sein. Ich würde da erstmal alles vermessen.


    Bist du Kfz´ler oder Hobbyschrauber.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

  • Dazu passt ganz gut das folgende Video, in dem sowohl Motorabstimmung eines 1980er SCs US Modells, der zum "RS Clone" umgebaut wurde, u.a. mit einem "regelbarem" WLR (!), einer anderen NW und Dansk Sportauspuff und angeblich(!) 230PS@Crank macht. Der propagiert auch die Fahrwerksabstimmung mit weichen Dämpfern und harten Federn, wie sie auch von Lars Ruf CTR und anderen hier gepredigt wird :khat:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß, Thomas

    81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., eSSD, K-Leder sw., Turboheckflügel & -frontspoiler, NSW, Maxilite 7/8J, Bilstein Fw(Serienabstimmung), 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, hydr.KS, Dansk 92.502SD, Permatune Ignition, orig. Porsche SWV, Seine Systems Gate Shift Kit, Momo Prototipo m.Nabenerhöhung


    „Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

  • Hört sich alles ganz vernünftig an, wwo kommst du her?

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen"(Walter Röhrl)


    930, Bj.86, schwarz, 8+9x16 BBS, Schiebedach & Heckscheibenwischer.

  • Hi,


    Bist du Kfz´ler oder Hobbyschrauber.

    ich bin die schlimmste Kombination die geht: Hobbyschrauber und Ingenieur. Aus der Nähe von Nürnberg.

    Der Kerl aus dem Video ist ja ganz schön selbstverliebt, aber ich muß sagen, seine Karre rollt wirklich wenig. Das gefällt mir sehr gut.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...