Schrauberthread 996 Turbo mit Fahrwerksrevision u.a.

  • Guten Abend Zusammen – meinen Jugendtraum habe ich mir vor 2 Jahren erfüllt – einen 911-er…

    Bevor ich den Thread starte möchte ich mich erst kurz vorstellen. Wie so viele hier im Forum lebe auch ich die Liebe zum Benzin und der sportlichen Fortbewegung. Bei mir vorzugsweise auf dem Zweirad, doch nach einem schweren Unfall auf der NOS bekam ich von meiner Frau Rennstreckenverbot ~:-|~:-|~:-| und musste meine DUC (999R – hier gibt es ja auch eine Zweiradliebhaberfraktion😊) verkaufen. Sch… aber vielleicht hatte Sie ja recht. Das Motorradfahren konnte sie mir nicht ausreden aber als dann noch ein gesundheitlicher Tiefschlag kam dachte ich mir - du wartest auf nichts mehr. Den 911-er hatte ich immer im Kopf – weit hinten aber immer wieder präsent. Im Krankenhaus reifte der Gedanke… ich bin mir sicher ihr wisst, wovon ich spreche.


    Über den 997C2 bin ich auf den 993C2 auf den 996 gekommen. Früher hatte mich das Modell nicht begeistert, aber das änderte sich von Tag zu Tag. Die Scheinwerfer - sehen doch cool aus, der barocke Innenraum – geht doch und als ich mich mit der Technik des Turbos befasst habe war es geschehen. Für mich ist der 996-er der perfekte Übergang vom 993 Lufti zum moderneren schnörkellosen und wunderschönen 911-er.

    Die Suche war sehr kurz und entschlossen. Ein 996T BJ 2003 mit 170.000km, auf der Uhr, kein Tuning. Mega gepflegt, wie ich heute weiß auch wohl schonend gefahren und alles Original. Einziger Mangel - das schwammige Fahrwerk. Es war klar, dass das irgendwann gemacht wird aber erstmal das Auto kennenlernen und genießen. Das ist er...

    Pandemie und mehr Zeit = Ende Dezember kam der kleine Schwarze auf die Böcke. Ich bin kein Fan des vorausschauenden Austausches aber das Folgende war der Plan:

    • Alle Querlenker und Streben neu lagern – hier habe ich bei Partworks meine Teile zur Revision gegeben. So bleiben auch die Teile original und mit 30% härteren Gummis sollte das Fahrverhalten schön knackig werden. Zu Partworks habe ich im Forum nicht viel gefunden und werde berichten, ob sich der Umbau lohnt. Bin auch gespannt auf eure Erfahrungen.
    • Geplanter Umbau auf Bielstein B6 oder Öhlins R&T mit neuen Domlagern etc… – danke Don Carlos für deinen Thread :thumbup-alternative::thumbup-alternative:
    • Achswellen kontrollieren und überholen (neue Manschetten)
    • Radlager neu
    • Kupplung neu
    • Schaltbock überarbeiten, neu lagern oder auf 997 umbauen, mal schauen…
    • Unterboden auf Korrosionsansätze prüfen und beseitigen etc…


    Aus 40 Jahren schrauben weiß um die eine oder andere Überraschung, die bestimmt auch hier kommen wird. In den nächsten Tagen / Wochen werde ich über den Arbeitsfortschritt informieren oder Hilfe rufen!!! Mein großes Dankeschön schon mal vorab für die vielen Tipps und tollen Erfahrungsberichte hier im PFF!! :thumbup-alternative:

    Lieben Gruß aus dem Rheinland Marcus :thumbsup:

  • Porsche 992 (911) Carrera S Coupe lizardgrün + PDCC PZ Reutlingen
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    7,400 Kilometre
    Initial Registration
    07.2019
    133,333 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    10.8 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.9 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.9 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    205
    Porsche 992 (911) Carrera S Coupe 20-/21-Zoll Sport RS Spyder PZ Reutlingen
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    11,100 Kilometre
    Initial Registration
    03.2020
    118,911 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    10.8 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.9 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.9 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    205
  • Hallo Marcus,

    da du jetzt so viel an deinem Turbo machst, würde ich dir zu einem Fahrwerk mit einstellbaren Dämpfern raten. Du möchtest ihn ja etwas länger fahren.Und dann wirst du bestimmt bereuen bei so einem gesammt Fahrzeugwert nicht noch die 1000 Euro extra ausgegeben zu haben. Zur Zeit fahre ich im Turbo das H+R Gewindefahrwerk.Es ist gut und reicht aus. Allerdings wünschte ich mir manchmal eine Dämpferverstellung.( Sommer / Winter , Stadt / Autobahn ). Das Fahrwerk war bei meinem Turbo schon drin.Ich würde mir selber eher ein Bilstein oder KW Fahrwerk kaufen. Gestern bin ich nach längerer Zeit mal wieder gefahren.Ich hatte frisch einen H+R Stabi hinten neu montiert. Obwohl ich mit meinen Winterstandrädern ( 255/17Zoll) gefahren bin,die sind schwammiger wie die serien 295/18 Zoll ,lag das Auto bei über 300 Km/h fantastisch. Da bin ich voll begeistert,denn vorher war er immer etwas am rühren. Liebe Grüsse aus Dortmund, Uwe

    Porschefan8)

    2002er ,996 Aufgeladen

  • Hey Uwe, das Öhlins war der feste Plan aber das soll aufgrund einer Rückrufaktion erst im Mai wieder lieferbar sein. Jetzt baue ich erstmal die Originalen mit neuen Lagern wieder ein. Die sehen auch noch sehr gut aus und im Grunde finde ich es jetzt sehr interessant zu sehen was alleine die neuen Lenker, Getriebe und Motorlager bringen. Später die Dämpfer tauschen ist ja ein Klacks wobei ich auf keinen Fall tiefer will. Du kennst ja hier im Bergischen unsere schönen Hausstrecken....

  • Obwohl ich mit meinen Winterstandrädern ( 255/17Zoll) gefahren bin,die sind schwammiger wie die serien 295/18 Zoll ,lag das Auto bei über 300 Km/h fantastisch.

    Hast Du die 17 Zöller eingetragen ?

    Ansonsten fährst Du ohne Betriebserlaubnis, wenn die anhängende Reifenfreigabe von Porsche noch seine Gültigkeit hat (habe zusätzlich auch mal die Sommerreifen angehängt). Könnte auch richtig Probleme geben, wenn was passiert oder Du in eine Fahrzeugkontrolle kommst. Nur so als kleiner Tipp (falls andere hier durch Mitlesen auch auf die Idee kommen sollten, 17 Zöller zu montieren).

    Kannst aber natürlich machen, was Du willst.

  • Hast Du die 17 Zöller eingetragen ?

    Ansonsten fährst Du ohne Betriebserlaubnis, wenn die anhängende Reifenfreigabe von Porsche noch seine Gültigkeit hat (habe zusätzlich auch mal die Sommerreifen angehängt). Könnte auch richtig Probleme geben, wenn was passiert oder Du in eine Fahrzeugkontrolle kommst. Nur so als kleiner Tipp (falls andere hier durch Mitlesen auch auf die Idee kommen sollten, 17 Zöller zu montieren).

    Kannst aber natürlich machen, was Du willst.

    Wenn erst mal richtige Bremsen an der VA drin sind kommt keiner mehr auf so Gedanken :wink:


    Achswellen kontrollieren und überholen (neue Manschetten)
    Radlager neu

    .......präventiv? Mach ich nicht mal am Rennauto 8:-)

  • Guten Morgen Francesco, es gibt doch nichts schöneres als knietief im Grafitfett zu stehen und irgendwann zeigt sich so ein Gelenklager :) :)

    ....jetzt habe ich wieder 20 Jahre Ruhe :headbange

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...