Ausrücklager & Kupplung - Produktempfehlungen für 924S Bj. 88

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo und guten Abend!

    Bin seit heute stolzer Besitzer eines 924S Bj. 88 und muss mich jetzt erstmal mit der Mamutaufgabe „Ausrücklager & Kupplungstausch“ vertraut machen. Den Wechsel bekomme ich Dank tatkräftiger Hilfe schon hin...aber welches Lager und Kupplung, bzw. von welchem Hersteller ist zu empfehlen?

    Gibt es irgendwo eine genaue Stückliste aller Teile die es zu ersetzen gilt, wenn man die Kupplung ohnehin raus hat?


    Lieben Gruß,

    Bergharo

  • Stückliste kenne ich nicht. Man muss immer mit unvorhergesehenen Zwischenfällen rechnen. An Teilen würde ich kalkulieren:

    -Kupplungssatz komplett

    -Simmerring KW

    -Nadellager KW


    Evtl. zusätzlich:

    -Nadellager Ausrückgabel (wenn man ganz genau sein will)

    -Getriebelager können defekt sein (eingebaut schwer zu sehen)

    -diverse Simmerringe am Getriebe, falls undicht (vorher auskundschaften)

    -Gummistulpe unter Schalthebelmanschette (ist doch immer defekt)

  • Gibts überhaupt irgendwas anderes als Sachs?

    LUK (Schaeffler) sollten doch auch noch dabei sein.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • TAW, Lager auf Spiel prüfen, außen entrosten und neu lacken.

    Schalthebellager auf Verschleiss prüfen, dito Schaltgestänge am Getriebe.

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Juuungs, Kirche im Dorf lassen. Wenn das TA gemacht werden soll müsste die Hinterachse raus und dann wird das ne große Nummer (HIER, habe das gerade erst durch).


    Kupplung habe ich Sachs verbaut als Kit, läuft super. Ansonsten würde ich die Schaltung überholen (Zwischenschalthebel, vorne Axiallager) und evtl. am Getriebe abdichten falls nötig. Das geht an einem Wochenende. Wenn das TA sich rau anfühlt würde ich es zusammen mit Fahrwerksanpassungen an der HA aufschieben und ein überholtes vom Jochen Bayer in Pfungstadt einbauen. Das wäre nochmal ein WE. Außer die Standzeit ist nicht wichtig, dann geht auch mehr. Wird aber schnell teuer. 😂

  • Frag bei sportwagenparts.de mal nach. Da bekommst du genau, was du brauchst zu einem fairen Preis und in sehr guter Qualität.

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...