Motor prüfen 944 S2 1991

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo beisammen und erst einmal eine gutes Neues,


    Ich komme eigentlich aus der 356/911/968 Ecke, nun ist mir aber ein sau günstiger 944 S2 Cabrio Bj. 1991 mit 166.000 runter und 5ter Hand zugelaufen.


    Warum sooo günstig?


    Der Wagen wurde vor 8 Jahren wegen dem üblichen Kariesproblem beider Nockenwellen in einer Werkstatt abgestellt. Seitdem steht er rum und keiner weiß mehr genau was oder wie er dort hingelangte.


    Die rechte Nocke wurde bereits von der Kette getrennt und steht auf OT. Ob die Kette gerissen war weiß keiner mehr. Die Gleitschienen sind Schrott.


    Nun meine Frage:


    Wie lässt sich ohne Demontage des Kopfes irgendwie prüfen ob die Ventile angeschlagen sind. Kann mein das rein vom Bild der Kolben durch die Zündkerzenöffnung mittels Kamera sinnvoll beurteilen?

    Oder nimmt man die Nocken runter und misst ob alle Ventile gleich weit hoch kommen.

    Oder reicht eine Kompressionsprüfung ohne Nocken.


    Ich frage deshalb, weil es für mich so aussieht, als ob die Reparatur nur abgebrochen wurde und deshalb die rechte Nocken sauber auf OT steht. Die neuen Nockenwellen lagen nämlich im Auto, ebenso neuer Kettenspanner mit Gleitschienen.


    Bin mal gespannt, was mir die Profis so sagen können.


    Grüße

    Benno

  • Frohes neues Jahr.

    Mit einer Endoskopkamera kann man sich den Brennraum schonmal recht gut anschauen und erkennen ob irgendwo was angeschlagen ist.

    Zusätzlich kann man noch einen Druckverlusttest machen. Da kann man schon recht gut erkennen wo eine undichtigkeit besteht.

    Mfg Tobi

    Suche folgenden Teile für meinen 944:
    Kasettenfach braun, Amaturenbrett braun, Radio Blaupunkt, Motor Unterbodenabdeckung, Betriebanleitung mit Mappe, Elektrische Antenne, Fußmatten und Borwerkzeug, Hinterachse, Lenkung, Türgriffe, Schlüßelsatz,

  • Moin,

    Genau wie Tobias sagte.

    NW sind raus sagtest du dann sind alle Ventile ja zu.

    Dann druck auf den Zylinder geben und hören wo er abläst.

    Krumme Ventile sollte man so rasch finden.


    Was hat er denn gekostet oder hab ich das überlesen.....


    Grüsse

  • Hallo Brösel und Tobi,


    dann werd ich so mal mein Glück versuchen.


    Nocken sind noch drauf. Macht ihr die ohne das Spezialwerkzeug runter. Sollte doch auch ohne gehen, wenn man immer abwechselnd nur wenig aufschraubt.


    Gekostet hat er 8.300. inkl. Anlieferung und neuer Nocken und Spanner


    Verdeck ist im A..... Gibt es gute Bezugsquellen?


    Grüße

    Benno

  • Also ich mach bei der Brennraum Untersuchung nur die Zündkerzen raus. Hab ein Endoskop mit Front und seitlicher Kamera. Da kann man dann schön die Ventile, den Kolben und die Laufflächen gut begutachten. Drehe den Motor dann auch mal durch um die komplette Zylinderlauffläche zu sehen. Bei meinem 16V hatte ich die Nockenwellen noch nicht raus. Bei meinem 8V hatte ich den Nockenwellenkasten ohne Spezialwerkzeug langsam und gleichmäßig gelöst.

    Suche folgenden Teile für meinen 944:
    Kasettenfach braun, Amaturenbrett braun, Radio Blaupunkt, Motor Unterbodenabdeckung, Betriebanleitung mit Mappe, Elektrische Antenne, Fußmatten und Borwerkzeug, Hinterachse, Lenkung, Türgriffe, Schlüßelsatz,

  • Moin,

    Drehen dann aber von Hand.

    Wenn die NW noch drin sind sollte der Motor ohne Kerzen sich gut drehen lassen.


    Es gibt doch so ein Hilfswerkzeug um die NW runter zu drücken, denn wenn du die Lagerdeckel löst ist da zu viel druck auf den Stehbolzengewinden.

    Kann man machen aber ob das so gut ist ?


    Nockenwellenausbau ohne Spezialwerkzeug möglich??



    Irgendwo gab es auch mal eine skizze von den Bügeln.


    Jürgen hat da auch ein tolles Video gemacht.


    https://www.motor-talk.de/vide…com%2Fembed%2FFhpucaRoYEw




    Grüsse

    Grüße
    Brösel

    Edited 2 times, last by Brösel ().

  • Selbstverständlich von Hand, und mit viel Gefühl. Wobei man bei einer von der Kette getrennten Nockenwelle aufpassen muss mit dem Kurbelwelle drehen.

    Das Hilfswerkzeug zum Nockenwellen runterdrücken sollte man sich auch selbst bauen können.

    Hab das Orginale werkzeug gerade nicht vor Augen.

    Suche folgenden Teile für meinen 944:
    Kasettenfach braun, Amaturenbrett braun, Radio Blaupunkt, Motor Unterbodenabdeckung, Betriebanleitung mit Mappe, Elektrische Antenne, Fußmatten und Borwerkzeug, Hinterachse, Lenkung, Türgriffe, Schlüßelsatz,

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...