Bilstein B16 Spur Hinterachse verstellt, was tun?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Blöd wird es wenn das Fahrwerk schon etwas ausgeschlagen ist, dann kann man sich einen Wolf einstellen. Jedes mal wenn der Wagen bewegt wird bekommt man andere Werte.

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • Spätestens beim Nachmessen sollte dann ein Spiel oder ein zu weicher Silentblock auffallen. Wenn man bewusst mechanisch in eine Richtung verstellt und die Messanlage das nicht entsprechend anzeigt.


    So sollte es an sich auch klar werden, weshalb eine Vermessung für nen Fuffi nicht wirklich geht.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Das hat jetzt wirklich keinen Sinn es den Laien versuchen zu erklären, das Verständnis von Trigonometrie ist hier absolut fundamental :old:

    Wie viel Sturzdifferenz mit welchen Shims an geteilten Querlenkern resultiert kann jeder selber nachschauen. Und ja, bei der Spur geht es wirklich um Milimeter Bruchteile (an der Felge) oder anders rum sehr wenig Winkeländerung an der Spurstange.

    Das wäre auch zu viel eventuell...:])

    aber eine Differnzierung von einer Wahrnehmung, alles scheiße einegstellet und alles nur Murgser-.Beiträgen

    die effektiv nichtmal 1mm verstellt sind

  • Das wäre auch zu viel eventuell... :])

    aber eine Differnzierung von einer Wahrnehmung, alles scheiße einegstellet und alles nur Murgser-.Beiträgen

    die effektiv nichtmal 1mm verstellt sind

    Verstelle Dir doch einfach mal die Spurstange vorne um eine halbe Umdrehung und

    hinten drehst Du auch nur etwas an der Exzenterschraube k:mechanic:

    Danach fährst Du mal :kwink:




    1mm Spur ist bereits eine ganze Menge :old: ......aber eben.......das ist für den Laien nicht so einfach zu erklären

    Spustangen- Gewinde müsste 1,5 Steigung haben 8:-)

    Dann sind eine Umdrehung schon mal 1,5 mm :roargh:


    Ich meine aus dem Gefühl raus, ist eine Umdrehung der Spurstange ca. 18-20 Minuten k:thinking:

    Wenn ich dran denke, schaue ich aber mal k:coffee:


    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Das hat jetzt wirklich keinen Sinn es den Laien versuchen zu erklären, das Verständnis von Trigonometrie ist hier absolut fundamental :old:

    Wie viel Sturzdifferenz mit welchen Shims an geteilten Querlenkern resultiert kann jeder selber nachschauen. Und ja, bei der Spur geht es wirklich um Milimeter Bruchteile (an der Felge) oder anders rum sehr wenig Winkeländerung an der Spurstange.

    Das wäre auch zu viel eventuell...:])

    aber eine Differnzierung von einer Wahrnehmung, alles scheiße einegstellet und alles nur Murgser-.Beiträgen

    die effektiv nichtmal 1mm verstellt sind

    Es geht aber leider nicht um 1mm


    Es geht bei den Fahrwerkseinstellungen um Winkelmaße und dabei um sehr kleine.


    Man kann sich also nicht damit beruhigen indem man sich denkt, "ist ja nur ein Millimeter verstellt"


    Differenzen zwischen links und Rechts können schnell dazu führen dass sich das Auto bescheiden fährt.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...