Wie lange halten eure Bremsen?

  • ich wollte gerne wissen, wie lange eure Stahlbremsen am S / GTS halten?

    Nach wievielen Kilometern mussten erstmals die Bremsscheiben bzw. Beläge gewechselt werden?

    Wie hoch war der Anteil an Autobahnfahrten und Fahrten in den Bergen?


    Ja, es kommt immer darauf an..... Aber darum geht es mir gar nicht, ich möchte nur gerne in Etwa einen Mittelwert bilden können.


    Hintergrund: Ich überlege, für meinen neuen Macan S die neue PSCB Bremse mitzubestellen. EUR 3000,00 sind das Eine, aber EUR 7000,00 als Folgekosten für einmal Bremse wechseln ist schon happig. Die Frage ist, wie lange die Bremse halten wird wenn man von einer 20% höheren Lebensdauer gegenüber der Stahlbremse ausgeht?


    Vielen Dank fürs Mitmachen.

  • Wow! €3000.- Aufpreis und €7000.- für einen Bremsenwechsel PSCB? k:scare:..natürlich im PZ.


    Ich habe mir die "neue" Technologie PSCB mal angesehen und bin schockiert mit diesen Preisen! Man wird die Mehrkosten über die Laufzeit niemals kompensieren können.


    Mal sehen, wann die Scheibenhersteller mit Wolframkarbid-Beschichtungen auf den Markt kommen und was die dann dafür haben wollen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Meine waren nach ca. 80.000 runter. Neue Scheiben und Beläge nach OEM-Vorgabe haben zusammen für beide Achsen ca. 1.300€ bei einer freien, aber Porsche-spezialisierten Werkstatt gekostet.

    Micha, der jetzt 'nen eigenen Porsche hat ;)

  • Ja, das sind wohl die üblichen Kosten für eine Stahlbremse, bei Porsche direkt natürlich noch ein wenig teurerer aber dennoch nur ein Bruchteil der PSCB Ksoten.

    80.000 km sind schon eine ganz Menge für den ersten Satz Bremsen. Bei deiner Fahrweise sollte die PSCB dann um die 100.000km schaffen - kaum zu glauben :thumb:

  • Ich denke, meine Bremse wird auch um 80 tkm schaffen. Und dann müssen sehr wahrscheinlich Beläge und Scheiben neu kommen. Dank der wenigen Elektronik im Macan, werde ich es vermutlich selbst tauschen. Gleicher Zeiteinsatz, aber keine Rechnung zu bezahlen.

  • Bei mir waren es auch ca. 75.000 km mit dem ersten Satz (Scheiben und Beläge). Einsatzprofil zu 80 % schnelle Autobahnfahrt.

    1974 911 Targa

    1985 944 Coupé

    1990 964 Carrera 2 Coupé

    1995 993 Carrera Cabrio

    2003 996 Carrera Cabrio

  • Bin per Zufall drüber gestolpert:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Schaut man sich die vordere Scheibe genauer an, so sieht man wie die Wolframcarbid-Schicht schon zerbröselt, da sie durch die Hitze reisst. Der Grund liegt im Wärmeausdehnungskoeffizienten, der beim Stahlguss der Bremsscheibe doppelt so gross ist wie bei Wolframcarbid. Durch diesen Unterschied kommt es zu extremen Spannungen in der Fläche, das sehr harte aber auch spröde Wolframcarbid platzt dann auf in die kleinen Plättchen, die man auf der Scheibe sieht.

    Die Bremse wird immer noch gut funktionieren, aber diese Bilder zeigen mir doch auf, dass diese Technik auf normale Nutzung limitiert ist, genau gleich wie die PCCB.


    Bei härterer Gangart, noch gar nicht von Trackeinsatz gesprochen, wird die Scheibe versagen, bzw. nicht besser oder länger halten als die Standard Guss-Scheibe.

    Die gezeigte Scheibe auf dem Macan ist "nur" auf einem Pressefahrzeug montiert, das wahrscheinlich auch nur in den USA gefahren wurde. Man kann sich ausmalen, wie die Scheibe nach ein paar Autobahneinsätzen aussehen wird.


    Ich würde diese Bremse gerne mal auf dem Track testen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Wolframcarbid-Schicht schon nach ein paar harten Runden wir Glitter durch die Felgen geblasen wird.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking: