Ich habe mich ge´T´raut - Vom 997 Carrera zum 911 Carrera T

  • Hallo liebe Porschefreunde,


    nachdem ich in der letzten Zeit eher als passiver PFF-Mitleser tätig war, möchte ich nun die Gelegenheit nutzen und mein neues Fahrzeug, einen 911 Carrera T vorzustellen, den ich diesen Sommer erworben habe.


    Nach drei schönen Jahren mit dem 997.2 Carrera (345 PS) kribbelte es im Gasfuß nach einer Veränderung- aber wer sollte der Nachfolger werden?


    Für mich stand fest: Am 911 führt kein Weg vorbei und es sollte auch wieder ein Coupe sein.


    Da ich im Alltag ein Fahrzeug mit Automatik fahre, sollte das „Spaß-Auto“ erneut eines mit Handschaltung werden.


    Geliebäugelt hatte ich schon seit längerem mit einem 997 Carrera GTS – ein Auto mit einer 1A Optik, sahnigem 3,8 L Saugmotor mit 408 PS. Als Handschalter ist dieser allerdings rar gesät und mit meiner Wunschausstattung (möglichst viel Alcantara im Innenraum), eine möglichst geringe Laufleistung sowie eine ansprechende Farbe selten zu finden und dementsprechend hochpreisig.


    Im Hinterkopf schwirrte mir aber auch immer die 991 Baureihe, speziell dieses Sondermodell, wovon es nicht allzu viele gibt und dass den Buchstaben „T“ hinter dem Carrera Schriftzug trägt…


    Die Preise purzelten mit der Zeit, so dass auch der Carrera T nicht mehr unrealistisch erschien. Nach einigen Besuchen in Porsche Zentren (einfach um die verschiedenen Farben am T mal in echt zu bewundern), stieg die Begeisterung und der Wunsch, so einen Carrera T mal „näher kennenzulernen“. Vor allem das interessante Konzept sowie die Optik mit dem seitlichen Schriftzug, den achatgrauen Akzenten, den grauen 20 Zoll Rädern sowie den speziellen Details im Innenraum hat mich ziemlich beeindruckt. :love:



    In meinem Kopf schwirrte derweil noch die grundlegende Diskussion „Sauger oder Turbo“ ? Drehzahl oder Drehmoment? Kerniger Sauger- Sound oder ……? Ja wie klingt er denn eigentlich, dieser Carrera T mit dem 3 Liter Biturbo? §-)


    Bei der „besonderen“ Optik des T´s - Innen / Außen konnte ich schnell einen Haken setzen – umwerfend. Aber kann ich auch emotional überzeugt werden?



    Es kam der Tag, als in der Porsche Gebrauchtwagensuche ein indischroter Carrera T im PZ Düsseldorf inseriert wurde, jedoch noch ohne Fotos. In anderen Portalen war er zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht inseriert.


    1. Hand, unfallfrei, eine sehr geringe Laufleistung (ca. 3tkm) zu einem attraktiven Preis.


    Ja gut…man kann ja mal hinfahren und schauen ob das Fahrzeug bereits besichtigt werden kann. Also auf den Weg nach Düsseldorf gemacht… Dann die erste Ernüchterung nach dem Gespräch mit einem Verkäufer „Fahrzeug sei noch im Zulauf“ …


    Ein paar Tage später kam sodann die Mail mit ersten Fotos (vor der Fahrzeugaufbereitung) und weiteren Informationen. Nach 2 weiteren langen Tagen erhielt ich die Info, dass das Fahrzeug nunmehr im Showroom steht und für eine Besichtigung / Probefahrt bereit ist. Inzwischen war der T auch im Internet mit Fotos auf Porsche.de sowie Mobile.de hinterlegt.



    Gesagt, getan. 2 Tage später fand die Besichtigung mit anschließender Probefahrt statt. Mir wurde mitgeteilt, dass sich inzwischen schon einige Interessenten gemeldet hätten, die den Wagen sofort kaufen würden – ich jedoch als erster die Gelegenheit bekomme, das Fahrzeug zu begutachten/fahren, da ich mich glücklicherweise als erster Interessent gemeldet hatte.



    Um es ein wenig abzukürzen:


    Die Probefahrt konnte alle meine offenen Fragen beantworten: :thumbup-alternative:


    Klang:


    Sehr gut für einen Turbomotor, gute sonore Lautstärke, Backfire-blubbern im Sport Modus, noch kein OPF verbaut! Sogar im Innenraum kommt viel vom Motor an und da die Rückbank fehlt, scheint der Klang wohl nochmals intensiver durchzudringen. Unterhaltsam! :thumbsup:


    Motor:


    Drehfreude bis 7500/min, Ansprechverhalten schön direkt (fast auf Sauger Niveau), lineare Leistungsentfaltung, also eigentlich die saugertypischen Attribute gepaart mit sanftem Turbo-Schub. Ich war beeindruckt!


    Getriebe:


    Wow! Was sind das bitte für kurze Schaltwege im Vergleich zu meinem 997? Beeindruckend! So macht das Schalten richtig Spaß.


    Interieur:


    Überrascht war ich auch über die Qualität und Verarbeitung im Innenraum. Sehr hochwertig und mindestens eine Stufe über meinem 997, der allerdings auch nicht über ein beledertes Armaturenbrett verfügte. Großer Pluspunkt sind für mich persönlich zudem die hübschen analogen Rundinstrumente, welche es im Nachfolger 992 ja bekannterweise nicht mehr gibt.


    Fahrwerk / Lenkung:


    Fahrwerk straff und sportlich, in Sport + schon ziemlich hart, enorme Kurvengeschwindigkeiten möglich…hier sieht man wirklich die fortschrittliche Entwicklung im Fahrwerksbereich (natürlich haben auch die Reifen einen großen Anteil). Die Lenkung sehr direkt, so wie ich mir das wünsche und in meinem 997 etwas vermisst habe. Die Stabilität auf der Autobahn bei hohem Tempo ist sehr gut, genau wie die Agilität auf kurvenreichen Strecken – Hinterachslenkung ist verbaut. :drive:



    Letztendlich war auch der Gesamteindruck und der Pflegezustand des Carrera T´s neuwagenähnlich und so habe ich am selben Tag den Kauf mit einem breiten Grinsen fixiert. :)



    (Das Inzahlungnahme-Angebot des PZ für meinen 997 war übrigens unter aller Kanone, nur am Rande.)



    An dieser Stelle auch noch einen schönen Gruß :wink:an meinen Kumpel und Namensvetter Daniel (im PFF „Daniel981“), der sich nur wenige Tage vor mir einen Porsche Boxster Spyder (981), EBENFALLS in Indischrot gekauft hat. Eine gemeinsame Tour durch die Eifel konnten wir in diesem Jahr schon genießen.



    Ich T´rau mich jetzt mal und lasse ein paar Fotos sprechen



    Beste Grüße


    Daniel



  • Hallo Denni,


    gratuliere zu deinem Neuerwerb, glaube mir, du wirst noch viel Spass an dem Roten haben :drive:.

  • Für mich "Der Gerät". Leichtfüßig und besonders, wird sich später deutlich abheben von der Masse.


    Herzlichen Glückwunsch und viele genussvolle Jahre damit :blumengruss:

    Viele Grüße aus dem Nordwesten,
    Torsten
    -----------------------------------------


    “The world is a book, and those who do not travel read only one page”
    (Saint Augustine)

  • Sehr schönes Auto 👌

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen“
    Niels Bohr


    Gruß Stefan

  • Grüß dich Daniel,


    herzlichen Glückwunsch zum neuen 11er :blumengruss:.

    Wünsche dir viel Spass und Freude mit deinem schicken roten 991 T :drive:.

    Vielen Dank auch für die ausführliche und schön geschriebene Vorstellung k:thankyou:.

    Lb. Grüße, Inka
    991.2, Carrera 4 GTS, weiß

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...