Vintage 356 Speedster Motor???

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Wer meint das ein 1500/44 die beste Basis zum frisieren ist; das war vielleicht von 30 Jahren so.

    Die Kurbelwelle ist bei frühen Motoren nicht Kreutzgebohrt, somit für höhere Drehzahlen nur bedingt geeignet.


    ein AB 1300/44 PS stellt eine schöne Basis dar: 87mm "Slip in" Kolben & Zylinder, die Köpfe aufstechen und etwas tiefersetzten, ein 30PS Gebläsekasten, Riechert 2-Vergaseranlage und ein Fram-Feinstromfilter: so stelle ich mir einen soliden 60PS "Porsche Look-a-like" Motor vor.


    Beste Grüße,

    Dirk

    Porsche 912 / 1,7ltr. Bj.68

    Porsche 356 A Coupe (Replika):lol: / 1,6ltr. Bj.57

    VW Käfer 1500 / 2,3ltr. Bj.67

    VW Käfer 1303S / 1,9ltr. Bj.72

  • Hallo,

    ich habe nicht gesagt das 1500 -44 eine Top Basis ist. Aber trotzdem brauchbar.


    Hohe Drehzahlen. da hat sich bis heute beim Typ 1 Motor nix geändert.


    Mag er nicht.


    ( Jedenfalls nicht für längere Zeit mit Vollgasfahrten.).


    Ölkühler ist eh Pflicht. Um im Sommer die Temp . runter zu bekommen.


    ..tiefersetzten, also Verdichtung erhöhen, bringt richtig was. aber


    ..... kein Vorteil ... ohne Nachteil ( Alles wird wesentlich heisser, siehe oben , Ölkühler )


    87 er K und Z.....fahre ich im Käfer mit Serienvergaser, Serien Nockenwelle, und moderater Erhöhung der Verdichtung


    fährt sich im Käfer mit einem Kurzen Getriebe super wunderbar. ( in Pos.11 auch schon geschrieben )


    68bug ... Du kennst den Herforder Berg ? Von Bielefeld aus in Rtg HF, du kommst oben mit der Geschwindigkeit an mit der man unten auf der Ebene unterwegs war. Der Motor zieht ohne Gedenksekunden von 0 bis Tachoende ohen Pause durch. Auch an selbigem Hügel.


    Ist eine preiwerte Lösung. Und die macht schon Spass. Sollte also in einer leichten Replika noch mehr bringen.


    Volker

    911 Carrera Coupe; Bj 1986; US Version; 3,2; 207 PS; ---- der wurde das Ersatzfahrzeug für den Karmann GF Buggy


    1303 Cabrio Bj 1978


    1200 Mex, etwas spitzer, etwas härter, etwas tiefer, nun nicht mehr für every day.


    Also 14 Luftgekühlte.


    Neuerdings noch einen 4 Zylinder Wasserkocher. VW Polo 86 c Bj. 1987 1000 ccm 44 PS ein gewaltiger Hammer.

  • Schneller als 85-90 km/h bin ich noch nicht damit gefahren... Das reicht mir auch. Wenn man damit abfliegt... war es die letzte Ausfahrt. Die Pendelachse habe ich schon einmal mit meinem Käfer unterschätzt. Danach hätte man allenfalls noch ein Cabrio draus machen können :saint:. Das muss ich mit dem Speedster nicht unbedingt nochmal haben...


    Auch wenn ich nicht sportlich damit fahren werden, werde ich trotzdem in den nächsten Wochen einen weiteren Ölkühler einbauen (lassen). Der Motor muss eh für Abdichtungsarbeiten (Ölpumpe, Simmerring etc.) ausgebaut werden. Dann kommt auch noch ein neuer Auspuff drunter (der alte ist undicht, zerbeult etc.). Mal schauen, wie sich der Motor - v.a. mit dem neuen Auspuff - verhält...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...