BlazeCut Feuerlöschschlauch im 914

  • Hallo zusammen,

    nachdem bei uns in der Presse erneut von einem Motorbrand in einem 11-er mit Totalschaden (100T€) berichtet wurde, habe ich mich auch wieder mit dem Thema beschäftigt und gehandelt.

    Schon "1974 stand ich nach einem Benzinschlauch-Riss im Motorraum mit meinem ersten 914-er eine Stunde mit "Schweißperlen auf der Stirn" und Feuerlöscher in der Hand neben dem Wagen, bis dieser einigermaßen abgekühlt war.

    Ging Gott sei Dank alles gut. In meinem jetzigen 14-er hatte ich dann sofort einen Löscher verbaut. Dieser Pulverlöscher wurde dann aber schnellestens auf 2L-Schaum getauscht, nachdem ich einen Wagen nach Pulvereinsatz gesehen habe.

    In allen Ritzen und Spalten war Pulver zu finden, das zudem noch extrem korrosionsfördend ist. Also nehmt k e i n e n Pulverlöscher (raus damit) sondern wenn überhaupt nur Schaumlöscher.

    (die Rennsport-Gas-Löscher sind mir zu kostenintensiv - aber die Besten)


    2-L-Schaumlöscher vor Beifahrersitz


    Heute habe ich noch zusätzlich im Motorraum das "Automatische Feuerlöschsytem "BlazeCut" verbaut. Wurde in allen Foren "VW-Bully" abgehandelt und berichtet.

    Bestellt und nach einem Tag wurde ausgeliefert.


    Heute nun eingebaut und den "Platz ausgetüfelt", der Löschschlauch darf nämlicht nicht mit heißen Motorteilen in Kontakt kommen.

    Ich habe den Platz am Motordeckel gewählt, mit den mitgelieferten Kabelbindern befestigt, Unterlage gegen "scheuern - wo nötig" drunter und nach 1 Stunde war ich fertig.



    Warnaufkleber noch aufgeklebt, Deckel vorsichtig "Probe geschlossen" und dann alle Befestigungen nochmals nachgezogen.



    Hier noch ein paar Details der Verlegung. Motorraum rechts in Fahrtrichtung.




    und im Motorraum links


    Das Manometer des BlazeCut sitzt zwischen Wasserschale und Deckel "links" und ist sofort gut sichtbar.



    Laut Hersteller ist das System "wartungsfrei" und soll 10 Jahre halten.


    Ich hoffe und wünsche mir - daß ich es nie brauche.


    Viele Grüße aus Wendlingen - Roland

  • :thumb:hat was, sicher ist sicher!

    Gruß Jürgen
    ......was klappert, ist noch dran !!!!!!



    Porsche 914 Umbau auf 914/6 mit 3,0 RSR , Porsche 911 Coupe 3,2 ltr. G-Modell Indischrot

  • Super, danke Roland.

    Das hab ich gesucht. Das Produkt gabs schon mal. Nannte sich Protsys. Die Firma scheint es aber nicht mehr zu geben.


    Grüße

    Greetings from the Wild South :wink:
    Hermann

  • Nachtrag Bestätigung Montageort:

    Nach "verkehrskonformer Fahrt" über Land kann ich den Montageort bzgl. Abstand zu heißen Bauteilen bestätigen: > alles im "grünen Bereich"

    Temperatur Bereich Ansaugrohre Zylinder 2 = 62,6 °C


    BlazeCut-Schlauch links in Fahrtrichtung: 25,9° C


    BlazeCut-Schlauch, rechts in Fahrtrichtung = 26,9 ° C


    Alle gemessen mit Laser-Thermometer.


    Vielleicht ist die Information für Euch nützlich, Grüße Roland

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...