Lautes Dröhnen beim Bremsen aus geringen Geschwindigkeiten

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Also Du meinst, die Schrauben hätten per Hand fester

    angezogen werden sollen als mit dem von Porsche

    genannten Drehmomenten ?

  • Nein, andersrum.

    Wenn du mit Drehmo anziehst bekommst du sie mit Schlüssel trotzdem noch fester was ja nicht Sinn der Sache ist.

  • Danke für die Rückmeldung.

    Ist dennoch seltsam, denn wenn Schrauben mit vorgegebenem Moment angezogen wurden (wie von Deiner Werkstatt behauptet), dann lösen die sich nicht von selbst...?:-(


    wenigstens ist das Dröhnen jetzt weg und Du kannst die fraglichen Fahrwerksschrauben ja nach einer gewissen Fahrstrecke nochmal kontrollieren (lassen).


    VG:wink:

    928robi

    928 S4 (MJ `91) - die aufregendste Interpretation des "5-Liter-Autos " !
    968 Cabrio (MJ´92) - ich liebe offenes Fahren !
    Audi TT- 8N (MJ ´05) - das Schlechtwetter- u. Winterauto

  • Ja, das habe ich eben auch gedacht.

    Und wenn ich mit dem Schrauber ( Kfz Meister )

    nicht seit Jahren befreundet wäre......

    und ich ihm die Porsche Drehmomente nicht

    explizit ausgehändigt hätte........

    und er nicht ein sorgfältig und stets in Ruhe agieren

    würde ( also niemals hektisch ).........


    nun schauen wir mal nach ein paar Tausend KM ob

    die Mütterchen fest bleiben.

    :wink:

    VG Hendrik

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...