Unterboden mit Trockeneis gereinigt

  • Liebe Gemeinde,
    möchte gerne meine Erfahrung mit dem Trockeneisstrahlen (des Unterbodens) teilen.
    Ich habe mich eine Weile umgehört und einige Meinungen eingeholt. In Brühl (bei Köln) gibt es nun einen Betrieb, der mir die Arbeit ausgeführt hat.
    Da der Wagen nach 30 Jahren nun das erste Mal eine Unterbodenreinigung bekommen hat, könnt ihr euch sich vorstellen, wie er ausgesehen hat.

    Um nun eins vorweg zu nehmen: Der Unterboden (incl. Motor und Getriebe) sind tip top. Alle anderen Methoden hätten nicht das gleich gute Ergebnis mit vertretbarem Aufwand geliefert.

    Aber...

    Da der Wagen z.T. demontiert war (z.B. Ansaugverteiler), Lüfter, ...habe ich alles abgedichtet und verklebt, damit kein Dreck in sensible Bereich vordringen kann.

    Was ich nicht erwartet/bedacht habe: Der Dreck und Staub kriecht in Jede Ritze. Und ich meine Jede!
    Es beginnt bei jedem nicht aufgesteckten Stecker, geht über das Innenleben der Verteilerkappen bis hin in den Innenraum. Habe mal ein paar Fotos angehängt.
    Also mein Fazit: Aufgabe Reinigen voll erfüllt - habe nur nicht mit einem so immensen Reinigungsaufwand gerechnet (bis jetzt ~35h - und noch lange nicht fertig. bin natürlich etwas pingelig)

    Würde ich das noch einmal machen, gäbe es für mich nur 2 Varianten:

    a) Fahrzeug bis auf die Rohkarosse strippen und ggf. Einzeiteile strahlen (CO2)

    b) die 40-80h vorher investieren und jede erdenkliche Öffnung verschließen
    Wen es interessiert, anbei der LINK_1, LINK_2 zur Reinigung.

    Gruß Bernd


    PS: Habe bei der Gelegenheit festgestellt, dass Verteilerfinger und Kappe ohne weiteres 30 Jahre (bei 120.000km) funktionieren - also: nicht übereilt austauschen ;(

  • da hilft nur „Komplettverhüllung“ mit Folie und Klebeband

    Beste Grüße, Torsten


    Porsche 928
    Urmodell 4,5 Ltr. 177 kW 8,5:1
    Bj. 10.1978 Schaltgetriebe
    Indischrot - Pascha - BBS RS Räder

  • da hilft nur „Komplettverhüllung“ mit Folie und Klebeband

    ... das wäre das absolute Minimum.

    Ich hatte ein Ansaugrohr komplett mit hochwertigem Klebeband abgedichtet und alle Öffnungen verschlossen.

    Habe es dann selbst in der Strahlkabine mit Glasperlen außen schön gemacht.

    Leider ist in en komplett mit Glasperlen verunreinigt - kann ich so nicht einbauen.


    Ähnliches beim Lackieren - Man vergisst ein winziges Loch zuzukleben und hat die Scheiben oder den Innenraum versaut - das Zeug wandert in die letzte Ritze...


    Hoher Druck und reichlich Luftvolumen treiben beim Trockeneis die Partikel in jede Öffnung.


    Gruß Stefan

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Ich dachte bis heute das das Eisstrahlen eine schonende Methode ist den Unterboden zu säubern. Das der Innenraum aber so aussehen wird ist mir nicht bewusst gewesen. Die Schmutzpartikel werden dann ja wohl auch in jeder Steckverbindung, Sicherungskasten und Leiterbahn zu finden sein!?
    Ich werde meine „Unterboden-Patina“ dann doch lieber behalten! :headbange


    Gruß Jörn

    Porsche 928 GTS Automatik Modelljahr 93

  • Ich habe schon einige Fahrzeuge gesehen die mit Trockeneis gestrahlt wurden.

    So was aber noch nie. Sieht aus als ob man mit Sandstrahlen nachgeholfen hat.


    Gruß Gerd

    Porsche 928 GTS 1.Hand mitternachtsblau
    Mercedes 250SE W111Coupe with Matching Numbers Silber
    Mercedes 300CE W124 blauschwarz met
    Chrysler Crossfire Cabrio schwarz
    Mercedes 500SL smaragdschwarz
    Fiat Barchetta schwarzmet.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...