Startunwilliger 3.2 von 84. Viel Text...

  • Hallo!


    So, folgendes. Es handelt sich um einen 1984er Carrera 3.2 Targa der aus den USA nach Deutschland zurückgeholt wurde. Der Wagen stand wohl ca. 10 Jahre unbewegt und wurde dann verschifft. Hier angekommen lief der Motor einwandfrei, nur die Bremssättel waren fest. Etwas Kosmetik, neue Bremsen und etwas Lack. Dann fingen die Probleme an.


    Der Motor lies sich nicht mehr starten. Kraftstoffpumpe defekt. Beim erneuern dieser fiel Rost im Tank auf. Die Brocken haben sich vom Tank bis zu den Einspritzdüsen verteilt, da das "Tackerband" welches das Filterelement zusammen hält im Kraftstofffilter ebenso durchgerostet war. Also wurde das komplette Kraftstoffsystem mehrmals gespült, der Tank erneuer, die Pumpe erneuer und die Einspritzdüsen gereinigt, überholt und geprüft.


    Dann lief der Motor aber immer noch nicht und ging zwischendurch in die Betreuung von jemand anderem. Was dort gemacht wurde - Ich weis es nicht. Der Wagen kam wieder zurück zu mir - Ich sollte dann die Impulsgeber tauschen, und tatsächlich war einer auch defekt. Es wurden dann beide Impulsgeber erneuert - der Wagen lief aber immer noch nicht.


    Ich mache ab hier jetzt die Kurzfassung, was alles erneuert/überprüft wurde:


    - Tank gegen rostfreien getauscht

    - Einspritzdüsen erneuert bzw. überholt

    - Benzinpumpe erneuert

    - Kraftstofffilter erneuert

    - Impulsgeber beide erneuert

    - DME Relais erneuert

    - Motorsteuergerät erneuert (geprüftes/repariertes Gebrauchtteil)

    - Zündkerzen erneuert

    - Kappe/Finger Verteiler erneuert

    - Pin für Positionsgeber Schwungscheibe geprüft

    - Abstand Sensoren mehrmals geprüft, alles OK (0,8mm)

    - Zündreihenfolge stimmt, keine Kabel vertauscht


    Nun springt der Wagen noch immer nicht an, bekommt aber immerhin schon mal wieder Kraftstoff. Beim anlassen verhält der Motor immer wieder als würde er zur gänzlich falschen Zeit zünden. Bei ausgebauter Zündkerze an Masse ist beim anlassen jedoch kein Zündfunke sichtbar. Mit Kraftstoff geflutet ist er nicht, Ich drehe den Motor nach erfolglosen Startversuchen ohne Kerzen durch um genau das zu verhindern! Ich kenne mich mit dem Wagen zu wenig aus (mein Steckenpferd sind Vergaser und mechanische Dieseleinsprizung) - deswegen frage Ich hier jetzt um Hilfe. Soweit Ich dies überblicke ist die Zündung über die Motronic geregelt, ohne externes Zündsteuergerät.


    Ich werde als nächstes noch die Zündspule durchmessen - mehr fällt mir aber auch nicht mehr ein. Hat hier jemand noch eine andere Idee?


    Bedanke mich für jeden Ratschlag! Ggfs. auch für Tipps für eine FACHwerkstatt im Großraum KA. Die auch Zeit hat dafür.


    Vielen Dank!

    ,,nach fest kommt ab, nach ab kommt Ärger''

  • Porsche 991 911 Carrera 4S Cabriolet Sportabgasanlage PZ Aachen
    Power
    309 KW /420 hp
    Mileage
    48,653 Kilometre
    Initial Registration
    11.2016
    102,890 €
    including 0% VAT (deductible)
    Verbrauch innerorts
    10.4 l/100km
    Verbrauch außerorts
    6.7 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    184
    Energieeffizienzklasse
    G
    Porsche 991 GT3 RS BOSE LED Kamera Tempostat 20/21'' PZ Mannheim
    Power
    383 KW /521 hp
    Mileage
    5,800 Kilometre
    Initial Registration
    07.2018
    219,900 €
    including 0% VAT (deductible)
    Verbrauch innerorts
    19 l/100km
    Verbrauch außerorts
    9.8 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    13.2 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    303
  • k:scratch:....ist das getauschte DME-Modul auch sicher in Ordnung?

    Gruß vom
    Doc


    Fuhrpark:
    Porsche Boxster GTS (EZ: 5/15)
    Audi A4 Avant 3.0 TDI (EZ: 9/08)
    Porsche 911 Carrera Cabrio (EZ: 1/88)
    Steppenwolf TAO fs

  • Bei ausgebauter Zündkerze an Masse ist beim anlassen jedoch kein Zündfunke sichtbar.

    Das ist doch mal der Hinweis die komplette Zündungsseite noch mal zu checken!


    Gruß

    Rolf

    Wer die Wahrheit sagt, muss ein schnelles Pferd reiten !

    _____________________________________________________________________________________________________________________________

    Die Luftgekühlten Boxer:

    911 Cabrio MJ'87, EZ 09/86 in D, 217 PS, DP-11, H-Kennzeichen

    R1200 GS, EZ 05/08, SR-Racing Endtopf, 1. Hand

  • Es wurden dann beide Impulsgeber erneuert -

    Welcher Hersteller und Nummer?


    Hast du beide schwarzen Stecker mal umgetauscht?


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hallo,

    ich lese eine Menge getauschter Teile:

    Was ist denn mit der Zündspule?

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 287 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hast du beide schwarzen Stecker mal umgetauscht?

    klingt wirklich schwer nach vertauschten Steckern!!!

    Meine Porsche Touren: https://www.eisenmonster.de/

    3.2 er Safari "Rommel", 3.2er Safari "Martini" 3.2er Cabrio, 944 "Expedition",

  • Der fehler klingt sehr stark nach den Impulsgebern.

    Tauschen kann helfen viel wichtiger ist Messen!!!

    Unbedingt mittels Oszi nachsehen ob die das richtige sinal liefer.

    Ist sichergetellt, das beim Startversuch sowohl Benzinpumpe als auch Zündsystem eingeschaltet sind?

    Kein Funke und kein Sprit bedeuten in der Regel DME Relais oder Geber.


    Ansonsten der alte Tip, nicht einfach tauschen sondern den DME Testplan Punkt für Punkt durchgehen.

    Gibt selten Fehler die davon nicht erfasst werden.

    Meine Porsche Touren: https://www.eisenmonster.de/

    3.2 er Safari "Rommel", 3.2er Safari "Martini" 3.2er Cabrio, 944 "Expedition",

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...