Ölverlust

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • moin,

    Ich habe heute gesehen das mein Motor immer noch etwas Öl verliert.

    Es sammelt sich auf der Kante des ZKG's ca 3 cm vor dem Ölmessstab.

    Nach unten ist alles trocken.

    Ausser das dahinter die ZKG Entlüftung ist wüsste ich nicht wo es an der Stelle sonst raus kommen sollte.

    ZK Deckel ist Dicht.

    Oberhalb der Saugspinne ebenfalls.

    Bekommt man die ZKG Entlüftung nach unten raus oder muss man von oben erstmal die Saugspinne wegbauen ?

    Die Zentrifuge der ZKG Entlüftung hat ja auch 2 O-Ringe.


    Und die könnten undicht sein dann bläst der da raus und läuft auf diese Kante am ZKG.



    Da sieht man die 2 Bohrungen im ZKG und wenn da was undicht ist sammelt sich das auf der Kante .

    Grüsse

    Grüße
    Brösel

    Edited 3 times, last by Brösel ().

  • Ich würde sagen, da sind die O-Ringe des Ölabscheiders schuld. Ich meine der geht nur nach oben raus (also Ansaugbrücke ab).

  • moin noty,

    Nein viel Schlimmer.

    Ist der Stopfen im AGW Gehäuse .

    Werde ich beizeiten mit Dirko abdichten.

  • Bei meinem S2 habe ich den Stopfen für weitere 2 Jahre ( bis zum Motorausbau ) ziemlich einfach dicht bekommen.

    Von außen sorgfältig gereinigt, getrocknet u dann mit Dirko von außen abgedichtet - man konnte auch sagen, dicht geschmiert!

    Ja, schön sieht das hinterher nicht aus, doch dafur hält‘s - vorübergehend.

    Du soltest dich hinterher nicht regelmäßig unter‘s Auto legen und die Stelle betrachten...😄


    Grüße

    Sigurd

    Sigurd

    Porsche 924, Bj 1976
    Distler Porsche 356 Elektromatic 7500


    Tiiiime is on my side !

  • moin Sigurd

    Braucht man ja nicht denn wenn man zwischen Saugrohr und BKV durchschaut dann sieht man die ölpfütze im ZKG Knick zur ölwanne.

  • Moin,

    Hier jetzt noch die Rückmeldung der Ölundichtigkeit.

    Es waren die O-Ringe des ZKG Ölabscheiders die hart waren und er da dann rausgeblasen hat.

    Deshalb stand zwischen den Rippen unten an der Kante zur Ölwanne immer etwas Öl, was man von oben zwar schlecht, aber sehen kann.

    In dem Zuge wurde dann, weil man da gut dran kommt, eine Dirko Naht auf die Rückseite des oberen AGW Deckels gespritzt.

    Da wird es in Zukunft auch nicht mehr undicht.

    Dann viel der Stecker des OT Gebers noch auseinander, welcher dann noch neben dem splissigen Gaszug Neu kam.

    Einlassventile waren schön metallisch blank.


    Ich hoffe ja das es das jetzt erstmal war mit ölundichtigkeiten.

    Am klimakompressor ist die Magnetkupplung noch hinüber, aber der kommt erst nächstes Jahr dran.



    Grüsse

  • Danke für die Rückmeldung.

    Mußtest Du zum Ausbau die Ansaugbrücke abnehmen ?


    VG:wink:

    928robi

    928 S4 (MJ `91) - die aufregendste Interpretation des "5-Liter-Autos " !
    968 Cabrio (MJ´92) - ich liebe offenes Fahren !
    Audi TT- 8N (MJ ´05) - das Schlechtwetter- u. Winterauto

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...