Wie bekomme ich Kalkflecken weg.

  • abgespritzt, aber nicht getrocknet. Jetzt habe ich viele Lackflecken auf dem Fahrzeug, die nich einfach wegzugehen scheinen.

    Wenn der Porsche nicht zu lange in der Sonne stand, einfach einmal komplett mit CAR BATH waschen, dann sollten die Kalkflecken weg sein.


    Ein erster Versuch mit Lotusspeed brachte keinen Erfolg.

    Hi, ich würde mit Quick Finish starten. Das finde ich bei solchen Flecken, auch Vogelkot u.ä. wirklich effektiv. Sollte das wider Erwarten nicht helfen, ist der Tipp mit CF Regular sinnvoll - trägst damit aber auch Wachs ab und solltest entsprechend nachwachsen.

    Korrekt! Mit LOTOS SPEED hast du quasi die Kalkflecken auf der Lackoberfläche versiegelt.


    Hm, wenn ich z.B nach einem Drifttraining Kalkflecken von der Bewässerung auf dem Auto haben gebe ich Essig ins Putzwasser und bei hartnäckigen Flecken nehme ich Badreiniger. Das funktioniert immer, vielleicht ein wenig einwirken lassen.

    Das stimmt, die Kalkflecken der Bewässerunganlage von Drift- oder Fahrsicherheitstrainings sind besonders hartnäckig und sollten sofort nach Beendigung des Trainings abgewaschen werden, ansonsten hilft CLEANER FLUID REGULAR

  • Mag durchaus richtig sein, aber wir sind hier im Swissvax-Werbepartner-Bereich ;-)

    ach - danke! Schande über mein Haupt. Hab ich nicht gesehen, dachte wäre eine allgemeine Fahrzeugpflegefrage.

  • Quote

    Mit LOTOS SPEED hast du quasi die Kalkflecken auf der Lackoberfläche versiegelt.

    Dazu habe ich eine Frage: Im Swissvax-Email-Kontakt wurde mir als Detailer zum Entfernen von eingetrockneten Wasserflecken und Ablaufspuren nach einer Wäsche das Lotos Speed empfohlen. Nun gibt es diese Aussage. Ich bin verwirrt :/

    911´er: Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben.:drive::cool2:

  • also ich konnte keinerlei Wirkung von Cleaner Fluid Regular bzgl Kalkflecken (und Insektenblut) feststellen

  • Ich bin verwirrt

    Na dann helfen wir doch mal bei der Entwirrung :kwink:

    In dem Hilferuf von Mini1965 ging es um einen unischwarzen Lack der NASS in der Sonne oder in einem Carport zur Trocknung abgestellt wurde. Da schwarz sich sehr schnell erwärmt, bilden sich nach kürzester Zeit haltnäckige Wasserflecken die sich mit LOTOS SPEED nicht mehr entfernen lassen und durch den Auftrag quasi nur versiegelt werden.


    Im Email-Kontakt mit dir ging es um einen Quick Detailer der DIREKT nach der Fahrzeugwäsche/Trocknung aufgebracht werden kann, OHNE dass das Fahrzeug vorher in einem Sonnenbad oder halbschattigen Carport der Eigentrocknung überlassen wurde. In diesem Zustand sind die Wasserflecken und Ablaufspuren noch nicht eingebrannt und können mit LOTOS SPEED noch abgewischt werdenk:good:.