Motorrad Demos in Deutschland - Ein Vorbild für die Sportwagen Community

  • Ich meine die große Mehrzahl der Motorräder verbreiten keinen unerträglichen Lärm.*


    Bevor eine ganze Population sanktioniert wird, sollten lieber Verursacher aus dem Verkehr gezogen werden....


    *Ausnahme: Harleys empfinde ich sehr oft als störend laut....

    Viele Grüße


    :wink:

    ___________________________________________________________________________________________________

    Div. BMW PKW & Motorräder aus Fernost (1989 – 2003)

    BMW M3 Cabrio, Bj. 90 (2010 – 2017)

    ALPINA B3 3,3 Coupé, Bj. 2000 (2015 – 2017)

    997 Carrera, Bj. 2007 (seit 2016)

    997 Carrera 4S, Bj. 2008 (seit 2017)


    "Das letzte Auto, das gebaut werden wird, wird ein Sportwagen sein." – Ferry Porsche

    Das letzte Auto, mit dem ich freiwillig Zeit verschwenden werde, wird ein Porsche sein…. :thumbsup:

  • Hallo.

    Ich (mittlerweile 50a Motorradfahrer) habe mit meiner alten BMW RS (Bj. 82) bei der Rundfahrt in München teilgenommen, bin aber nach gut einer Stunde und der knappen Hälfte des Rings raus. Der permanente Stopp- und Fahrbetrieb sowie die hohe Abgasbelastung in den Tunneln war mir und meiner Maschine dann doch etwas zuviel. Allein schon daher wäre so eine Runde zumindest für unsere älteren 11er nicht angesagt, da sie für diese Fahrweise nicht gebaut wurden.

    Es waren unglaublich viele Motorräder aus nah und fern dabei, die Stimmung war gut - auch beim Publikum am Sraßenrand und auf den Brücken.

    Für mich ohne Frage müssten seit Jahren die neuen Maschinen (gerade auch die BMWs und Harleys) leiser sein, was technisch kein Problem wäre, aber von der Politik nicht verfolgt wurde.

    Meine alte orginale BMW RS hatte ursprünglich im Kfz-Schein ein Fahr- und Standgeräuch von 82 "N" dB stehen. Durch die geänderten Messmethoden hat sie schon vor Jahren 102 "P" dB im Stand verpasst bekommen - als Verwaltungsakt, nicht durch tatsächliche Messung; mutierte also zum Bohrhammer im harten Beton. Wohlgemerkt gepflegter Orginalzustand, keine SAGA etc. Das gilt übrigens für sehr viele alte Motorräder.

    Bei meinem 996er sind im Stand 100 dB (A) und im Fahrbetrieb 75 dB (A) eingetragen.

    Für meinen alten BMW 2-Ventiler Boxer ist beispielsweise Tirol tabu und wenn es so weiter geht bleibt bald nur noch die Schrottpresse. Politikversagen vom Feinsten.

    Gruß Rudi

  • Ich meine die große Mehrzahl der Motorräder verbreiten keinen unerträglichen Lärm.*


    Bevor eine ganze Population sanktioniert wird, sollten lieber Verursacher aus dem Verkehr gezogen werden....


    *Ausnahme: Harleys empfinde ich sehr oft als störend laut....

    Für mich obernervtötent...die quiekigen kreischenden Roller

    Bei uns fährt regelmäßig zwischen 2 und 3 Uhr morgens eine(r) die Strasse runter in den Ort und dann stehen

    garantiert über 100 Menschen senkrecht im Bett...

    Wer danach nicht mehr vernünftig pennen kann und gegen 6 aus den Federn mus, kann sich ausmalen

    welche Gedanken man in dem Moment hat...


    Grüße

    Andreas

  • Für mich obernervtötent...die quiekigen kreischenden Roller

    ...

    Um Roller geht es aber gar nicht, beim geplanten Verbot, oder...?

    Viele Grüße


    :wink:

    ___________________________________________________________________________________________________

    Div. BMW PKW & Motorräder aus Fernost (1989 – 2003)

    BMW M3 Cabrio, Bj. 90 (2010 – 2017)

    ALPINA B3 3,3 Coupé, Bj. 2000 (2015 – 2017)

    997 Carrera, Bj. 2007 (seit 2016)

    997 Carrera 4S, Bj. 2008 (seit 2017)


    "Das letzte Auto, das gebaut werden wird, wird ein Sportwagen sein." – Ferry Porsche

    Das letzte Auto, mit dem ich freiwillig Zeit verschwenden werde, wird ein Porsche sein…. :thumbsup:

  • Für mich als Endfünfziger ist es ausgesprochen interessant zunehmend von Mitforisten und deren Empfindlichkeit gegen Lärm von Motorrädern und PKW zu lesen.

    Da werden völlig legale Autos als störend laut empfunden, Motorräder mit gültiger Betriebserlaubnis, vornehmlich aus den USA, als Krawallbüchsen verunglimpft, nur das eigene Tun bleibt meist unbeachtet.


    Wer sich wirklich gestört fühlt, der sollte dann konsequent sein.
    Ziemlich alle Porsche mit Verbrennungsmotor sind überdurchschnittlich laut, Motorräder überwiegend auch.
    Dann kann es doch nur heißen: Fort mit den Verbrennern, hin zu E-Mobil und E-Bike.

    Alles andere erscheint mir wenig straight.


    Gruß Bernie

  • Zwischen Schwarz und Weiß gibt es jede Menge Schattierungen.

    Kermit und Pilot haben völlig recht, die Klappenanlagengeschichte der neueren

    Motorräder ist eine Pest.

    Letztens bin ich die neue Ducati V4 Streetfighter gefahren. 208 PS und 107 Db.

    Die PS sind nicht das Problem, erstaunlicherweise sehr gut fahrbar.

    Aber die Lautstärke. Völlig asozial, da fliegt dir als Fahrer schon der Kopf weg.

    In den einschlägigen Foren schreiben die stolzen Besitzer: Nur fahrbar mit

    Ohrstöpseln.

    Da braucht sich dann niemand mehr wundern.....

    Hoffentlich hören die Hersteller den Schuß und schaffen bei den neuen Modellen

    Abhilfe und bieten auch Nachrüstungskits an.

    Ich selbst wollte mir demnächst die Monster 1200 kaufen.

    Aber 96 DB Standgeräusch, knapp vorbei ist auch daneben....

    997.2 4S Cabrio

    Multivan T6
    MB GLK 350 CDI

    Husqvarna 701 Enduro

    Vespa 300 GTS

    Electric Motion EPure Race

  • Was ist denn die Grauzone?
    Natürlich kann der Gesetzgeber Neuzulassungen reglementieren.
    Bis dahin ist ein legales Fahrzeug aber eben legal.


    Der genervte Anwohner, der hunderte Motorräder und Sportwagen an seinem Grundstück vorbeisausen sieht, dem ist der „alte“ 996GT3 und die Ducati mit 94 dB genauso zu laut.
    Der will überhaupt keine Korsos.


    Das ist ja auch die Grundfrage des Threads: Heute soll die Nutzung von Motorräder an Sonn- und Feiertagen verboten werden, morgen vermutlich Sportwagen, übermorgen Verbrenner allgemein.

    Dagegen wehrten sich die Biker mit ihrer Demo am Wochenende! :thumbsup:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...