Erneuerung Hydrostößel beim 968

  • Über die Nut kommt das Oel und dessen Druck in die Stössel. Und da kann rein gar nichts passieren, wenn 2 Nuten übereinander gleiten, ein Verkanten ist ausgeschlossen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Porsche 992 (911) Carrera S LED-Matrix,PCCB,HAL,Sportabgas,Lift PZ Chemnitz
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    2,380 Kilometre
    Initial Registration
    18.06.2019
    149,890 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    11.6 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.6 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9.1 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    208
    Energieeffizienzklasse
    F
    Porsche 991 911 Carrera 4 GTS Cabrio Sportabgasanlage PZ Dortmund
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    50,541 Kilometre
    Initial Registration
    05.2017
    121,899.99 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    11.2 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.3 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.7 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    196
    Energieeffizienzklasse
    G
  • Hallo,


    mag sein, so richtig toll bewegen sie sich ja auch nicht in vertikale Richtung. Für mich stellt sich bei solchen nicht originalen Teilen immer die Frage, warum hat Porsche es damals so konstruiert. Die Lösung mit der Nut im Stößel wäre doch viel einfacher gewesen. Zum einen sind die Stößel mit Nut in dieser Größe viel gängiger und wurden von VW auch verbaut. Zum anderen bedeutet die Nut in der Laufbahn einen erheblichen Mehraufwand bei der Fertigung des Kopfes, also Kosten. Irgendeinen technischen Grund muss es wohl gegeben haben, nicht die normale, einfache und günstigere Variante zu nehmen.


    Ich weiß, es haben schon einige Leute die Stößel mit Nut verbaut, aber richtige Langzeiterfahrungen haben wir wohl nicht. Die originale Lösung hält auf jeden Fall über 200 000 km und selbst dann ist vielleicht ein Stößel weich und klackert, aber verschlissene Stößelbohrungen habe ich noch nicht gesehen.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Am 868er haben die Ing's sich och austoben dürfen.

    Mir scheint da gab es noch keine Controler .

    Wenn ich mir diese Gimmik z.B. bei der Motorraumleuchte anschaue aus wieviel Teilen diese besteht, und da gibt es zig Beispiele.

  • Am 868er haben die Ing's sich och austoben dürfen.

    Mir scheint da gab es noch keine Controler .

    Wenn ich mir diese Gimmik z.B. bei der Motorraumleuchte anschaue aus wieviel Teilen diese besteht, und da gibt es zig Beispiele.

    Hallo,


    sehe ich auch so, manche Lösungen bei Porsche sind schon einzigartig. Allerdings saßen am Motor die besseren Leute, die Nullen hat man mit Verkleidungen und Motorraumbeleuchtungen beschäftigt.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Nur den NW Konstrukteur mit Variocam haben sie machen lassen leider.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...