Das Alcantara-Projekt... oder wie man dem Buchalter ein bissl Luxus in die Bude holt

  • Nachdem mich danielebaggio in seinem Tuning Fred mit der selbstklebende Alcantarafolie so dermaßen angefixt hat (DANKE dafür 🙈),

    habe ich mir die Folie auch besorgt. Als erstes habe ich dann zum Üben einfach mal den Sicherungskastendeckel damit beklebt und ich muss zugeben,

    dass ganze ging recht einfach und das Ergebnis musste sich auch nicht verstecken.

    Da mir die Ziernähte von Porsche zu allem Unheil auch sehr gut gefallen, habe ich Mutters Nähmaschine rausgeholt und versucht die Ziernähte nachzunähen.

    Ich war begeistert wie einfach das ging.

    Leider hat der Kleber der Folie die Nadel zu sehr verklebt, sodass mir andauernd der Faden gerissen war. Also musste Plan B her.

    Ich habe mir dann in der Bucht echtes Alcantara bestellt und ein ganzes Sortiment an verschiedenen Garnen. Dazu hatte ich dann noch gebrauchte A-Säulenverkleidungen, seitliche Radioblenden und einen Deckel für die Mittelarmlehne besorgt.

    Am Vatertag ging es dann los...Nähmaschine parat gemacht und Attacke. Der erste Dämpfer kam prompt. Ich hatte kaschiertes Alcantara besorgt, also welches, mit 1mm Schaumstoff auf dem Rücken. Und das wollte sich partout nicht mit der Maschine nähen lassen. Der Schaumstoff hat den Vorschub komplett zum Erliegen gebracht und ich nähte ständig auf einer Stelle rum...

    Dann hatte ich die Idee, den Schaumstoff mit Tesafilm abzukleben, damit es besser gleiten kann...hat geholfen.



    Nachdem ich mir ein Schnittmuster



    erstellt und die ersten 3 Teile zusammengenäht hatte, ist die Nähmaschine wegen eines technischen Defekts ausgefallen.

    Nun ja, ich hatte die ersten Teile genäht, war ganz zufrieden damit und das Ersatzteil habe ich dann auch gleich geordert. Alle sauf die Seite gelegt und mit Grillen angefangen 😉

    Heute ging es dann weiter. Ich wollte meine Nähkünste verkleben. Gesagt, getan. Zu meinem Entsetzen musste ich feststelle , das Sprühkleber ein Teufelszeug ist 👹

    Ging dann aber doch irgendwie ohne allzu große Sauerei. Und da ich schon mal dabei war, habe ich dann auch die A-Säulenverkleidung beklebt. Im Nachhinein musste ich leider erkennen, dass das kaschierte Alcantara zum Bekleben suboptimal und eher für Sitzbezüge geeignet ist. Zum Einen lässt es sich nur wenig bis gar nicht dehnen und zum Anderen ist der Schaumstoff eher ungeeignet zum Verkleben. Hat dann aber doch irgendwie geklappt...mit viel ziehen und drücken und nochmehr rumgefluche 🤬

    100% zufrieden bin ich nicht, deshalb habe ich mir nochmal 2qm unkaschiertes Alcantara geordert...

    Es geht also weiter...hier ein paar Bilder des aktuellen Standes 👍💪






  • Im Zweifel machst Du dann einen Handel mit Mauli-Klemmen auf. Für die A-Säulenverkleidung hat Du das selbstklebende Alcantara benutzt?

  • Im Zweifel machst Du dann einen Handel mit Mauli-Klemmen auf. Für die A-Säulenverkleidung hat Du das selbstklebende Alcantara benutzt?

    Hehe...die Klammern habe ich mir genau für diesen Zweck besorgt...und die sind echt gut! Nur reich wird man beim Verkauf von den Dingern bestimmt nicht...

    Nein, für die A-Säulenverkleidung habe ich auch das kaschierte, wenig dehnbare Alcantara verwendet.

  • Hast Du hitzerbeständigen Sprühkleber verwendet? Und für die Ziernähte hoffentlich einen 20 /30 er Faden verwendet? Aber wenn Du eine Haushaltsnähmaschine verwendet hast, wird es wohl eher ein dünnerer Faden (80er Stärke) gewesen sein. Hoffe das es hält.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...