Radfahrer auf unseren Straßen und die Gesetze dazu

  • Moinsen


    fahre selber gerne Rad, jedoch MTB und das da wo mir max. ein Reh oder ein Trecker über den Weg kommt.

    Sorry, aber Rennradfahrer gehören genauso wenig wie ein GT3 Cup auf öffentliche Straßen.

    Kein Licht, keine Reflektoren, profillose Reifen, teilweise zwei-drei Räder nebeneinander, usw.

    Gruß

    Torsten


    Boxster 981 GTS, Achatgrau, PDK, SFW -20mm, Sportschalen, 20", usw.


    Member of PFF-BOXSTER 981 TREFFEN 2017, 2018, 2019

  • Hi,


    ich weiß, dass ich jetzt sehr pauschal werde, aber für mich sind die meisten Radler Verkehrsanarchisten, die nahezu keine Regeln anerkennen außer ihren eigenen.


    Ampel abbiegen auch bei rot (dazu kann man ja auch ggf. schnell auf den Gehweg ausweichen), Fußgängerüberweg wird selbstverständlich radelnd benutzt, Einbahnstraßen gelten für Radler doch nicht, Fußwege sind selbstverständlich auch für Radler da.


    Und diese Sammlung ließe sich weiter fortsetzen. Wenn ich als Vielfahrer soviele Gesetzesübertretungen machen würde, hätte ich schon lange den Lappen weg. Und einen Porsche (oder anderes Fahrzeug) angespuckt habe ich auch noch nicht.


    Aber Radfahren ist umweltfreundlich und meist gesund.

  • Fußgängerüberweg wird selbstverständlich radelnd benutzt

    Das ist erlaubt, wenn kein Auto kommt. Ansonsten muss man absteigen und schieben.


    Ich nehme an, dass die meisten diese Regeln nicht kennen. Die Autofahrer Teil 1, die Radfahrer Teil 2. (Und umgekehrt...)


    MUV17:drive:

    Mitglied des TA · Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand. Ich benutze es, um von A nach A zu fahren.

  • Wenn man hier so liest, muss man davon ausgehen das die meisten die hier schreiben keine Ahnung von den Gesetzen, zumindest was Radfahren angeht, keine Ahnung haben. Hoffentlich etwas mehr was die Nutzung von Pkws angeht. Zur Erlangung eines PKW Führerscheins sollte jeder auch ein paar Tage Motorrad und Fahrrad fahren müssen. Das gilt andersherum natürlich auch für Radfahrer und Motorradfahrer. Dann, da bin ich überzeugt, würde der Verkehr und das Miteinander viel reibungsloser klappen.

    LG Ralph

    Es ist auch eine Frage des eigenen Horizonts wie weit man sehen kann.


    Fahrzeuge:
    Heico Volvo V70
    996 C4 Fl 4,0L Cabrio/powered by TTP :D

    https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/789684.html

  • 1speedjunkie


    Da bin ich voll bei Dir ... aus eigener Erfahrung: In den ersten 15 Jahren meines Autofahrerlebens hatte ich ein eher angespanntes Verhältnis zu LKW-Fahrern. Nachdem ich dann von einem befreundeten Fahrlehrer eine LKW-Fahrstunde geschenkt bekommen habe, habe ich deutlich mehr Verständnsi für die Sorgen und Nöte der Brummifahrer entwicklen können, weil ich ihre Sicht auf die Situationen im Straßenvekehr einnehmen konnte.

    Gruß :khat:
    Bernhard



    914 2.0 (1982 - 1983)
    964 C4 (1994 - 1995)
    Cayman R (11/2012 - 11/2013)
    Cayman GTS - 981 (09/2014 - 04/2016)

    Cayman GTS - 718 (03/2019 - 01/2020)

  • Tatsächlich? Wieder was gelernt, Teil 1 kannte ich auch nicht.

    Gruß Ralf


    964 C2 Tiptronic Cabrio Bj 91 LMM 220

  • Hallo,


    zum Thema Radfahrer,

    schwarze Schfächen gibts auf allen Seiten.


    August 2019: Meine Andrea schlich mit Ihrem Top alten Polo 86c aus der Grundstücksausfahrt. Wir wissen.....gefährliche Stelle, schlecht einsehbar. Tempo ist gleichzusetzen mit Schleichen / Kriechen ( wörtlich ).

    Von rechts kam auf dem Gehweg ein Fahrarradfahrer mit E Bike.


    Höllenzahn.

    Gehweg.

    Falsche Richtung auch noch.


    Knallte in den Rechten vorderen Kotflügel, über die Haube, links wieder runter.

    Laut seiner Aussage.... fuhr er nur Schrittempo.......

    Nur mal so: Der 5 bis 6 mm Spalt zwischen Haube und Kotflügel war bei NULL !!!

    Der 5 bis 6 mm Spalt zwischen Tür und Kotflügel ..... beim Tür öffen wurde der Lack der Türkante abgekratzt.

    Der Kotflügel hatte 3 scharfkantige Knicke.... schrittempo...ja ne...ist klar.


    Nicht einmal mit einem Tritt mit Sicherheitsschuhen bekommt man das hin.

    Hat uns den Polo gekostet, und ( Andrea hatte keinen Rechtsschutz, auch noch den Anwalt) .


    Der Bengel hatte die Frechheit bei ihrer Versicherung noch Geld für sein Bike einzufordern.

    Wurde Monate später zum Glück abgelehnt.


    Aber... es kommt noch viel besser.... man sollte meinen der Vogel hätte was gelernt.....

    Pustekuchen, der fährt immer noch so.

    Vielleicht kommt mal ein kleines Kind aus einer Einfahrt.... ( hoffentlich nie bei solchen Typen )


    Eltern von dem sind Lehrer ( heisst das was ? )


    Nur meine Meinung : Am schlimmsten sind die " Hardcore Radfahrer", und dahinter ....Lehrer.

    Das ist aber nur mein persöhnliches Urteil.



    Es gibt viele Fahrrad Rüpel. Und auch viele Auto Rüpel.


    Das wird sich auf Grund der Menge und Charaktäre auch niemals vermeiden lassen.


    MfG Volker

    911 Carrera Coupe; Bj 1986; US Version; 3,2; 207 PS; ---- der wurde das Ersatzfahrzeug für den Karmann GF Buggy


    1303 Cabrio Bj 1978


    1200 Mex, etwas spitzer, etwas härter, etwas tiefer, nun nicht mehr für every day.


    Also 14 Luftgekühlte.


    Neuerdings noch einen 4 Zylinder Wasserkocher. VW Polo 86 c Bj. 1987 1000 ccm 44 PS ein gewaltiger Hammer.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...