MAGENTA Cloud und W10 Pro

  • moin,

    Ich habe eine Magenta Cloud als Netzlaufwerk in den Explorer eingebunden.

    Wenn der Rechner nun bootet, er fährt ja dank SSD in 10 Sekunden hoch , und ich den Explorer öffne ist das Magenta Netzlaufwerk nicht verbunden (rotes Kreuz),

    Wenn ich es dann mit Doppelklick anklicke geht ein Anmeldefenster auf wo Logindaten schon drin stehen.

    Dann klicke ich nur auf ok und es ist verbunden.

    Ja das einbinden beim booten habe ich beim einbinden angeklickt.


    klick


    Kann mir jemand sagen warum es sich beim Booten nicht gleich selbst einloggt ?


    Ich muss immer den login bestätigen damit es sich verbindet.


    Grüsse

    Brösel

  • moin,

    Ich kann garnicht glauben das hier keiner die Kostenlose 25GB Cloud von Magenta hat........k:computing:

  • Also ich habe die Magenta Cloud (allerdings 500GB) und nutze diese mit Win10 Pro. Funzt alles ganz normal.


    Vielleicht hilft eine De- und Neuinstallation?

    Hab das gestern auch gemacht, da ich die Magenta Cloud von meinem SSD Laufwerk runterhaben wollte und eine Verschiebung auf eine andere Platte geht wohl nur mit Neuinstallation - zumindest war der 'verschieben' Button ausgegraut...

    Viele Grüsse, HUB530



    Mitglied des OTSTT

  • Moin Hub,

    Welche Neuinstalation ?

    Dann hast du das Magentaprogramm runter geladen damit synct dein Rechner jedesmal cloud und Platte ab.


    Ich hab einfach nur unter Datenexplorer mit W10pro die Cloud als LW mit eingebunden.

    In der Beschreibung steht das soll so gehen wenn man da 2 Haken setzt, macht es aber nicht.

    Nach jedem Booten erscheint, nicht alle LW konten verbunden werden.

    Dann einmal magenta LW anklicken und das Passwort bestätigen und schon läuft es.

  • Ja, wenn Du die Desktop Variante runterlädst und installiert, siehst Du die Magenta Cloud im Explorer mit Deinen Ordnern, die Du anlegst.

    Ich habe diese Ordner alle auf meine Festplatte rüber kopiert und dann über die Apps in Windows die Magenta Cloud vom Rechner deinstalliert und auf meinem anderen HDD (anderer Pfad) wieder neu installiert, da ich die schnelle SDD nicht mit 500GB zumüllen wollte.

    Das hat alles prima geklappt.


    Es gibt keine Sicherheit, dass es nachher besser geht, aber vielleicht hast Du beim Installieren ein Häkchen nicht gesetzt oder es hat sich irgendwas nicht richtig installiert. Ich nutze die Magenta Cloud schon viele Jahre und bislang hat das eigentlich immer gut funktioniert.


    Nur als Idee... ;-)


    Viel Erfolg!

    Viele Grüsse, HUB530



    Mitglied des OTSTT

  • Moin

    Wie schon gesagt, Ich will ja nicht was zusätzliches installieren.

    Ich binde die cloud über weiteres Netzwerk einfach ein.

    Dann sehe ich sie auch im Explorer.


    Wenn ich dann drauf klicke verbindet sie sich erstmal und ich kann dann damit umgehen wie mit jedem LW auch.


    Die Häkchen hab ich mehrfach überprüft indem ich das LW wieder getrennt hatte und neu verbunden.


    Werde damit so leben :thumbsup:

  • moin Hub,

    War es denn jetzt bei dir .it der Magena App auf W10pro ?

    Wie gesagt geht es auch ohne App sondern nur mit Einbindung des LW.


    Grüsse