718 GT4 - Erste Erfahrungen

  • Huhu in die Runde, bin knapp davor, dem GT4-Club beizutreten. Probefahrt ist vereinbart und wenn alles passt, dann passt's :)

    .....

    .... und damit schon verloren. Macht süchtig. Willkommen im Club.

  • Vielleicht wurde es bereits angesprochen. Ich möchte nochmal erwähnen wie schlecht (bei mir) die AutoHold Funktion der Handbremse abgestimmt ist.

    Es ist mir bereits zum zweiten oder dritten Mal passiert, daß die Handbremse am Berg einfach nicht zügig genug löst. Entweder man ist so sachte mit Gas und Kupplung, daß man die Kiste abwürgt, oder man gibt soviel Gas, daß anschließend bei feiner Nase zumindest eine kleine Note Kupplung zu vernehmen ist.

    Ich fahre berufsbedingt die unterschiedlichsten Fahrzeuge. So eine beschissene Sache habe ich noch nicht erlebt. Weiß jmd. ob sich die Auto Hold Funktion permanent rauscodieren lässt vom PZ z.B. oder muss man immer selber nach jedem Start deaktivieren?

    So schön das Fahrzeug ist, aber das braucht nun wirklich kein Mensch. Jmd. der ein möglichst puristisches Fahrzeug mit manueller Gangschaltung wählt sollte doch in der Lage sein am Berg mit Kupplung und Gas anzufahren. Ich finde das bei Golf und Co. schon immer total bescheuert.

    Ich habe das jetzt bereits ein paar mal ausprobiert mit der AutoHold Funktion. Fakt ist, daß die Kupplung dabei ganz sicher überproportional verschleißt.

  • Da ich relativ selten mit meinem GT4 fahre, habe ich mir ein ctek Ladegerät mit Anschluß an den Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole gekauft.

    Nun meine Frage, wo hindurch legt ihr das Stromkabel für die 220V Steckdose vom Innenraum nach außen ?

    Tür oder Fenster offen lassen, würde ich nicht so gerne.

  • Da ich relativ selten mit meinem GT4 fahre, habe ich mir ein ctek Ladegerät mit Anschluß an den Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole gekauft.

    Nun meine Frage, wo hindurch legt ihr das Stromkabel für die 220V Steckdose vom Innenraum nach außen ?

    Tür oder Fenster offen lassen, würde ich nicht so gerne.

    Ich lege das Kabel vorsichtig über den Schweller nach außen. Tür vorsichtig schließen. Das Kabel ist zwischen Tür und Dichtung eingeklemmt, Macht aber nichts. So kannst Du das Fahrzeug verriegeln und brauchst auch kein Fenster offen lassen.

  • Hatte ich über 3 Monate im Winter jetzt auch so gemacht. Klappt absolut problemlos.

    991.2 GT3 [2018] - Cayman GT4 RS [2024] - 540d xdrive G30 [2021]

  • Heute war es endlich soweit, die Fahrzeugübergabe hat im PZ stattgefunden. Ich wollte erst in Zuffenhausen abholen aber dank Corona ist dort das Programm ja auch auf Sparflamme (kein Museum...). Deshalb im PZ abgeholt und es war die Richtige Entscheidung, den nun konnte ich mit meinem Verkäufer das Thema GT4 Bestellung sozusagen abschließen. Seit April 2018 war ich als Neukunde mit ihm so oft in Kontakt das die Fahrzeugübergabe der Krönende Abschluss für diese Kapitel war.

    Ich war so Happy das ich garnicht viele Bilder gemacht habe (total vergessen). Werde ich die nächsten Tage nachreichen...

    Die erste Fahrt über 100 km ging direkt zu Folierer :pfeil: Xpel an der Front, A-Säule, Schweller und Heckansatz. Jetzt muss ich also nochmal bis Ende nächster Wocher warten bis es endlich "los geht" :):S:)

    Dehalb kann ich noch nicht viel zum Fahrverhalten sagen da es fast ausschließlich über Autobahn und Bundesstraße ging. Nur der Motorsound hat sich dabei immer mal wieder "verändert"... nach 30 Kilometern kam dann die Erkentniss aahhh da war doch was :pfeil: Zylinderabschaltung :rolleyes:. Schnell der Start-Stop-Knopf gedrück und siehe da deutlich angenehmer 8)

  • Heute war es endlich soweit, die Fahrzeugübergabe hat im PZ stattgefunden. Ich wollte erst in Zuffenhausen abholen aber dank Corona ist dort das Programm ja auch auf Sparflamme (kein Museum...). Deshalb im PZ abgeholt und es war die Richtige Entscheidung, den nun konnte ich mit meinem Verkäufer das Thema GT4 Bestellung sozusagen abschließen. Seit April 2018 war ich als Neukunde mit ihm so oft in Kontakt das die Fahrzeugübergabe der Krönende Abschluss für diese Kapitel war.

    Ich war so Happy das ich garnicht viele Bilder gemacht habe (total vergessen). Werde ich die nächsten Tage nachreichen...

    Die erste Fahrt über 100 km ging direkt zu Folierer :pfeil: Xpel an der Front, A-Säule, Schweller und Heckansatz. Jetzt muss ich also nochmal bis Ende nächster Wocher warten bis es endlich "los geht" :):S:)

    Dehalb kann ich noch nicht viel zum Fahrverhalten sagen da es fast ausschließlich über Autobahn und Bundesstraße ging. Nur der Motorsound hat sich dabei immer mal wieder "verändert"... nach 30 Kilometern kam dann die Erkentniss aahhh da war doch was :pfeil: Zylinderabschaltung :rolleyes:. Schnell der Start-Stop-Knopf gedrück und siehe da deutlich angenehmer 8)

    Herzlichen Glückwunsch :blumengruss: und allseits gute Fahrt und viel Spaß :thumb::wink: