Kaufberatung: Erster Porsche - 997/2 Targa

  • Vielen Dank für eure vielen Antworten und Anregungen!

    Zitat

    Du meinst den hier:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…y=PS&scopeId=C&sfmr=false

    Für mich eine sehr schönes Farbkombi. Die mag nicht jeder, was vielleicht auch den Preis drücken kann! Tja, was fehlt mir: Das Wörtchen unfallfrei zum Beispiel. Auch die Möglichkeit einer vernünftigen Garantie, d.h. die Approved von Porsche, die ja auf den 111-Punkte-Check aufbaut und die man bis zum Fahrzeugalter von 15 Jahren und (ich glaube) 200.000km abschließen kann. Als Privatmann kannst du die abschließen, wenn das Fahrzeug drei Monate auf dich zugelassen war.

    Ja, genau, um den geht es. Und eine Approved Garantie würde ich im Falle eines Kaufs auch abschließen.


    Zitat

    die Farbe außen find ich super. Die Farbe innen wäre für mich ein Kriterium das Auto nicht zu kaufen.

    Ist ja Geschmacksache.

    Als Hinweis aus eigener Erfahrung: Ich hab ja nen 997.1 C2S Handschalter; der allererste, den ich Probe gefahren bin war ein 997.1 C4 ohne S mit Tiptronic. Jetzt kann man Tiptronic mit PDK nicht vergleichen aber der hier ist ja ein Allrad, da Targa; und eben ein Targa. Sprich die schwerste Option mit dem kleinstmöglichen Motor.

    Damals war ich recht enttäuscht vom C2. Mein C2S ist da gefühlt ein ganz anderes Auto.

    So unterschiedlich sind die Geschmäcker :) Ich finde die Innenfarbe perfekt, bin mir bei dem grün jedoch nicht ganz sicher. Ich hatte mir einige Bilder im Internet angesehen. Auf manchen fand ich sie sehr toll, vor allem, wenn es ein bisschen dunkler aussah, auf anderen sah die Farbe mir dann fast zu ausgewaschen aus. Man müsste sich das wohl mal in natura ansehen. Gerade Farben, die sich mit dem Licht sehr verändern sind auf Fotos immer schwer zu beurteilen.

    Wegen des Motors: das schnellste Auto, was ich bisher besessen habe, hatte knapp 130 PS und wog mehr. Ich glaube nicht, dass ich bei 345 PS das ich Gefühl haben werde, ich sei untermotorisiert ^^. Im direkten Vergleich mag man das vielleicht merken und mehr Leistung und weniger Gewicht ist immer besser, aber so wichtig ist mir das nicht. Da ist mir eine Farbkombination, die mir gefällt, wichtiger. So doof das vielleicht klingt.


    Zitat

    Grundsätzlich scheint er mir sehr teuer zu sein...als Vergleich...ich habe vor dreieinhalb Jahren mein targa 4S mit 65‘000 km für 55‘000 CHF im PZ inklusive Approved Garantie gekauft...und er ist sehr gut ausgestattet...ok, ist ein 997.1...dennoch, vielleicht hilft Dir der Vergleich.

    Die 997.2 sind nochmal eine ganze Ecke teurer als die 997.1, ist aber trotzdem gut ein paar Vergleichspunkte zu haben. Danke!


    Zitat

    Farbkombi ist seeeehr speziell.

    ^^ ja, das stimmt. Aber deshalb finde ich ihn auch so interessant. Wahrscheinlich würde ich auch sofort zuschlagen, wenn ich nicht das Gefühl hätte, dass der Preis nicht zur Laufleistung und Ausstattung passt.


    Zitat

    Hallo Mark , so ähnlich hat es bei mir auch angefangen.

    Am Ende doch meine Traumkombi gekauft. Natürlich noch

    etliche Euros mehr bezahlt , aber nach über 4 Jahren die gleiche Freude

    wie am ersten Tag.

    So denke ich eigentlich auch. Ich zahle gern mehr für eine Farbkombination, die mir gefällt. Wenn der Rest denn passt. Schließlich will man nicht jedes Mal denken "ich wünschte es hätte eine andere Farbe" wenn man das Auto anschaut. Macademia-Braun mit beigefarbenen Innenraum finde ich auch sehr schön. Sehr schönes Auto!

    Zitat

    ich habe vor knapp einem Jahr einen 997.2 Targa 4 mit 55‘000 km, approved, 2 Vorbesitzer, Jahrgang 09.2009 mit ähnlicher Ausrüstung und preislich im gleichen Rahmen von einem PZ gekauft.

    Wenn du die Möglichkeit hast, fahr einmal einen Targa. Mich stören etwas die Klappergeräusche beim geschlossenen Dach .

    Der grüne mit 55'000km und approved zu einem ähnlichen Preis - ich würde es auf der Stelle kaufen. Das mit dem klappernden oder knarzenden Dach habe ich an anderer Stelle auch schon gelesen. Aber das lässt sich wohl auch abstellen.

    In silber ist er auch sehr schön, vor allem weil das dunkle Glasdach dadurch schön zur Geltung kommt. Ist das das GT-Silber?


    Nochmals vielen Dank an alle für die Antworten und Tipps!

  • Sorry, 1 Liter Öl auf 3000km ist ein beginnender Motorschaden.

    Beim frühen Facelift nicht zwingend. Der Ölverbrauch war doch bei vielen 2009ern sehr hoch. Sollte sich das aber nicht nach 15-20 Tkm gegeben haben?
    Wäre ja eigentlich ein positiver Punkt für den 130 Tkm Wagen, weil er nach 50Tkm nen neuen Motor bekommen hat.

    L’homme que le soleil à brulé connait la valeur de l’ombre

  • Die Farbkombi ist ja schon speziell, aber wenn sie Dir gefällt, passt das.


    Der Wagen hat eine recht umfassende Ausstattung, viele Exclusivesachen (Lüftungsdüsen beledert, Tunnelverkleidung beledert und wohl auch die Lenksäulenverkleidung in Leder, ebenso die Sitzrückseite). Auch sonst ist die Ausstattung sehr umfassend.


    Zwar war Dein ursprünglicher Plan, einen kleinen Boxster zu kaufen, dennoch solltest Du den Targa auf jeden Fall fahren. Wie schon von anderen Usern gesagt: Der 911 Carrera 4 Targa ist der schwerste und zugleich „leistungsschwächste“ 11er der Baureihe 997. Bin den 911 Carrera 4 Targa vor FL mit Tiptronic mehrfach gefahren - und nie mit dem Fahrverhalten glücklich gewesen.


    130 tkm in 12 Jahren sind jetzt nicht so extrem viel. Schau Dir die Wartungshistorie an, eine Approved über zwei Jahre schafft Dir sicher eine gewisse Sicherheit. Warum der Motor getauscht wurde, läßt sich ja sicher nicht mehr nachvollziehen. Aber gut, er ist jetzt 50 tkm alt. Der wird halten.

  • Dinosauro Stimmt.

    C4 - 1470kg

    C4 Cabriolet - 1555kg

    Targa 4 - 1530kg

    C4S - 1480kg

    C4S Cabriolet 1565kg

    Targa 4S 1540kg

    Alle Angaben mit Schaltgetriebe,

    mit PDK müsst ich's raussuchen.

    Fastlane
    Fun Facts:

    Der „leistungsschwächste“ 911er der Baureihe 997 ist das

    VFL C4 Cabriolet mit Tiptronic und der
    VFL Targa 4 mit Tiptronic

    beide mit 5,8s (0-100kmh)

    der dickste und schwerste 911er der Baureihe ist aber das

    VFL Turbo Cabriolet mit Tiptronic das stolze 1690kg auf die Waage bringt :khat:

    fährst eine ganz schön dicke Hummel rum danielebaggio

  • Ich hab’s geahnt, das noch ein paar Feingeister kommen. Okay, es ist nicht der schwerste, aber die Botschaft bleibt: Der Zossen ist träge. Danke. Bitte.

  • Na ja, ich find nen 997 C2 handgeschaltet einfach besser, nen C2S ist ne runde Sache. Und im Vergleich zu den beiden ist meiner Meinung der C4 Targa träge. Zumal er das relativ schwere Dachsystem und den Allrad an Bord hat. Wie gesagt - meine Meinung und nein, ich will damit auch niemandem auf die Füße treten. Jeder kann fahren, was er will und wie er will. Doch hier waren Meinungen gefragt...

  • Die Farbkombination in Verbindung mit Gesamtlaufleistung spiegelt den Preis.

    Das ist dem Händler sicher bewußt und somit für den Verkaufspreis entscheidend. 8:-)

    Sofern DIR !!! die Farbkombination zusagt, wäre der Targa m. E. ein sehr interssantes Fahrzeug. :thumb:

    Die Ausstattung (PDK, Vollleder, BOSE, Sitzbelüftung, 19'' LM-Räder usw.) passt zum Targa,

    auch das Multi-Lenkrad geht voll in Ordnung und den Heckwischer, na ja, den sieht man ja nur im Rückspiegel.

    Fahrzeuge in dieser etwas speziellen Farbkombination haben häufig Vorbesitzer,

    die sich nicht jede Woche auf dem Ring aufhalten -- somit pfleglich mit dem Wagen umgegangen sind.;)

    Die Laufleistung in Verbindung mit PKD ist unkritisch, Approved kein Problem und der Händler wird sicher

    preislich noch ein wenig Spielraum haben.

    Zur Zeit haben wir einen Käufermarkt, so dass ein Termin zur Sprechstunde im Moment kein Nachteil sein muß.

    Händler kontaktieren, gemeinsamen (nimm Dir immer einen "Berater" mit) Termin im PZ vereinbaren,

    Targa checken (lassen) -- und dann entscheiden !

    Unfallfreiheit nochmals vorab bestätigen lassen und beim PZ check den Motortausch hinterfragen (nachbohren!)

    Und -- nach dem Sonnenstand auf den Bildern zu urteilen steht der Targa auch schon ein, zwei Tage länger,

    somit steht die nächste Inspektion auch noch auf dem "Wunschzettel" :old:

    Berichte uns, wie es weitergeht 8:-)