Dr. Konradsheim - zu Empfehlen?

  • Hallo,


    bin schon länger auf der Suche nach einem 911 der 80er Jahre...

    Wie sind eure Erfahrungen mit Herrn Dr. Konradsheim?

    Bin über diesen Artikel wieder auf ihn gekommen: Die Presse - Die Kunst der Restauration

    Eigentlich habe ich ihn ja schon "abgeschrieben". Seine Autos scheinen ja super zu sein, mir sind nur viele zu teuer.

    Was habt ihr für Erfahrungen mit diesem Händler? Will alles wissen..... :)


    Danke euch!

  • ... er ist eigen. Aber seine Autos sind gut. War immer mal wieder in Kontakt wg verschiedenen 11ern. Habe bei den Gesprächen auch eine Menge gelernt (dankender Gruss nach Wien aus Muc). Habe auch einen 993er bei ihm gekauft. Blind. War letztlich wie beschrieben. Hätte aber auf ihn hören sollen und das Beste verfügbar Auto kaufen müssen. War der 993er nicht. Deswegen musste er Jahre später wieder gehen.

    2019 BMW i3s schwarz/braun

    2018 Cayenne S Hybrid weiss

    1978 VW Käfer Cabrio diamantgrünmetallic (Porschefarbe :thumbsup:)

    1978 VW Käfer Cabrio kollibrigrün

    1970 911 2.2. S Targa blutorange

  • habe ich immer mal wieder am Schirm da ich aus der Umgebung komme. Seine Fahrzeuge dürften ok sein, zumindest sind sie perfekt bebildert.
    auch schon telefonischen Kontakt hatte ich, bin aber nie hingefahren da die Preise für mich immer 30–40% über den anderen lagen, sowas schreckt mich meist ab.

    Porsche 997.2 Turbo

    VW T6 Multivan

  • Habe ihn auch schon länger auf der Watchlist. Super Autos, aber preislich weit über dem Durchschnitt. In diesem Sektor gibt es mehrere Anbieter. Bei ihm habe ich noch kein Auto gekauft, aber es bewahrheitet sich immer wieder, gute Autos haben ihren Preis. Lieber gleich mehr zahlen, als dann nach Kauf eines billigeren, nach und nach das ähnliche Preisniveau zu erreichen. (Moderate) Preisverhandlungen sind immer möglich....

    Grüße

    Axel

  • das mag schon sein, meine Autos habe ich zum Teil auch von Händlern. Habe einfach auch ein bissl Spaß am handeln (in vernünftigen Rahmen, beide Seiten müssen ja auch von was leben können).

    Wenn ich aber schon sehe, dass zb ein 996 Turbo Cabrio, 9t€ über einem vergleichbaren bei ihm steht bin ich raus. (Hatte Anfang des Jahres nach so einem Fahrzeug geschaut). Da nehme ich lieber den vergleichbaren, günstiger.


    aber wie geschrieben, jeder kann gerne machen was er will k:beach:

    Kenne da noch einen anderen Sportwagenhändler in der Umgebung, welcher kategorisch, Probefahrten „verbietet/nicht zulässt“. Da bin ich fix raus! k:good:

    Aber gut, bei mir geht’s: interessiere mich, mache nen Termin, Probefahrten und gleich kaufen! Bin nicht so der ewig anschauer und nicht entscheider

    Porsche 997.2 Turbo

    VW T6 Multivan

  • Ich verfolge seine Webseite schon seit über 10 Jahre, da er nur schöne und häufig auch sehr ausgefallene Modelle in seinem Sortiment hat und habe mir dann heuer bei ihm einen Ur 986 aus 1997 gekauft.


    Vor meinem ersten Besuch habe ich ebenso nach Erfahrungen im Netz gesucht und auch zwiespältige Meinungen gefunden. Diese kann ich aus meiner Sicht gar nicht teilen, fand ihn von Anfang an sympathisch.

    Seine Beratung war sehr angenehm und wie er in dem oben verlinkten Zeitungsartikel selbst sagt, ist er kein typischer Verkäufer und ich denke auch, dass er Dir wissentlich keinen Schrott verkaufen wird. Er hat meiner Meinung nach 100%ige Handschlag Qualität und wird auch unter seinen Kollegen als sehr vertrauenswürdig eingestuft. Nach meinem ersten Besuch hat er mir zugesagt, das Auto zu reservieren und was er auch gemacht hat, da einige Tage später ihn ein Interessent direkt vom Hof mitgenommen hätte.


    Probefahrt hätte ich schon gerne gemacht, da es ein Modell mit Tiptronic ist und ich deswegen ein wenig skeptisch war. Da ich das Auto aber nicht wirklich zu rasen kaufen wollte, habe ich es dann riskiert und eigentlich nicht bereut. Man kann, wie Dr. K gesagt hat, durchaus sportlich fahren und da das Boxster Ur Modell für mich schon ein Klassiker ist, war und ist meine Intention ihn auch genau so zu behandeln.


    Optisch ist der Boxster top und nach einer Überprüfung im PZ wurden dann auf seine Rechnung (oder auf die des Verkäufers) alle Mängel behoben, welche das PZ diagnostiziert hat.


    In meinem Fall kann ich sagen, dass der Preis schon im Schnitt um 3-5000,- höher war als als sonst im Netz, es gibt aber auf einer beliebten österreichischen Verkaufsplattform viel schlechtere Modelle zu einem noch höheren Preis. Abgesehen davon, dass ich bisher keinen mit dieser geringen KM Leistung, Ausstattung und dem optischen Zustand gesehen habe.


    Fazit: ich habe es nicht bereut und kann Herrn Dr. Konradsheim sehr empfehlen!