Porsche 968 - Klimakompressor undicht - Erfahrung mit Denso Kompressor

  • Hallo zusammen,


    an meinem 968er funktioniert schon länger die Klimaanlage nicht und es wurde von meiner Werkstatt festgestellt, dass der Klimakompressor undicht ist.

    Der originale Klimakompressor von Porsche kostet wohl 2.500 € - plus Trockner und Einbau also ein kleines Vermögen!


    Wer hat Erfahrung mit einer Umrüstung auf einen neuen Kompressor der Firma Denso?


    Ist ggf. sogar der Original Porsche Kompressor auch von Denso?


    Bei den Angeboten wird unterschieden zwischen Kompressoren für R12 und R134A Kühlmittel - woran erkennt man was verbaut ist?


    Ggf. könnte ich auch an einen gebrauchten Kompressor herankommen. Würdet ihr einen neuen Kompressor von Denso einem gebrauchten Original von Porsche vorziehen?


    Ich bin selber kein Schrauber und habe den Auftrag an die Werkstatt nicht erteilt.

    Vielen Dank für Euer Feedback im voraus.


    Gruß Thomas

    Irgendwann fahre ich mal Porsche!
    Wie wäre es mit irgendwann jetzt? :drive:
    996 Carrera 2 Cabrio GT Silber Bj. 09/2004

    968 Cabrio Polarsilber Bj. 01/1992

    PiP Tour 2020

    Oberfranken Tour 2020

  • Moin Thomas,

    wie Andreas schon gesagt hat: Denso.

    Dein Fahrzeug ist aus dem 1. Produktionsjahr, damalige Erstbefüllung R 12.

    Dieses Mittel ist ja inzwischen verboten, also nur noch R 134a.

    Denso-Kompressoren gibt es in den gängigen Portalen, von gebrauchten würde ich auch abraten.

    mfg

    Roland

  • Der Ersatz des alten Kühlmittels R12 durch moderne Kühlmittel wirkt sich auf die ursprünglichen O-Ringe und Gummischläuche aus.

    Diese müssen alle ersetzt werden, aber normalerweise werden nur die am besten zugänglichen ersetzt.

    Nach einiger Zeit tritt das Kältemittel wieder aus.

    Lösung: das Kältemittel R413a und R437a.

    Dies ist ein guter Ersatz für R12 und wirkt sich nicht auf die O-Ringe und Gummischläuche aus.

    968 Cabrio 1993, +160.000 km, no engine problems
    Honda Prelude 1992, 150 PS, +388.000 km, rusty, nears the end of life, still no mechanical troubles

  • Die Tage habe ich in einer alten Oldtimer Praxis zum 944 gelesen... (man hat ja jetzt Zeit :sleeping:): den Klimakompressor gäbe es auch bei BMW für die Hälfte.

    Ob das beim 968 auch noch so ist, keine Ahnung. Aber es lohnt sich sicher mal, nach Gleichteilen zu suchen.

  • Beim Kompressortausch muss/sollte auch der Trockner getauscht werden. Für die Umrüstung müssen wohl nich irgendwelche Anschlüsse verändert werden, das ist aber im Vergleich dann Kleinkram.

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.