718 GTS 4.0 Besteller Thread

  • Meines Erachtens müssen 8% evtl auch etwas mehr drin sein.

    Aber ob das für die ersten PDK Quoten möglich ist, weiß nicht.

    Auf jeden Fall mehrere PZ besuchen. Auch mal welche die etwas weiter weg sind. Die wissen, dass sie sich mehr anstrengen müssen um einen entfernten Kunden zu gewinnen. PZ in den Metropolen eher schlecht.

    Bei 5% oder so würde ich mich mal ganz schnell umdrehen und gehen.

    Hartnäckig bleiben. Man muss die Situation so steuern, dass der VK in Zugzwang kommt. Die versuchen es selbst auch, mit den üblichen Mitteln. Marktenge, kaum Quoten, usw usw. Aber am Ende brauchen die Deine Unterschrift.

    Eigentlich haben die schlechte Karten, denn alle PZ haben genau das identische Produkt.

    Man muss klar zeigen, dass man auch willens ist wo anders zu kaufen.

    Es ist kein Problem trotzdem alle Arbeiten, Wartung, Garantien usw dann im nächst gelegen PZ zu erledigen.

    Vielleicht lernen die auch daraus.

    2014 981 Boxster GTS (weiß, PDK, GTS Interior, GTS Exterior, Sportschalen, PTV, PASM, SAGA, 20", ...) <- zu Verkaufen

    Porsche Historie:
    1990 944 Turbo (S)| 1996 993 C2 | 2007 997.1 S | 2013 981 Boxster S

  • Also ich habe bei meiner Spyder Bestellung im Juli 5% auf den Kaufpreis inkl. Überführung und Zulassung erhalten.

    Dann sollten auf den GTS so 8-9% möglich sein, ob man die 10% von diesen Vermittlern wirklich bekommt, halte ich für fraglich. Papier ist geduldig.

    Allerdings habe ich noch keinen konkreten Liefertermin, mangels Quote.

    Die meisten PZ scheinen keine Quoten zu haben und wenn sie welche haben, dann sind die Konditionen nicht so toll.

    Nur meine Meinung.

    718 Spyder in Enzianblau EZ 12/2020 :love::love::love:

  • Ein spiegel unserer gesellschaft §-)

    Warum soll ein PZ nur für die reine Ausführung einer Bestellung 10000€ und mehr verdienen.

    Das an Service und Wartung verdient wird, ist ja in Ordnung.

    Aber so. Der VK führt 2 oder 3 Gespräche à einer Stunde, gibt die Bestellung in den Computer ein und wartet auf Lieferung.

    Ja ich weiß, Glaspalast usw muss finanziert werden. Aber eigentlich interessiert mich das als Käufer nicht. Ich will nur das Produkt.

    Probefahrten würde ich kostenpflichtig machen und bei Bestellung zurückerstatten.

    Der Trend geht eh zu Direktvertrieb. Tesla macht es vor, andere fangen an nachzuziehen. Bei EV ganz klar ein Trend.

    Jeder bekommt den gleichen Preis, keine Rabattdiskussionen, keine 20% Händlermarge, usw. Ein fairer Prozess.

    Bei anderen Herstellern hat sich das längst eingebürgert, dass der Händler für die reine Bestellausführung nur noch wenig verdient.

    Geld für Leistung und eine Bestellung + Lieferung ist keine große Leistung.

    Ja, Beratung muss bezahlt werden. Aber nicht mit 5 stelligen Summen.

    Ein zweigleisiges System muss her und gibt es im Prinzip auch schon.

    Der Kunde, der weiß was er will und nur bestellen will, tut das per Direktvertrieb oder wie heute schon per hohem Rabatt oder Vermittler.

    Der Kunde der Beratung usw braucht muss zu Händler und einen höheren Preis bezahlen.

    2014 981 Boxster GTS (weiß, PDK, GTS Interior, GTS Exterior, Sportschalen, PTV, PASM, SAGA, 20", ...) <- zu Verkaufen

    Porsche Historie:
    1990 944 Turbo (S)| 1996 993 C2 | 2007 997.1 S | 2013 981 Boxster S

  • Sooo, nun finde ich endlich mal in Ruhe die Zeit hier nochmal was loszuwerden. Erstmal Danke Acky für Deine Meinung und die Tipps.

    Zum Grundsätzlichen: Ich sehe es auch so, dass der Berater der sich die letzten Wochen und Monate schon mit mir rumschlagen musste ohne einen Cent an mir zu verdienen derjenige sein sollte, bei dem ich hinterher auch unterschreibe. Eine längere Wartezeit würde ich je nach Dauer dabei sogar in Kauf nehmen! Auch würde ich nicht um die letzten paar 100 Euro feilschen, aber wenn ein anderes PZ deutlich mehr Prozente geben würde und der Lieferzeitpunkt auch stimmt, dann würde ich das im "Stammhaus" auch offenlegen und "Notfalls" beim günstigeren PZ kaufen.

    Jetzt aber zum Inhalt des Gespräches bzw. zum Sachstand.

    Ich habe einen GTS konfiguriert und mir schon mal zwei Angebote eingeholt.

    Hier das Fahrzeug:

    https://www.porsche.com/micros…/default.aspx?c=/PMHC29H6

    Im Endeffekt ist es doch die schwarz-schwarz-schwarze Lösung geworden - abschließend ist das aber sicher auch noch nicht.

    Das Geld was ich im vergleich zu einem GT4 gespart habe gebe ich dann gerne für Mehrausstattung aus. Rückenlehnen Leder, weil ich so wenig silber / chrom wie möglich im Innenraum möchte.

    Zu den Angeboten:

    Das Angebot des PZ in dem ich nur ein kurzes, aber sehr angenehmes Gespräch ohne Termin hatte belief sich auf genau 5% Rabatt. Dort wurden jedoch noch die Überführungskosten etc. (ca. 1.700€) aufgeschlagen.

    Mein Stamm PZ legte mir gestern im persönlichen Gespräch ca. 5,5% vor, berechnete keine weiteren Kosten und versah das ganze mit den Worten: "Da wird auch bestimmt noch was drin sein!" Zudem war das Ganze verbunden mit dem Hinweis, dass man natürlich in den Quoten limitiert sei, ich mir jedoch keine Sorgen machen solle und in 2021 auf jeden Fall ein Fahrzeug bekommen könnte. Insgesamt mal wieder ein gutes Gespräch.

    Zielsetzung ist für mich jetzt eine Auslieferung im April und ein Preis nahe der 100.000€ :thumbsup: Wobei das schon seeeeehr stark wäre. Ich berichte weiter!

  • T7TAN

    Du mußt noch die bei Auslieferung nächstes Jahr wieder erhöhte MwSt bedenken, dann kommt deine Konfig auf ca. 117.500€. Dann noch Übeführung oder Werksabholung sind auch mind. 1000€, D.h. Selbst bei sehr gutem Rabatt wirst du eher so bei 109.000€ landen.

    Mein PZ hat nach einigem verhandeln etwas über 7% geboten, über andere Leistungen wurde angedeutet daß da noch was gehen könnte. Jetzt am Anfang vom PDK haben sie halt vermutlich auch kein Problem ihre Quoten loszubekommen, wenn man länger warten kann, wird das vermutlich besser.

    Über carwow wurden 8,5% mit konkreter Nennung des PZs (ist auch in meiner Nähe, also in Bayern ;)) angeboten, wenn man seine Email Adresse und PLZ hinterlässt. Vielleicht schreibe ich noch ein paar andere PZs in der Nähe per Email an, ab das noch jemand toppt. Auf deutliche weiter entfernte PZ und komplette Vermittlung, wie das die anderen Neuwagenportale machen, habe ich keine Lust. Und dann wäre auch dir Frage ob die überhaupt im März/April Liefern könnten/wollen

  • T7TAN

    Du mußt noch die bei Auslieferung nächstes Jahr wieder erhöhte MwSt bedenken, dann kommt deine Konfig auf ca. 117.500€. Dann noch Übeführung oder Werksabholung sind auch mind. 1000€, D.h. Selbst bei sehr gutem Rabatt wirst du eher so bei 109.000€ landen.

    Mein PZ hat nach einigem verhandeln etwas über 7% geboten, über andere Leistungen wurde angedeutet daß da noch was gehen könnte. Jetzt am Anfang vom PDK haben sie halt vermutlich auch kein Problem ihre Quoten loszubekommen, wenn man länger warten kann, wird das vermutlich besser.

    Über carwow wurden 8,5% mit konkreter Nennung des PZs (ist auch in meiner Nähe, also in Bayern ;)) angeboten, wenn man seine Email Adresse und PLZ hinterlässt. Vielleicht schreibe ich noch ein paar andere PZs in der Nähe per Email an, ab das noch jemand toppt. Auf deutliche weiter entfernte PZ und komplette Vermittlung, wie das die anderen Neuwagenportale machen, habe ich keine Lust. Und dann wäre auch dir Frage ob die überhaupt im März/April Liefern könnten/wollen

    Stimmt, das Thema MwSt. hatte ich vergessen. Da hab ich gestern auch mit dem PZ drüber gesprochen. Man geht stand jetzt davon aus, dass alles auf 19% zurück gestellt wird. Hat aber auch da "die eine oder andere Option" noch was zu machen - also ich denke mal irgendwo dann doch noch was an Nachlass zu gewähren.

    CarWow etc. hab ich noch garnicht versucht, da ich derzeit noch die Hoffnung habe sowas einfach im direkten, persönlichen Gespräch mit dem PZ aushandeln zu können. Mal sehen...

  • Schicke Kombi, gefällt mir gut. Allerdings preislich auch sehr nah an meinem GT4 (BLP)

    991.2 GT3 [2018] - Cayman GT4 RS [2024] - 540d xdrive G30 [2021]

  • Schicke Kombi, gefällt mir gut. Allerdings preislich auch sehr nah an meinem GT4 (BLP)

    Jop, glaube ich! Ich hab halt das "Problem" dass der Porsche meinen 5er BMW ersetzen würde und ich das Auto daher auch als Daily Driver nutzen würde. Da kommen mir Sachen wie Parkpilot vorne (Andrea freut sich), Multifunktionslenkrad etc. im GTS dann doch auch sehr gelegen. Und niemand meckert mehr dass ich keine Vollschalen bestelle... :]):]):])