Gewindefahrwerk 997 Turbo

  • Ich wollte bei meinem 997 Turbo eigentlich ein Öhlins Road&Track Fahrwerk einbauen lassen, dazu wollte ich auch verstellbare uniball Domlager haben, damit man auch den Sturz vernünftig einstellen kann.


    Jetzt ist mir aufgefallen das es für den 997 Turbo für das Road&Track keine verstellbaren Domlager gibt.


    Sowohl Bilstein, als auch H&R haben für den 997 Turbo kein vernünftiges Fahrwerk, welches verstellbare Domlager hat laut Homepage.


    Einzig bei KW gibt es für den 997 Turbo das Clubsport Fahrwerk mit verstellbaren Domlagern.


    Ist das richtig, dass für den 997 Turbo nur KW verstellbare Domlager in Verbindung mit dem Clubsport Fahrwerk anbietet und alle anderen Hersteller nur Eisdielenfahrwerke für den Turbo anbieten...oder hab ich was übersehen...



    LG

  • Ich fahre ein Godspeed Maxx.... gibts auch für den 997


    Bin damit sehr zufrieden und fahre sehr viel track





    Ebenso BC -Racing.... das fahren die jungs bei uns in den rennautos


    Allerdings bezweifle ich dass das ne tüv-zulassung hat..... bei ebay.uk hab ich die gesehn.....

    Meine ehemaligen und aktuellen porsches:
    924 (verkauft)
    944 S2 (verkauft)
    Boxster 986 Non S mit 3,2 Liter (verkauft)
    Cayenne S 955 (aktuell)

    Cayenne Turbo 958 (aktuell)

    996 Turbo S+ (aktuell)


    Member of: Porsche Club República Dominicana
    Club 9Once República Dominicana


    "Die guten Fahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe kleben" (Walther Röhrl, der beste Rallye Fahrer aller zeiten)

  • verstellbare Domlager bringen dir nix, da du nicht mehr rankommst. Du kannst ihn im ausgebauten Zustand vorjustieren und dann im eingebauten Zustand mit den kleinen Schlitzen in der Karosserie feineinstellen. Ausser Du baust welche ein mit länglöcher. Hab ich zum Beispiel im Kermit drin.

  • Warum kommt man an die Verstellbaren Domlager nicht mehr ran?


    Gibt es mit den Verstellbaren nicht Probleme beim TÜV?

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • Wie willst Du denn von oben an die verstellschrauben kommen?

    Von oben sind die Dome fast zu.

  • Die verstellung am domlager ist ja auch nur ne grobe verstellung.....


    die feinjustierung macht man dann an den langlöchern im dom :old:

    Ist natürlich nix für hobbyschrauber...etwas erfahrung im fahrwerksbereich sollte man da schon haben


    Andere alternative für den sturz ist: die GT3 querlenker an der vorderachse einbauen 8:-)

    Meine ehemaligen und aktuellen porsches:
    924 (verkauft)
    944 S2 (verkauft)
    Boxster 986 Non S mit 3,2 Liter (verkauft)
    Cayenne S 955 (aktuell)

    Cayenne Turbo 958 (aktuell)

    996 Turbo S+ (aktuell)


    Member of: Porsche Club República Dominicana
    Club 9Once República Dominicana


    "Die guten Fahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe kleben" (Walther Röhrl, der beste Rallye Fahrer aller zeiten)

  • Wie willst Du denn von oben an die verstellschrauben kommen?

    Von oben sind die Dome fast zu.

    Stimmt dafür muss du natürlich das Loch erweitern. Sonst macht das keinen Sinn.

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006